Fragen zur Kleingewerbeanmeldung

  • Hallo,


    ich habe ein paar Fragen zu der Anmeldung eines Gewerbes. Ich und zwei Freunde würden gerne gemeinsam einige Frästeile verkaufen. Wir sind alle drei Studenten und noch über unsere Eltern versichert.
    Ist es nun möglich eine solches Gewerbe auf mehrere Personen anzumelden? Auch wegen dem Maximalbetrag der Versicherungen? (350€ Gewinn pro Monat).
    Was kommt nach der Anmeldung auf uns zu? Wir wissen nur, das nach der Anmeldung Post vom Finanzamt ansteht. Hier muss man dann wohl auch wegen der Umsatzsteuerbefreiung schauen. Was erwartet uns sonst noch? Wie sieht es mit einem Firmennamen aus? Das Gewerbe läuft nach meinem Wissensstand ja nur auf den Name der Gesellschafter.
    Wir haben auch gelesen, dass bei Handwerklichen Tätigkeiten eine Anmeldung bei der Handwerkskammer nötig ist. Wie sieht das aus, wenn wir mit einer CNC Fräse Teile produzieren wollen?


    Für eure Antworten möchte ich mich schonmal im Voraus bedanken.
    Grüße Daniel

  • Ist es nun möglich eine solches Gewerbe auf mehrere Personen anzumelden? Auch wegen dem Maximalbetrag der Versicherungen? (350€ Gewinn pro Monat).



    Dafür ist die GbR da, aber bitte gründlich wegen der Haftung schlau machen.

    Wie sieht es mit einem Firmennamen aus? Das Gewerbe läuft nach meinem Wissensstand ja nur auf den Name der Gesellschafter



    Genau, ein "Firmenname" kann da nur ein Zusatz sein.

    Wir haben auch gelesen, dass bei Handwerklichen Tätigkeiten eine Anmeldung bei der Handwerkskammer nötig ist. Wie sieht das aus, wenn wir mit einer CNC Fräse Teile produzieren wollen?



    Am besten mal bei der HWK nachgucken oder nachfragen.

    Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.