Flash Navigation 1. Entwurf

  • Hallo,


    ich entwickele gerade ein paar Ideen für die Website einer Freundin (ein Dominastudio ;))


    Die Seite soll in erster Linie "was fürs Auge" werden, daher hab ich mich für eine Flash Navigation entschieden und nehhme die mangelnde Barrierefreiheit billigend in Kauf.


    Was haltet ihr von meinem Enwurf für die Navigation?
    Ich weiß das "Link4" fast nicht mehr sichtbar ist, wenn alle benachbarten Bilder nach oben geklickt wurden, aber vermutlich werde ich nicht alle 9 Links brauchen, oder er führt zu was Unwichtigem wie dem Impressum ;)


    Die Animation ist übrigens pures actionscript, auf der Bühne befindet sich kein einziges Element :D


    zum Navi demo

  • Sieht gut aus und die Idee ist cool, auch die Umsetzung sieht sauber aus - aber ob das wirklich als Navigation taugt?


    Wieso kann ich nicht zweimal den gleichen Punkt anklicken? Fällt runter, fliegt hoch - geht nicht mehr... Muss dann erst wieder nen anderen Punkt nehmen...

  • Wieso kann ich nicht zweimal den gleichen Punkt anklicken? Fällt runter, fliegt hoch - geht nicht mehr... Muss dann erst wieder nen anderen Punkt nehmen...


    Wenn es erst mal als Navigation funktioniert, ist der oben auf dem Stapel liegende Link immer der aktuelle, der gerade rechts daneben angezeigt wird.
    Demnach gibt es keinen Grund bei einem Klick darauf die Animation erneut zu starten, da der Seitenaufbau bei einem Klick ja auch nicht erneut statt findet.


    Die Frage ist: Erkennt der DAU die Funktionsweise und kann er mit der Navigation umgehen, auch wenn es keine Standard Textliste ist? Ich will es natürlich nicht unbedienbar machen!


    Die Lady auf dem Bild ist übrigens die Auftraggeberin, da macht die Arbeit doch Spass... :D:D:D

  • oder er führt zu was Unwichtigem wie dem Impressum ;)


    Hier nur mal eine kleine Bemerkung: Zwar ist an diesem Punkt das Telemediengesetz nicht gerade eindeutig, kann aber (und wird wahrscheinlich auch) so interpretiert werden, dass das Impressum auch ohne Flash, JavaScript und Co erreichbar sein muss (sprich: ein reiner HTML-Link muss rein).


    (Bin aber kein Rechtsberater; dies ist also keine Rechtsberatung.)


  • Die Lady auf dem Bild ist übrigens die Auftraggeberin, da macht die Arbeit doch Spass... :D:D:D


    Ich sehe ganz deutlich ein Bild vor, wie du vorm Rechner sitzt und die Lady mit der Peitsche hinter dir steht und dich antreibt :D


    So und nu im Ernst: Ob die Navi vom User direkt erkannt wird, kann man eigentlich nicht pauschal beantworten. Es kommt auf die Zielgruppe an und ob sie versiert sind im Web oder nicht.


    Ein Link der verdeckt wird, ist ein schlechter Link. Schraube mal ein wenig an der Positionsbestimmung rum und dann sollte es auch klappen. Ansonsten läuft die Navi ja sauber.