seltsames verrutschen einer php-includierung

  • moin mädels,
    hier hat mich ein nofler um hilfe gebeten, aber ich kann den fehler nicht finden - vielleicht mag ja einer mal einen blick drauf werfen und mir auf die sprünge helfen


    hier die datei
    http://www.lauta.de/


    auf der linken seite die sprechzeiten haben einen großen oberen abstand
    die includierte datei ist http://www.lauta.de/1.php (hier ist kein abstand)


    woher kommt der vermaledeite abstand???
    für tips dankbar - paby

    In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • kann ein linkes padding den einen oberen abstand machen?


    auf der seite aktuelles findet sich die gleiche includierung nochmals - und die zelle hat die gleiche css-formatierung - hier wird sie korrekt angezeigt


    grummel - paby

    In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Ne, am linken padding liegt es nicht, aber ich hab schon garnicht verstanden, wo links Sprechzeiten stehen sollen ;)


    Aber warum wird denn eine komplette html-seite mit <head>-Bereich includiert? Evtl. stört das ja...

  • Setz mal in der td wo die Tabelle mit der Sprechzeitenspalte drin ist (da steht momentan <td width="3164"> (:confused: :confused: :confused: )) noch ein valign="top" mit rein, die tabelle ist so wie's aussieht vertikal zentriert.

    Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient ;)
    ------------------------------------------
    Virtuelle Babyparty :D
    ------------------------------------------
    [COLOR="SeaGreen"]ich will mehr grüne kästchen!

  • nof halt..
    macht immer nen bischen mehr als benötigt...


    hmm - das blöde ist, dass die gute frau, die includierte seite als nof-datei weiter bearbeiten möchte - und nof wird immer das ganze headergedönse mit reintun


    aber ich teste das mal - danke - paby

    In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • habs....


    danke an die inputgeber...


    es war das valign="top"


    have fun - paby

    In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen.
    Johann Wolfgang von Goethe