wiel lange brauchen erfahrene flasher hierfür?

  • hi thork,


    ich weiss nicht, ob ich ein erfahrener flasher bin... (das weiss man meiner meinung nach nie!), aber 2.5h ist doch ein wenig viel, finde ich. ich habe jetzt mal meinen zeutaufwand auf MAX 1h, wenn nicht weniger geschätzt.(30min wären vielleicht auch noch drin, wenn ich mich ranhalten müsste und genau wüsste, was ich machen wollte.)


    mfg dares.


    ps: ich hoffe ich habe dir jetzt nicht alle hoffnung geraubt, oder?

    ich bin krebs erregend - wer ist krebs?

  • Da muss ich dares recht geben
    mit ner knappen halben stunde kommt man da gut hin.


    Aber wenn das deine erste ani war - ists nicht so schlimm.
    Mit der zeit vertieft sich das wissen und man muss nicht erst 10 funktionen ausprobieren um den gewünschten effekt zu erzielen.


    So long aus den bergen

    Format C:

  • hmmm...



    dann würd mich mal interessieren, wie ihr diese animation erstellen würdet?!


    ich habe mir als erstes für jeden buchstaben eine bibliothek erstellt.


    dannn im ersten schlüsselbild die einzelnen symbole (buchstaben) angeordnet. den alpha wert bei allen auf null gesetzt.


    dann das schlüsselfeld mit F6 kopiert und den ersten buchstaben mit einem alphawert von 5% gesetzt. dann wieder dieses schlüsselfeld kopiert und den 2. buchstaben auf 5% und den 1. buchstaben auf 10% gesetzt. das ganze dann so lange, bis ich alle nach einander auf 100% gesetzt. die fertige animation besitzt ca. 80 schlüselbilder.


    jetzt noch mal zu meiner frage, gibt es da eine möglichkeit einfacher mit den effekten zu arbeiten um zeit zu sparen. denn ich hab mir vorher alles überlegt und dann wirklich ununterbrochen ohne zu probieren gearbeitet.


    gruß thork

    man sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die augen unsichtbar

  • salve thork


    Ich hab den effekt mal mit dem wort "KNEBEL" ausprobiert war ca. 5 min dran.


    Ich hab jeden Buchstaben als ne Filminstanz angelegt und mit nem 30 Frame dauernden Tween (von alpha 0 bis alpha 100).
    Die instanz "K" fänt beim ersten bild an einzublenden, die instanz "n" beim 3. Bild, "e" beim 6. Bild und so weiter.


    Dann flugs in den Haupfilm, alle instanzen auf die Bühne, horizontal und vertikal ausgerichtet, et voila - schon hatte ich das gewünschte ergebniss.


    Was dabei das wichtigste ist, ist der speicherplatz. Je mehr schlüsselbilder umso größer ist deine datei am schluss. Durch die tweens sparst du dir jede menge "platz"


    Ich hoffe dir geholfen zu haben ansonsten frag ruhig.



    [Edited by Rizzla on 12.05.01 at 19:29 GMT]

    Format C:

  • Aloha !


    Also ich find 2.5 h doch wirklich sehr viel, ich mein da sind doch keine grossen effekte drin, es sind doch nur fader, ich kann selber nur ein paar animationen in flash aber sowas, ne das is doch schon ziemlich einfach, aber nach dem ich ja andere antworten gelesen hab leigt dein fehler wohl daran das du jeden buchstaben immer 5% alpha weitergesetzt hast und rizzla z.B einfach direkt von 0 auf 100% und dann jeden buchstaben später anfangen lassen hat.


    ok, das wars von hier :)
    bis denn ...

  • wow....



    ich bin bafff.... habs gearde ausprobiert. mit tweenings gehts echt viel schneller (man muß nicht jedes obkekt einzeln nach und nach bearbeiten.


    was ich aber festgestellt habe, die übergänge sind nicht ganz so weich, aber ich denke, mit etwas ausprobieren und anordnen werd ichs hinkriegen.


    besten dank noch mal für die super hilfe.


    gruß thork


    ps: das ist der vorteil, wenn man sich mit anderen austauschen kann. alleine kommt man manchmal nicht auf die einfachsten dinge!!

    man sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die augen unsichtbar

  • Hier drücken um es zu sehen!


    Dauer 5min!


    2min Starten von Flash! ;-)


    Und der Rest...
    Rechteck mit Farbverlauf erstellt. (rot in blau)
    Rechteck in Rot erstellt.
    Beide in einer Ebene hintereinander gesetzt.
    Neue Ebene erstellt.
    Knebel reingeschrieben (Farbe egal)
    Maske draus gemacht!
    1. Ebene in den Text fahren lassen
    3. Ebene erstellt
    Knebel mit Schatten reingeschrieben


    Fertig


    Aber mach weiter! Ich habe früher auch länger gebraucht! :)



    [Edited by the0bone on 13.05.01 at 03:24 GMT]

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • @theObone


    danke, ich werds mal ausprobieren. aber mit masken hab ich noch nicht gearbeitet. werd m ich da mal rantasten. *g*



    ach so... sag mal was hast du denn für einen langsamen rechner (2 minuten flashstart?!) *fg* oder wolltest du nur zeit schinden ?


    gruß thork

    man sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die augen unsichtbar