Frage DSL Router und ISDN, muss das Telefon an den Router?

  • Hi Leute,


    nach einigen Jahren verschlägt es mich mal wieder ins TP :)


    Ich plane mir anstatt eines normalen DSL Modems einen Router, 701V, zu holen.
    Ich habe mir die Installationsanleitung durchgelesen, aber eine Sache noch nicht ganz kapiert: muss ich mein ISDN-Telefon an den Router anschließen oder kann das Telefon auch am Splitter->NTBA angeschlossen bleiben?


    Ich würde mein Telefon gerne separat vom Router halten, sonst müsste ich den immer an lassen.

    <table> was my first love and it will be my last

  • Das Speedport-Teil ist allerdings recht schwach ausgerüstet und außerordentlich teuer.


    Ich würde es mir daher überlegen, wenn es für dich keine Rolle spielt, dass VPN nicht möglich ist und die Firewall nicht konfigurierbar ist, zumindest nicht auf Dienste und IP Ebene. Wenn die TAE Buchsen für dich irrelevant sind, du aber ein wenig mehr Kontrolle über die Firewall und Dienste haben willst, hätte ich einen alternativen Vorschlag zu machen.


    ADSL Netgear DG834GTB Wireless Lan DSL/Modem/Router 108MBits


    Ich habe 2 von den Teilen in einer Ausführung ohne WLan und bin zufrieden, ordentliche Transferraten, stabile Verbindung und einigermaßen gut einstellbare Firewall. VPN und DMZ werden reichlich genutzt und funktionieren gut. Die Router synchronisieren sich untereinander und tauschen ihre Routingtabellen aus, das klappt auch nicht mit jedem Gerät. Zudem sollte er einiges billiger sein als der Speedport - der ist eigentlich ein Gerät von AVM.


    So long,


    skip

    Chenaski - Klamotten designed by Pete
    USE - nicht immer nur mit Stars and Stripes rumlaufen!


    Hunde in der Großstadt: Guck mal wo ich fast reingetreten bin.....