• Hallo,


    ich habe nicht besonders viel Ahnung von Java und Ajax, doch ich würde gern einen Counterprogrammieren, der einen TimeStamp aus der Datenbank als Startzeit Wert verwendet und anhand der eingestellten Tage mir angibt wie viel Restzeit (Rest Tage / Stunden / Minuten / Sekunden) noch verbleiben.
    Wenn die Restzeit 0 beträgt soll ein Skript aufgerufen werden.


    Im Prinzip der Counter wie er bei Ebay verwendet wird.
    Hat eventuell jemand schon einmal ein solchen programmiert, oder kann mir jemand unter die Arme greifen?



    Viele Grüße,
    Templi

    CARPE DIEM

  • Zitat

    Im Prinzip der Counter wie er bei Ebay verwendet wird.

    Da ist nichts mit Javascript dabei, sondern wir nur ausgegeben. Insofern brauchst du Guins Vorschlag überhaupt nicht, geschweige denn AJAX.


    Meine Idee wäre die - nimm die aktuelle Zeit ($aktuell = time()) und zieh davon dann den Wert aus der Datenbank ab ($rest = $aktuell - $wertausdatenbank).


    So hast du die Restzeit in Sekunden - welche du dann mit echo date('H:i:s', $restzeit) ausgeben kannst.


    Obs geht, müsstest du jetzt mal probieren, ich bin noch nicht ganz wach :D ;)

    My software never has bugs. It just develops random features ... :D
    [FONT="System"]
    » DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris ;)

  • Gibt es da nicht ein paar Probleme Boris?
    Der Code im PhP wird doch erst beim parsen ausgeführt oder?
    Das bedeutet wenn keiner die Seite besucht, wird das Folgeskript welches bei Zeit=0 ausgeführt werden soll auch nicht ausgeführt richtig?!


    Guin hat nicht unrecht denn einen LiveCounter finde ich natürlich besser ^^.


    Aber sind meine Bedenken oben berechtigt?

    CARPE DIEM

  • ...Das bedeutet wenn keiner die Seite besucht, wird das Folgeskript welches bei Zeit=0 ausgeführt werden soll auch nicht ausgeführt richtig?!


    Das macht es mit keiner Variante. Wenn Du etwas zeitlich steuern willst brauchst du einen Cronjob.

  • Wie macht das Ebay? Hat da jemand eine Idee?


    [sarkasmus]
    Ja ich hab da 'ne Idee. Seh einfach zu das Du auch zu einer Weltfirma aufsteigst, deren Marktwert in die Milliarden geht. Dann beschäftige dutzende von Programmierern, die Dir eigens für diese "banale" Sache etwas maßgeschneidertes Programmieren.
    [/sarkasmus]


    Im ernst... Wieso sehen Leute immer etwas bei gigantischen Webprojekten, daß speziell angefertigt wurde damit es auf speziellen Servern läuft und denken dann, daß man sowas mal "so eben" mit einem popeligen PHP Script nachbasteln kann?


    Nichts für ungut, aber allein an der Art der Fragen merkt man schon, daß dieses Vorhaben, so wie Du es gerne hättest, zum scheitern verurteilt ist.

  • Also ich weis nicht ob du damals mal gelitten hast?
    Ich habe keinen Grund Ebay zu imitieren und bisher war es auch nicht meine Absicht. Ebay war lediglich mein Beispiel.


    Ich benötige ein Skript welches eigenständig funktioniert ohne client-seitigen Einfluss.

    CARPE DIEM

  • Ich benötige ein Skript welches eigenständig funktioniert ohne client-seitigen Einfluss.


    Genau das habe ich dir versucht klar zu machen. Sowas gibt's meines Wissens nach nicht. Da wirst Du dir ein echtes Programm (und kein Script) erstellen müssen, daß permanent auf dem Server läuft und überwacht. Das setzt A) einen eigenen Server voraus und B) entsprechende Programmierkenntnisse in etwa C (++ oder #) oder was auch immer.


    Aber vielleicht kann dir ja jemand anderes eher sagen was Du gerne hören möchtest.

  • Ja vielen Dank für deinen Beitrag, dass war doch mal eine Aussage und das bringt mich in gewisser Weise auch weiter. Eigene Server und der Gleichen sind vorhanden kein Problem OK.


    Ok Danke dir.


    THREAD CLOSED

    CARPE DIEM

  • Nun ja, das geht auch mit einem PHP-Skript, dass per Cronjob immer wieder geöffnet wird. Cronjobs gibts auch ohne eigenen Server, über Dienstleiter extra nur dafür. ;)

    My software never has bugs. It just develops random features ... :D
    [FONT="System"]
    » DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris ;)

  • Nun ja, das geht auch mit einem PHP-Skript, dass per Cronjob immer wieder geöffnet wird. Cronjobs gibts auch ohne eigenen Server, über Dienstleiter extra nur dafür. ;)


    So wie ich das verstanden habe hat er x Events, die zu unterschiedlichen Zeiten enden - eben wie Auktionen. Jede Auktion soll, so wie sie endet, eine Aktion ausführen. Er müsste dann also ein Script haben das ihm automatisiert für jedes (sich wechselnde) Event einen neuen Cronjob anlegt das zum Ende die Aktion aufruft -oder- ein Cronjob der alle paar Sekunden ausgeführt wird der ein Script aufruft, damit die Aktion ausgeführt werden kann. Das sind beides "client-seitigen Einflüsse" die er ja nicht möchte. Dazu kommen noch andere Probleme, wie etwa "Was tun wenn sich Events überlappen?". Dann muß man das beim Script erstellen direkt berücksichtigen, damit man in der DB keinen Mist baut, etc.
    Letztendlich weiß aber keiner was er eigentlich vorhat und wie es realisiert wurde/werden soll, von daher kann man da eh nicht konkret was zu sagen.


    Davon abgesehen sagt Template auch, dass er einen eigenen Server hat und in seinem Profil steht, das er sich mir Unix auskennt, also wird so ein Cronjob kein Problem für ihn darstellen, weil das ja quasi zum Unix/Linux Inventar gehört.