Schaltleiste - over effekt

  • hallo,


    ich habe in fw4 eine schaltleiste erstellt mit up, over und down effekt. die einzelnen grafiken dazu nicht kopiert sondern jeweils neu gemacht. dann das ganze in dw3 exportiert.


    Mein Problem: ich möchte das der down effekt des einzelen schalters auf der seite stehen bleibt, damit der besucher sieht auf welcher seite er ist. aber das funzt nicht, die down grafik is nie zu sehen.(oder eben alle- je nach einstellung) habe jetzt in den letzten stunden schon sämtliche(?) alternativen in fw ausprobiert aber funzt nicht.


    vielleicht habt ihr ja ne lösung.


    danke thomas

  • hi
    ob oder wie das in fireworks funktioniert weiss ich nicht. aber du kannst das auf jedenfall so einrichten dass das bild bei down stehen bleibt, wenn du bei verhalten nicht onmousedown sondern onclick auswählst
    mfg
    SMURF

  • Hi master,


    in FW mußt du den "Over bei Downstatus" mit einschließen.


    Down ist ja der gedrückte SF-Zustand.
    Over bei Down der Zustand danach. Du brauchst also für das "danach" deine Down-Grafik.
    In folgendem Register des SF-Editors kannst du deine Down-Grafik einfügen.
    [IMG:http://traum-projekt2.com/fireworks/sf.gif]


    Drück einfach auf die Schaltfläche Downgrafik kopieren. Vergess nicht das Häkchen für das "...einschließen" zu setzen.


    Wenns nicht klappt frag wieder.
    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • hallo andi,
    zunächst mal danke für den tip.


    ich hab das ausprobiert - aber des funzt bei mir nicht.


    wie gesagt: ich möchte das das zu einer aufgerufenen seite gehörende navfeld farblich hervorgehoben ist solange der beucher auf der jeweiligen seite ist, damit der besucher immer sieht auf welcher seite er gerade ist.


    wenn ich die navleiste direkt in dw3 mit dem dortigen tool erstelle klappt das. nur dann muß ich in diesem falle 21 "bilder" erstellen. ( in der zeit wo ich mit der navleiste via fw4 rumexperimentiert habe hät' ich das locker machen können ..lol...) aber ich möchte halt gerne wissen wie das direkt mit fw4 funzt.


    mein bisheriger eindruck ist, das das ein weitverbreitetes prob ist, das viele leute haben....


    master<dervöllichfrustrierte>lamer

  • Hi master, shit, mitten im Antworten war der Server down, naja passiert halt.


    Glaube du meinst das:
    http://traum-projekt2.com/~fire/links/links.html


    Tja, ist so'ne Sache. Wenn du ne neue Seite öffnest wird ja auch die Navigation neu geladen. Das kannste zum einen mit Frames umgehen oder die Seite _self laden, oder..


    ...die Grafik des UP-Zustand in der jeweiligen (neuen) Seite mit der Grafik des Down-Zustand der Originalseite austauschen (im Code).


    Du kannst aber auch aus FW heraus die Navigation in jede Seite mit geändertem Button neu exportieren. Wenn du für alle Navis den selben Images-Ordner beim Export wählst sparst du auch noch haufenweise Bilder. Bei dem selben Imagesordner empfehle ich keine automatischen Dateinamen vergeben.


    Über die HTML-Aktualisieren Funktion geht das auch, mußt aber auch wieder aufpassen wegen der Dateinamen. Wenn du ein Bild (Zustand) in der Navi änderst, solltest du auch einen anderen Namen für die geänderte Buttongrafik vergeben (Bedienfeld Objekt), wenns nur für eine bestimmte Seite sein soll.


    Gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten, dass find ich aber raus wenn ichs mal brauch, weiß jetzt nichts anderes, sorry.


    Hoffe du kommst klar mit der Erklärung, fällt mir immer schwer sowas, weils mit Fireworks eigentlich "nicht" geht.


    Gruß Andi


    [Edited by Andi on 18.05.01 at 21:52 GMT]

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.