Verzweiflung mit den Sonderzeichen

  • Servus,


    ok, einige werden jetzt denken "oh nein, net schon wieder die alte äöü-geschichte"
    Und sie haben recht ^^
    Allerdings bin ich wierklich am verzweifeln, ich hab ne Page die mich wahnsinnig macht. ALso, bestes Beispiel das Anmeldeformular:


    Dort gibt es normalen Text(der in der html-Datei steht) und Texte die aus der Datenbank geholt werden (z.B. ein Formularfeld in dem einige Länder zur Auswahl stehen.)
    Nunja, die statischen Texte werden korrekt angezeigt - Das Wort Österreich im Formalarfeld allerdings nur sporadisch. Ich öffne die seite, dor steht Österreich richtig...dann drücke ich ein paarmal F5 und dann steht dort plötzlich kein Ö mehr und auhc die anderen Sonderzeichen die aus der DB kommen werden nimmer korrekt angezeigt. Der statische Text bleibt korrekt.


    Die datenbank is komplett auf utf-8_unicode. Also die Tabelle die abgefragt wird und auch das Feld.
    In der PHP.ini is default auch utf-8 usw.
    Ich hab schon php header und metaheader gesetzt auf utf-8...nix hilft.
    Immer wieder werden Sonderzeichen aus der db falsch angezeigt...aber eben nicht immer. Andere Charsets hab ich schon probiert...da werden dann plötzlich noch mehr Fehler angezeigt.


    Hat jmd sowas schon einmal erlebt und weiss evtl. eine Lösung ?
    Ich bin mit meinem Latain echt am Ende

  • Vielen Dank !
    Allerdings habe ich die meisten Tips dort, wie von mir beschrieben, schon probiert.
    Bis auf die CSS und .htaccess Geschichte wurde des alles schon versucht, und des kanns ja eigentlich net sein. Vor allem .htaccess denke ich fällt weg, da es sich um einen root-server handelt und wenn ich nix angebe die Einstellungen der php.ini eigentlich sowas regeln sollten .... oder ?? ^^


    Ich werde es gleich ma versuchen und meld mich wieder :D

  • Wie ich leider erwartet habe hat es nichts gebracht :-(
    Wir sitzen jetzt zu zweit hier, hauen mit dem Kopf an die Wand und wissen net weiter.


    Hier ma ein kleiner Screeny(ohne php-header)
    Die obere Reihe in den Fenstern ist statischer text (öäöüööäöüäöüöäößßßßß) Der Rest aus der Datenbank


    [IMG:http://img212.imageshack.us/im…stohnephpheaderyl1.th.jpg]



    Mit Php-header und meta und css und und und sieht es genauso aus :mad:


    Es ist das selbe script, die selbe Datenbank, in 2 browsern und ein paarmal F5 gedrückt

  • Die Datenbank, die Tabelle und das Feld "countries" sind alle UTF-8.
    Die Daten werden normaleweise per uft8encode in die db geschrieben.
    Beim Reinschreiben in die Datenbank trtt der Fehler auch sporadisch auf, ich habe Formalarfelder für die User, die werden abgeschickt, encoded und in die Datenbank geschrieben...von 10 Einträgen haben 2 dann wieder keine korrekten Umlaute, die anderen sind korrekt(ca. Angabe)


    Das tut aber in sofern nix zur Sache, da ich die Tabelle countries schon komplett gelöscht, neu angelegt und per PHPmyAdmin dort "Österreich" eingefügt habe.
    Wenn das nicht utf-8 ist dann weiss ich auch nicht ^^


    wir haben grad wieder viel rumprobiert, aber wenn man denkt es ist erledigt dann kommt der Fehler doch plötzlich wieder.
    Das grosse Mysterium für uns daran ist, dass es eben nicht immer auftritt....es geht 10x gut wenn man die Siete öffnet, und dann plötzlich wird es falsch angezeigt.

  • OK, des klingt logisch und wird evtl. sogar mein Problem beim Eintragen lösen...thx


    Allerdings stehen dann doch korrekte Daten in der DB, genau wie das Wort "Österreich" ja korrekt in der Datenbank stehen muss. (manueller Eintrag)


    Und trotzdem ist die Ausgabe nicht immer korrekt.
    Also ist ein Problem theoretisch gelöst, aber um die Ausgabe um die es mir geht, ist immer noch Auslöser für Kopfschmerzen :(