Kleingewerbe

  • Hallo,


    ich habe nun einige Fragen offen stehen.
    Also, ich möchte gerne ein Kleingewerbe anmelden, weil ich meine gebastelten Sachen gerne verkaufen möchte.
    Mein Freund ist vollzeit arbeiten. Wir sind beide bei der Ikk versichert, aber einzeln und nciht zusammen. Ich habe nun bei der Ikk angefragt wegen einen Kleingewerbeschein.....ich müsste im MOnat so an die 300 Euro zahlen wegen der versicherung, weil ich nicht mit ihm verheiratet bin. Nun meine Frage: wenn ich mich bei ihm mitversichere, muss ich denn immernoch die 300 Euro zahlen? Soviel verdiene ich ja noch nicht mal.
    Ich hoffem ihr könnt mir weiter helfen...
    Ich freue mich über jede Antwort

  • Hallo,


    ich habe nun einige Fragen offen stehen.
    Also, ich möchte gerne ein Kleingewerbe anmelden, weil ich meine gebastelten Sachen gerne verkaufen möchte.
    Mein Freund ist vollzeit arbeiten. Wir sind beide bei der Ikk versichert, aber einzeln und nciht zusammen. Ich habe nun bei der Ikk angefragt wegen einen Kleingewerbeschein.....


    Ähm. "Kleingewerbeschein" gibt es nicht, es gibt nur Gewerbescheine und dann den steuerrechtlichen Begriff des Kleinunternehmers. Was Du konkret bist, interessiert die KK aber nicht wirklich, sondern nur, welches Einkommen Du hast.


    Zitat

    ich müsste im MOnat so an die 300 Euro zahlen wegen der versicherung, weil ich nicht mit ihm verheiratet bin.


    Ähm, das Nicht-Verheiratet-Sein ist wohl kaum der Grund. Du musst Versicherungsbeiträge zahlen, die sich anhand Deines Einkommens berechnen.


    Zitat

    Nun meine Frage: wenn ich mich bei ihm mitversichere, muss ich denn immernoch die 300 Euro zahlen?


    Zunächst mal müsstet Ihr heiraten. :)


    Wie hoch dann die Einkommensgrenzen für familienversicherte Ehepartner sind, kann Dir auch die jeweilige Kasse sagen. Bei mitversicherten Kindern sind es 350,- bzw. 400 Euro im Monat (400,- bei einem pauschal versteuerten 400,- Euro Job). Wie viel es bei Ehepartnern sind, weiss ich nicht. Deine Krankenkasse weiss es aber.


    copy

  • Hm, aber ihre Versicherung hat ihr gesagt sie müsse um die 300 EUR zahlen.


    Das kann doch gar nicht sein, wenn sie nur ganz wenig verdient??

  • Hm, aber ihre Versicherung hat ihr gesagt sie müsse um die 300 EUR zahlen.


    Das kann doch gar nicht sein, wenn sie nur ganz wenig verdient??


    Wir wissen doch überhaupt nicht, _was_ sie gefragt hat ... und auf welcher Basis die Antwort der Versicherung gegeben wurde .... wir wissen auch nicht, was flowermausi _jetzt_ an Beiträgen bezahlt ...


    copy

  • Eben, das habe ich mich auch gefragt... wie ist sie jetzt versichert? Geht sie einer Arbeit nach - in welchem Umfang, ist sie arbeitslos...

    Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

  • huhu,


    also, ich bin Hausfrau. Ich bekomme nichts von Amt, weil mein Lebensgefährte zuviel verdient. Ich bin ganz normal bei Ikk versichert und zwar alleine und nicht mit meinen Lebensgefährten zusammen.

  • Vielelicht hilft das auch noch, ich habe eine 2 jährige Tochter und bin somit noch in Elternzeit.Und ich möchte ein Kleinunternehmen.