Gewerbesteuer immer Rückstellung

  • Hallo,


    wie immer eine Schulbuchfrage:


    Das Gewerbesteuer - Soll wird für 2007 mit 6000 € berechnet. An Vorauszahlungen wurden 4000 € an die Stadt bezahlt. Es soll die Abgrenzungsbuchung für 2007 vorgenommen werden.


    Meine Frage: Wird bei Gewerbesteuer, weil sie ja ihrer Art nach immer
    in der Höhe unsicher ist immer eine Rückstellung gebucht, also:


    Gewerbesteuer an Gewerbesteuerrückstellung,


    oder kann auch


    Gewerbesteuer an "sonstige Verbindlichkeiten"


    gebucht werden.


    Vielen Dank für jede Hilfe!

  • Hallo,


    im Abschluss 2007 ist die GewSt 2007 eine Rückstellung, sie wird ja nach Ihrer Berechnung gebucht und nicht nach dem tatsächlichen Bescheid.
    Erst wenn der Bescheid da ist, kann eine Verbindlichkeit entstehen, z.B. Bescheid vom 12.12.2008 Rest GewSt 2007 4.000,-- fällig 12.1.2009: Verbindlichkeit per 31.12.2008!


    Gruß E.