1 x Mustervorlage n x Duplikate - z.B. Visitenkarten - Optimale Dauerlösung gesucht

  • Hallo.


    Erstmal ein größes Lob an dieses Forum! Hier gibt es wirklich viele hilfreiche Tipps zu Photoshop!
    Leider konnte die Boardsuche jedoch nicht zu einer Lösung meines Problems beitragen, deshalb nun dieser Thread.


    Ich suche ein optimale Dauerlösung für folgendes Problem:
    Ich habe eine Mustervorlage (z.B. Visitenkarte) und beabsichtige diese nun auf einer DIN A4 Seite zu duplizieren.


    Wie ich das ganze "simpel" lösen kann ist mir klar. (Ebenensets, Sets duplizieren oder auf einer Ebene reduziert kopieren usw.)


    Mein Problem dabei ist aber: Eine kleine Änderung und ich muss wieder alle Duplikate neu kopieren und ausrichten. Bei Visitenkarten ist das nocht nicht so problematisch, aber wenn man ca. 100 kleine Aufkleber auf einer DIN A4 Seite neu ausrichten muss, dann wird das irgendwann nervig bei jeder kleinen Änderung.


    Optimal wäre folgende Lösung:
    Eine Mustervorlage eingeben und dann nur noch die Positionen der Duplikate festlegen zu müssen.
    Die Steigerung wäre dann nur noch dass ich das ganze wie eine Tabelle aufbauen könnnte. D.h. wie viele Reihen / Spalten und welcher Abstand. Aber das wäre nur noch die Steigerung, also nicht so unbedingt erforderlich.


    Schonmal besten Dank für eure Antworten,


    MfG,
    Tobi


    Ach ja: Momentan benutze ich Photoshop CS

  • Hallo Tee-Ho,


    ich denke, für das, was du willst, wäre eine andere Software optimal. Wenn du diese Funktion öfter brauchst, lohnt sich evtl. eine Investition in eine (auch ältere) Version eines Grafik- oder Layout Programms. In Freehand z.B. (ok, ist ´ne Leiche, ich weiss....aber deswegen auch günstig dranzukommen) oder InDesign hast du die Möglichkeit, Objekte haargenau auf der x- und y-Achse zu verschieben und auch die Anzahl der gewünschten Duplikate festzulegen.


    Ein Vorschlag für PS CS - allerdings auch umständlich - aber funktioniert, wenn man immer dieselben Standardmaße verwendet: mach dir einmal die Mühe, für jedes dieser Maße eine Aktion zu definieren.


    - Richte dir deine A4 Datei mit den gewünschten Seitenrändern und evtl. Schnittmarken ein, speicher sie als "master blablabla" und kopiere deine Vorlage (z.B. Aufkleber 50 x 50 mm) hier rein und richte diese an der gewünschten Anfangsposition aus).


    - Dann starte die Aufzeichnung


    - Kopier die Ebene der Vorlage


    - Wähle: Menü > Bearbeiten > frei transformieren


    - Gib den gewünschten Versatz (z.B. 52 mm auf der x-achse) oben in das entsprechende Feld ein und bestätige


    - kopiere diese ebene


    - Menü > Bearbeiten > frei transformieren > erneut


    -----------------------


    die letzten beiden Schritte wiederholst du, bis horizontal deine Arbeitsfläche genutzt ist


    -----------------------


    - dann reduzierst du die Ebenen auf eine


    - und kopierst sie


    - und gibst den vertikalen Versatz ein


    - und verfährst so wie oben, bis dein A4-Bogen ausgenutzt ist.


    - dann stoppst du die Aktion.


    -------------------------


    Tja, wahrscheinlich nicht die beste Lösung, aber immerhin eine! ;-)


    Bin ja mal gespannt, was den Cracks noch so einfällt.


    Lg, Emma