rentenversicherung auszahlen lassen

  • wie jeder bin ich, seit dem ich arbeitnehmer war, in der deutschen rentenversicherung. seit meiner selbständigkeit, habe ich da nichts mehr eingezahlt und mich stattdessen privat versichert. ich habe in der rentenversicherung nur ein paar tausend €, und das was ich in 30-40 jahren da bekomme ist schlicht gesagt ein witz. und wenn man die inflation bedenkt, ist das geld bis dahin kaum noch etwas wert. deswegen habe ich mich gefragt, ob man das geld auszahlen lassen kann. ist das möglich?

  • Hmm, nur weil man sich selbständig macht scheidet man doch nicht ohne Anspruch aus dem Versicherungsleben aus, oder?
    Was ist wenn man wieder AN wird???

    Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

  • Zitat

    Hmm, nur weil man sich selbständig macht scheidet man doch nicht ohne Anspruch aus dem Versicherungsleben aus, oder?

    du hast einen Anspruch auf die Rente auch nach dem Ausscheiden. Allerdings wird dieser Anspruch sehr niedrig sein, weil du kaum etwas eingezahlt hast. Man kann sich die eingezahlten Beträge also besser auszahlen lassen und selbst anlegen im Rahmen der privaten Vorsorge.
    Wenn man wieder AN wird ist man auch wieder rentenversicherungspflichtig und es werden auch wieder Beiträge in die RV fällig. Man sollte sich also sehr gut überlegen, ob man die Rückerstattung wählt oder nicht.


    In meinem Fall weiß ich definitiv, dass ich keiner rentenversicherungspflichtigen Beschäftigung mehr nachgehen werden und da man mindestens 5 Jahre eingezahlt haben muss um Rente zu bekommen würden meine bisher geleisteten Rentenbeiträge in Luft aufgehen. Insofern macht es bei mir Sinn diese auszahlen zu lassen. In anderen Fällen sollte man sich dies natürlich überlegen.


    Gruß
    Sven

  • Hab' mich mal ein bisschen schlau gelesen. Eine Rückzahlung scheint nur möglich unter bestimmten Voraussetzungen
    http://www.deutsche-rentenvers…tung__node.html__nnn=true


    In deinem Fall dürfte das also nicht gelten, da du dich freiwillig versichern könntest. Genaueres sagt dir aber sicherlich die Rentenversicherung selbst. Bin kein Fachmann auf dem Gebiet.

  • ich kann es ja trotzdem mal versuchen. aber hab noch ein paar fragen an dich. vielleicht kannst du mir diese noch beantworten (wie es bei dir war):
    1. wie lange dauert den die bearbeitung?
    2. wird das geld nach bewilligung schnell überwiesen?

  • ups, hab ich überlesen ;)


    Zitat

    Es gibt folgende Möglichkeiten der Beitragserstattungen:Die Beitragserstattung an Versicherte, die


    nicht versicherungspflichtig sind und nicht das Recht zur freiwilligen Versicherung haben.


    das ist ja mal total bescheuert. eigentlich müsste es doch genau anders rum sein.