Selbständig, 16 Jahre und Arbeit im Ausland?

  • Guten Tag,


    ich bin 16 Jahre alt und derzeit schon neben der Schule selbständig als Webentwickler und damit ganz erfolgreich. Nun habe ich ein Arbeitsangebot erhalten, welches ich Vor-Ort in Spanien umsetzten würde. Nun ist meine Frage: Darf ich denn einfach so 1,5 Monate alleine ohne Erziehungsberechtigten im Ausland verbringen und dort im Rahmen meines Unternehmens arbeiten?


    Ich wüsste im Grunde nichts, was dagegen sprechen sollte.


    Vielen Dank für die Hilfe,
    Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    Zitat

    Ich wüsste im Grunde nichts, was dagegen sprechen sollte.


    die gesetzliche Schulpflicht vielleicht?


    Und für die Ferien gibt es auch Vorschriften, wie viele Wochen Du arbeiten darfst, damit die Erholung für das nächste Schuljahr noch gewährleistet ist. Schau mal hier: http://www.jugendserver-dresde…hp?topic=jsd_arbeitsrecht


    Maximale Arbeitsdauer pro Jahr über 15: 4 Wochen


    Mehr findest Du mit Google: Ferienarbeit Gesetze


    Und da haben wir das Ausland mit Versicherungsschutz und so weiter noch gar nicht berücksichtigt.
    Suche mal mit Google: +Ferienarbeit +Gesetze +Ausland


    SchneewittchenX

  • [...]neben der Schule selbständig[...]


    [...]Ferienarbeit[...]


    Da besteht meiner Meinung nach ein gravierender Unterschied...


    Das Vormundschaftsgericht hat der Selbstständigkeit ja zugestimmt und m.E. gibt es hier keine Einschränkung der jährlichen Arbeitszeiten...


    Gruß,
    Matthias

    Dieser Beitrag stellt keine individuelle rechtliche Beratung dar, sondern gibt lediglich die Meinung des Verfassers wieder.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Zahlenmüssen. Die Kenntnis aber häufig schon.


    JOKER | meine Leidenschaft | meine Fotos | artflakes | GESETZE

  • Hey,


    danke schon mal für die Antworten! Ja das denke ich auch, was ich hier mache ist sicher kein "Ferienjob" mehr, bei über 6 Stunden Arbeit pro Tag. Somit denke ich dass diese Regelungen die für einen Ferienjob gelten nicht darauf übertragbar sind.


    Schulpflicht ist zu dieser Zeit keine die ich wahrnehmen muss, da es sich hier um die Sommerferien handelt.


    Gibt es einen Versicherungsschutz, der irgendwie relevant wäre? Es reicht doch eine Auslands-Krankenversicherung aus - vom Arbeitgeber brauche ich ja nichts weiter, denn das ist ja nur ein Kunde für den ich arbeite im Rahmen meines Betriebs (freie Mitarbeit).


    Viel wichtiger stellt sich mir die Frage - jetzt mal unabhängig von der Arbeit - wie sieht es generell mit dem Alter aus? Schließlich bin ich ja Minderjährig. Ist das vllt ein Problem? Solange ich mich an die Jugendschutzbestimmungen halte, gibts da ja auch nichts gegen zu sagen?!


    Danke und liebe Grüße!


  • Gibt es einen Versicherungsschutz, der irgendwie relevant wäre? Es reicht doch eine Auslands-Krankenversicherung aus - vom Arbeitgeber brauche ich ja nichts weiter, denn das ist ja nur ein Kunde für den ich arbeite im Rahmen meines Betriebs (freie Mitarbeit).


    Und Du hast eine KV, die Dich auch im Ausland versichert, während Du dort arbeitest? Das solltest Du _unbedingt_ mit der Versicherung klären.


    Zitat

    Viel wichtiger stellt sich mir die Frage - jetzt mal unabhängig von der Arbeit - wie sieht es generell mit dem Alter aus? Schließlich bin ich ja Minderjährig. Ist das vllt ein Problem?


    Schon möglich - ruf' am besten mal die spanische Botschaft an. Dass Du hier mit 16 selbstständig tätig sein darfst, heisst noch lange nicht, dass Du es in Spanien auch darfst. EU-Harmonisierung hin oder her ...


    Zitat

    Solange ich mich an die Jugendschutzbestimmungen halte, gibts da ja auch nichts gegen zu sagen?!


    Kennst Du denn die Jugendschutzbestimmungen Spaniens? Musst Du ja, um Dich daran halten zu können ... (-> Botschaft anrufen, fragen).


    copy