Von Windows 98 auf Windows Vista umsteigen

  • Ich habe bisher noch mit dem Uraltmodell Windows 98 gearbeitet. Dabei sind einige Programme die Sicher nicht auf Windows Vista laufen werden. Deshalb wollte ich wenn der neue Rechner kommt so instalieren das ich sowohl Win 98 als auch mit Win Vist arbeiten kann. Geht das und wenn wie? Ich hatte mir gedacht beim Hochfahren startet ein Bottmanager über den ich das gewünschte Betriebssystem wählen kann. Hat jemand einen Tipp?
    Micha

  • Wenn du "einen neuen Rechner" bekommst, wirst du viel eher Probleme bekommen, Win98 installiert zu bekommen - es gibt fast überhaupt keine Treiber mehr für aktuelle Hardware, die unter Win98 funktionieren soll.

    My software never has bugs. It just develops random features ... :D
    [FONT="System"]
    » DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris ;)

  • Wie sollen die Treiber (Chipsatz, Sound, Grafik etc.) auf Windows 98 für aktuelle Hardware von 2008 mit drauf sein? ;)


    Oder bekommst du einen alten, gebrauchten Rechner? In deinem ersten Beitrag steht was von "der neue Rechner".

    My software never has bugs. It just develops random features ... :D
    [FONT="System"]
    » DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris ;)

  • Warum nicht an Stelle von 98 XP verwenden!?


    Wenn ist wirklich ein aktueller Rechner ist, kann ich mir auch vorstellen das es selbst mit aktuellen Treiber passieren kann das 98 Probleme mit der Hardware hat.


    Mindestens bis Ende März möchte ich Vista noch nicht benutzen, SP1 steht bereits jetzt schon an.

  • Ansonsten lädst du dir kostenlos Microsoft Virtual PC herunter und installierst Windows 98 in dieser virtuellen Umgebung.*
    Dann kannst du sogar mit Vista und 98 gleichzeitig arbeiten :)


    *= Virtuelle Umgebungen sind so wie ein Rechner im Rechner, der nur simuliert wird, aber genauso funktioniert wie ein echter Rechner. Das heißt, du kannst dort Windows 98, 95 was auch immer installieren, ohne dass du Probleme mit der Hardware bekommst, weil (deshalb fragen Virtualisierungsprogramme nach, was später dort laufen soll) die Hardware an dieses Betriebssystem so angepasst sind, dass alles schon mit den Treibern der OS-CD funktioniert.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS