Schweres CS3 Problem

  • Hallo. Zuerst einmal möchte ich mich Vorstellen, da ich neu in diesem Forum bin und mir wirkliche Hilfe verspreche:


    Ich heißt Tobias und bin 27, arbeite Privat seit Photoshop 7 mit dem Programm und bin über die Änderungen von Version zu Version immer Zufrieden gewesen. Nun stehe ich vor einem Riesigen Proglem!


    Ich Arbeite viel mit Freistellwerkzeugen, Korrekturwerkzeugen und Ebenenmasken.


    Nun zum Problem. In der CS2 bin ich immer sehr Zufrieden gewesen und hatte auch nie das Problem welches mich nun Plagt. Wenn ich mit dem Polygon - Lasso komplexe Bilder freistelle, dann verbindet sich nach einer gewissen zeit der Bereits markierte bereich mit dem Startpunkt. Dies geschiet willkürlich und ich habe schon viel Probiert. Langsamere Klickfrequenz, keine Ruckartigen Bewegungen beim Eckpunjkte setzen. Und doch, es geschiet immer wieder! In den meisten Fällen kann ich dann neu beginnen da Schnittpunkte entstehen (Kreuzauswahlen) die sich nur mit sehr Großem Aufwand beseitigen lassen. In den meisten Fällen macht es mehr sinn die Arbeit neu zu beginnen, doch immer wieder dieser BUG. Habe schon Einstellungen durchgeforstet, aber nix zu finden. Wie gesagt, habe beriets seit langem Photoshop Erfahrung und dieses Problem hatte ich noch niemals! Ich bin seit einigen Wochen wieder auf CS2 umgestiegen, nur wegen diesem Problem. Ich habe beide Programme parallel installiert. Das Polygon - Lasso ist wichtig, da nur dieses homogene und gerade Linien erzeugt (Schnellauswahlwerkzeug eignet sich lediglich für die Vorauswahl, auch mit Kanten verbessern hat man dann meist immer noch Huckelpisten in der Auswahl, was sehr schlecht wirkt setzt man zB eine Kontur).


    Seit dem ich mit Photoshop CS2 wieder arbeite, funktioniert wieder alles Tadellos! Doch irgendwie verstehe ich es nicht das man das Werkzeug mit dieser Automatischen Startverbindungsfunktion ausgestattet hat da es nur Ärger bereitet! Oder handelt es sich da wirklich um einen BUG!


    Gerne würde ich CS3 verwenden, doch da mein Lieblingswerkzeug einfach nicht mehr funktioniert, habe ich keine Wahl denn ich bin von diesem Werkzeug sowohl begeistert als auch Abhängig!


    Um Auszuschließen: Ich habe die Aktuellen Upgrades von Adobe installiert, doch sie brachten keine Besserungen!


    Bitte dringend um Hilfe !


    Danke im Vorraus...

  • Ich hatte das Problem auch: Aber nur mit der Maus. Mit dem Stift-Tablett funktionierte es einwandfrei. Maus gewechselt und mein Problem war behoben.


    Du willst mir also erzählen es lege an der verwendeten maus ? Nun ja, in CS2 gehts doch auch ? Außerdem besitze ich die G5, die so ziemlich jeder 3. hat. Ich konnte jedoch noch Nirgens einen beitrag finden, indem das problem irgendwie erwähnt ist.


    Und ich empfehle auch zum freistellen sich mit dem Pfadwerkzeug anzufreunden. Ich möchte es nicht mehr missen.
    Alex


    Ja sollte ich mal machen aber das Problem wäre damit nun auch nicht gelöst


    Ich hatte mal Probleme das bestimmte Tastenkombinationen nicht mehr gingen. Schuld war ein ganz anderes Programm. Nachdem ich diesem den Start verboten hatte ging alles wieder wie gewohnt.


    Ist zwar nur ein Strohhalm aber vielleicht hilft es dir ja.
    Alex


    Hat das was mit meinem problem zu tun ??


    Nach welcher Zeit stellt sich das den cs. bei Dir ein?
    Ich habe das Werkzeug gerade mal getestet und kann diesen Effekt nicht ausmachen.


    BTW: Komplexe Freistellungen sind imho über Pfade viel besser zu kontrollieren.


    Ich habe ein Video hochgeladen wo ihr den effekt mal sehen könnt. Und dies war mal wieder natürlich nicht berechnet jedoch ist das Problem, wie könnte es anders sein, mal wieder aufgetreten. Ab zu CS2 das ist wenigstens BUGfree.


    Enthalten sind 3 Beispiele von Decks, nichts eigentlich zum Thema jedoch seht ihr da mal die Resultate meiner Bearbeitungen


    Link: http://rapidshare.com/files/93721311/CS3.rar.html

  • Also ich habe mich nun mal an einem Bsp versucht und hatte kein Problem bei der Auswahl.


    Was ggf. sein könnte, dass CS3 die Klickgeschwindigkeit der Mouse anders interpretiert, als es CS2 macht. Hast Du ggf. den Doppelklick in der Mouse sehr schnell eingestellt? SmartMoves oder sowas aktiviert?


    Teste es doch einfach mal mit einer anderen Mouse, ggf. mag die Unterstützung der Programme sich geändert haben.
    Mir ist da zwar nicht wirklich was bekannt, aber ein Ansatzpunkt könnte es wirklich sein.


    [edit]Zusatzfrage:
    Hast Du den Zeiger auf Fadenkreuz gestellt, oder hast Du da Capslook aktiviert? Wenn via Capslook, auch mal ohne probiert? Nicht das es damit zusammenhängt.[/edit]

  • Guter Tipp aber auch ich selber habe nun einige Dinge die ich ausprobieren werde denn ich bin mir Recht sicher das es kein BUG ist und am meinem PC liegt (auch wenn ich das Video "CS3 Bug" genannt habe^^).


    Nun muss ich aber erstmal los und probiere mich später daran.


    Resonanz ist Garantiert!



    PS.: Super Forum!

  • Das passiert immer wenn er die Punkte verbindet, ich drücke weder TAB noch sonnst was. Meine Hand an der Maus ist einzige die Interagiert mit dem Programm. Sorry, ich kanns dir nicht sagen wieso das so ist ... es ist einfach so ... :confused:

  • Ich ziehe meine Aussage Zurück, es handelt sich dabei 100% um einen BUG. Ich habe alles ausprobiert, aber es geht nicht weg! Zum Glück besitze ich eine Trial. Hätte ich es gekauft, würde ich mich Schwarz ärgern!


    Ab inn dem Müll mit CS3 es lebe CS2 :-(

  • Falsch gedacht.
    Ein BUG is ein Fehler im Programm, der nicht zwingend bei jedem auftaucht, sondern auch abhängig von ganz bestimmten Konfigurationen sein kann.


    Das ist ganz Nebenbei der Hauptgrund, da es 100.000 Verschiedene PC Konfigurationen geben kann, das bei PC so viele Patches und Upgrades etc. erscheinen.


    Ein realistisches Beispiel ist der Vergleich eines PC Spiels mit dem einer Konsole. I. d. R. treten bei Konsolen weniger bis keine Ernsten BUGs auf, die behoben werden müssten (mit Ernsten BUGs meine ich Inkompatiblitäten und Hardwareseitige Fehler, weniger Spielinhaltänderungen und kein Balancing und dergleichen). Und das ist nunmal Fakt.


    Das Problem bei mir schein vielleicht an einer ganz bestimmten Treiberversion zu liegen, an irgendwelchen Hotfixes die ich drauf habe, an Einstellungen, daran, das mein System einfachz mit CS3 "konkuriert". Das würde auch erklären wieso immer die Werkzeugleisten, wenn mein Problem auftritt, kurz verschwinden und sich darauf hin neu aufbauen. Dies hattest du einige Beiträge früher bereits bestens erkannt.


    Bedenke auch, dass das Werkzeug in CS2 eben keine Probleme bereitet, obwohl Augenscheinlich identisch. (was wie ich finde beweist das es durch CS3 ausgelöst ist).


    Ein Bug ist umso schlimmer, umso weniger Leute er plagt ... :eek:

  • Dann wäre es vielleicht mal nicht schlecht, an Adobe zu schreiben. Gib Ihnen die Informationen über Dein verwendetes System und die Konfiguration und auch einen Link zu dem Video.


    Habe ich eben gemacht nun hilft nurnoch warten ...