Willkommen

Willkommen im Traumprojekt! Deiner Community für Kreativschaffende, Unternehmer und Selbständige. Fragen zu Webdesign, Grafik & Print oder Business? In unserem Forum findest du bereits Antworten auf beinahe jede Frage. Deine Frage wurde noch nicht gestellt? Dann wähle den passenden Bereich und starte ein neues Thema. Jetzt registrieren und mitdiskutieren!

#savetheinternet

Bitte beachte bei sämtlichen Inhalten das Urheberrecht. So steht es in unseren Nutzungsbedingungen. Und natürlich ist es für Urheber ein Problem, wenn ihre Werke ohne Vergütung verwendet und weitergeben werden. Die angedachte Reform des Urheberrechts wird allerdings weder Urhebern noch Betreibern von Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten gerecht. Aber wie ist die aktuelle Situation und was ist zukünftig geplant?


Forenbetreiber sind bereits heute verpflichtet, Inhalte innerhalb 24 Stunden zu löschen, wenn sie über Rechtsverstöße informiert werden, und machen sich ansonsten für Verstöße der Benutzer haftbar. Zukünftig sollen sie zusätzlich dazu verpflichtet werden, mit Rechteinhabern „faire und angemessene Lizenzvereinbarungen“ abzuschließen und ansonsten durch „angemessene und verhältnismäßige Maßnahmen“ dafür zu sorgen, dass illegale Werke nicht verfügbar sind. Aber wie das gehen soll, darüber schweigt man sich aus.


Für die Betreiber vieler Plattformen dürfte es überhaupt nicht möglich sein, mit allen Urhebern eine solche Vereinbarung zu schließen, sie müssten also beispielsweise durch Uploadfilter zwischen geschützten und frei verfügbaren Inhalten sowie erlaubter und unerlaubter Verwendung unterscheiden. Wie gut das funktioniert kann man sich bereits bei YouTube anschauen. Das freie Internet ist dadurch massiv gefährdet.


Wir möchten gemeinsam mit anderen Forenbetreibern durch Aktionstage am 3. März und 23. März 21. März darüber informieren und euch auffordern, die Petition Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet! zu unterzeichnen und wenn möglich die geplanten Demonstrationen zu besuchen. Um uploadfreien Sonntag wurden sämtliche Updates deaktiviert. Denn genau dazu wären viele Forenbetreiber zukünftig wohl gezwungen. Und am 23. März 21. März gehen wir noch einmal etwas weiter und deaktivieren die gesamte Plattform.

Letzte Aktivitäten

  • Bronchi

    Hat eine Antwort im Thema mehr Klicks auf Website verfasst.
    Beitrag
    Das stimmt, wenn Seiten zu lange brauchen, um zu laden, bleiben die Besucher*innen nicht lang. Das schränkt die Geschmeidigkeit beim Surfen eben massiv ein. Viele Websiten Betreiber*innen haben keine extra Mobil Ansicht oder sogar App für ihre…
  • Geronimo

    Beitrag
    Der geplante Termin für die Abschaltung wurde vorverlegt. 21. März statt 23. März.
  • Es ist bemerkenswert, dass die Befürworter dieser Urheberrechtsreform immer betonen, dass der Gesetzestext nicht das Wort "Uploadfilter" enthält. Aus meiner Sicht vergleiche ich dies jedoch mit der Aufforderung innerhalb einer Stunde von Hamburg nach…
  • portzu

    Hat das Thema mehr Klicks auf Website gestartet.
    Thema
    Wie steigert man die Klickanzahl für eine Website? Ich habe mal einen Test zur Schnelligkeit beim Laden gesehen. Die meisten Nutzer schließen die Seite, wenn sie nicht innerhalb einer bestimmten (sehr kurzen) Zeit fertig geladen ist.
    Denkt ihr auch der…
  • His.Master's.Voice

    Beitrag
    Es ist bemerkenswert, dass die Befürworter dieser Urheberrechtsreform immer betonen, dass der Gesetzestext nicht das Wort "Uploadfilter" enthält. Aus meiner Sicht vergleiche ich dies jedoch mit der Aufforderung innerhalb einer Stunde von Hamburg nach…
  • Rinaldo

    Hat eine Antwort im Thema PS 7 - für Web abspeichern geht nicht mehr verfasst.
    Beitrag
    Das nenne ich mal eine ausführliche Antwort!! Es liest sich gut und hilfreich, Respekt!

    Auch wenn der Thread ursprünglich 11 Jahre alt ist - hier finde ich die Antwort mal passend u. vielleicht kann sie noch jemandem helfen.
    Sonst kommt auf xx Jahre…
  • Rinaldo

    Hat eine Antwort im Thema Fragen zum Elterngeld-Antrag verfasst.
    Beitrag
    Mittlerweile sollte das Kind schon gesund geboren und der Elterngeldantrag richtig gestellt worden sein.

    Für einen Elterngeldantrag Geld bezahlen?! Da gehe ich in das zuständige Amt - die werden in diesen Fällen gut genug helfen! Alles andere halte…
  • Rinaldo

    Hat eine Antwort im Thema Monetarisierung verfasst.
    Beitrag
    Liegt´s nur an Google?

    Hier ist doch nichts mehr geboten - deshalb weniger Besucher.
    Weniger aktuelle Themen o.ä. -> das merkt sicher auch schon Google...
  • Miobroker

    Hat eine Antwort im Thema Fragen zum Elterngeld-Antrag verfasst.
    Beitrag
    Servus neo,
    ich habe selbst gerade das ganze Thema hinter mir und kann dir grundsätzlich nur empfehlen, eine Elterngeldberatung in Anspruch zu nehmen. Die kosten ein bisschen was, im Endeffekt geht es jedoch auch um viel Geld und du kannst alle deine…
  • Hallo zusammen,
    ich befinde mich in einer gedanklichen Zwickmühle. Ich habe einen Debitor demgegenüber ich Forderungen in USD$ habe. Nun möchte ich die Forderungen als zweifelhafte Forderungen buchen, kann das Debitorenkonto jedoch nur in USD$…