Frage zu Paypal-Zahlung -> USt-Voranmeldung

  • hey,


    ich hätte mal wieder eine Frage, weil irgendwie stell ich mich gerade dümmer an als ich bin. :confused:
    Welches der Ergebnisse ist richtig???


    Fall:
    Zahlung per Paypal
    Betrag 119,00 EUR (inkl. 19% MWST)
    Paypal-Gebühren 1,- EUR (ohne MWST, da EU)



    Lösung a):
    Umsatz: 100,- EUR (USt-VA: Feld 81) + 19,- (USt-VA: automatisch)
    Paypal-Gebühren: 1,- EUR (USt-VA: Feld 52) + 0,19 (USt-VA: Feld 53+67)



    Lösung b):
    Umsatz: 99,16 EUR (USt-VA: Feld 81) + 18,84 (USt-VA: automatisch)
    ohne Berücksichtigung der Paypal-Gebühren




    Lösung b) würde ich als Falsche ansehen .....
    Hab mit jdn. heute gesprochen der hat mich total verwirrt.


    Gruß + Dank

  • Für den reinen Geldeingang ganz sicher Fall a), die PayPal Gebühren sind m. W. genauso wie die Kontoführungsgebühren bei Deiner Hausbank umsatzsteuerfrei, da PayPal inzwischen auch mit Banklizenz agiert.