Text wird unscharf 'pixelig'

  • Hallo!


    Ich gestalte derzeit einige Formulare neu. In der Fussnote sollen die üblichen Angaben stehen wie UST-ID, Bankverbindung,....


    Ich habe jetzt in Originalgrösse 210 x 40 mm (soll auf DINA4) ein neues Bild erstellt und mit dem Textwerkzeug das entsprechend gestaltet.
    Arial/regular/8pt/abrunden


    Wenn ich die Datei nun als gif oder jpg abspeichere und in mein Formular einfüge ist die Schrift unscharf und 'pixelig'.
    Glätten verbessert das Ergebnis leider auch nicht.


    Schriften sind doch Vektorgrafiken, so hab ich das gelernt....wo liegt mein Fehler? Konnte im Forum leider nix passendes finden.


    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  • Schriften sind nur solange "Vektoren", wie sie nicht in einer Pixelgrafik, was jpg und gif sind gespeichert werden.
    Mit was für einer dpi Einstellung wurden die Dateien denn erstellt? Und in was für einem Programm werden die Grafiken verwendet?
    Sollte es für Word sein, dann erstelle die Grafik mit 300dpi und speichere das ganze als bmp Grafik ab, da diese in Word verlustfrei eingebunden wird und nicht neu gerendert wird, was bei einer jpg Grafik passiert.

  • Hallo Mark,


    vielen Dank, hast mir sehr geholfen, da lag der Hund begraben!
    Mit 300 dpi und bmp funktionierts, allerdings ist die Dateigröße auf schlappe 7 MB angestiegen. Ziemlich happig für so ne kleine Grafik.
    Aber egal, ich verwende das in Word und Access. Kann die Datei ja nur verknüpfen, dann ist das mit der Dateigröße nicht so wild.