IDE Kabel falsch herum anschließen?

  • Hallo!


    Ich habe einmal eine ganz kurze (vielleicht blöde) Frage.
    Ich sollte beim Rechner meiner Mutter eine zusätzliche Festplatte mit Wechselrahmen einbauen.
    Das Problem ist nun, dass das IDE Kabel von der ersten Festplatte zur 2. zu kurz ist.
    Das Ganze würde allerdings passen, wenn ich das IDE Kabel anders herum anschließe.


    Momentan ist es so angeschlossen:
    P1 (blauer Stecker) am Board
    P2 an erster Festplatte
    P3 frei (sollte für 2. Festplatte sein)
    ^^ so passt es nicht.


    So würd ich es gerne machen:
    P3 ans Board
    P2 an erste (interne) Festplatte
    P1 an zweite (Wechselrahmen-)Festplatte


    Geht das?
    Darf man das?


    Hab da Bedenken, denn P1 wird ja nicht ohne Grund einen blauen stecker haben oder?


    Danke :-)

  • Hi,
    solange du die Jumper richtig gesetzt hast und nicht Cable-Select aktiviert ist ist es egal, nur musst du darauf achten, dass das rote Kabel auf PIN1 steckt...


    Gruß
    Thomas

    "Ich darf das!" :D
    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste. (Konfuzius)

  • Danke für deine Antwort!


    Was meinst du mit rotes Kabel?
    Das rote IDE Kabel? An dem hängen die CD-Laufwerke...


    Ich habe das jetzt alles so angeschlossen.
    Die interne Festplatte auf Master gejumped und die im Wechselrahmen auf Slave.


    Blau (P1) steckt jetzt am Wechselrahmen,
    Grau (P2) an der internen Platte und
    Schwar (P3) am Board.


    Wenn ich jetzt starte ohne dass die Wechselfestplatte eingesetzt ist, läuft alles normal.
    Wenn ich aber starte, wenn die Platte eingesetzt ist, ists aus die Maus...
    Startbildschirm Celeron irgendwas und dann schwarzer Bildschirm...


    Was nu?
    Danke



    [edit]
    Oder brauche ich si ein uncodiertes Kabel ohne Farben...?
    [/edit]

  • Ich gehe jetzt mal von einem 80Adrigem IDE Kabel aus... (flach und eine der Adern ist rot) entschuldige wenn es eben undeutlich war... das muss auf jeden Fall richtig sein...


    Oder hast du etwa noch ein 40Adriges und versucht damit eine Platte > 120GB (Die genaue Größe hab ich vergessen) anzuschließen?

    "Ich darf das!" :D
    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste. (Konfuzius)

  • Heyjo!


    Also mein IDE Kabel sieht so aus wie das Linke, nur das die eine ader nicht rot ist, sondern blau:
    [IMG:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/61/IDE_cable_40_pin_%26_80_pin.jpg]


    Also müsste es 80adrig sein.
    Das IDE Kabel mit der roten Ader ist an die CD Laufwerke angeschlossen... das war aber auch schon vorher so.


    Die interne Festplatte hat 80GB und die im Wechselramen 40GB.
    Die im Wechselrahmen habe ich aus meinem alten Rechner ausgebaut. Dort war sie genauso verkabelt, nur die Stecker hatten keine Farben (auch 80polig)...

  • Schließ doch die Platte an ohne den Wechselrahmen zu verwenden... dann siehst du ob es am Rahmen oder an der Platte leigt.... und prüf den jumper nochmal das ist der häufigste Fehler.


    Kommst du denn ins BIOS? Wird dort die Platte erkannt?

    "Ich darf das!" :D
    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste. (Konfuzius)