PHP lernen mit Dreameaver?

  • Kann man eigentlich mit dem Dreamweaver auch php und mysql lernen ? das heißt z.b gästebuch,forum programmieren auch größere sachen wie cms ?
    ist das möglich ?




    danke im vorraus um antwort

  • Meiner Meinung nach lernt man PHP und MySQL nur mit nem guten Buch, ein paar Tutorials und einem guten Forum, wo man die Mitglieder mit Fragen löchern kannt.
    Letzteres hast du schon gefunden ;)

    Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl
    -Dieter Nuhr
    :D

  • Hallo mark-labs,


    das Problem ist folgendes.
    Um mal eben schnell was "zusammen zu klicken" ist DW relativ anfängerfreundlich. Aber schon bei den kleinsten Änderungen ist dann das Ende der Fahnenstange erreicht, denn für solche "Extrawürste" wurde der DW nicht konzipiert. Dann sitzt der Lernende da und hat keinen Plan wie er jetzt manuell etwas hinzufügen/ändern kann, weil ihm schlicht das Know-how fehlt. Das Forum ist voll von Fragen von User, die sich dynamische Seiten mit DW erstellt haben und dann bei ganz simplen Dingen nicht mehr weiter wissen und auf fremde Hilfe angewiesen sind.


    Der DW produziert auch, soweit ich das bisher gesehen habe, absoluten Code-Müll was PHP/MySQL angeht. Das fängt bei nichts sagenden Bezeichnungen für Variablen und Funktionen an, geht über teilweise veraltete Techniken bis hin zu unsinnigen und unlogischen Umsetzungen.


    Der DW ist okay zum manuellen coden (ich benutze auch DW), wenn man weiß was man da macht, aber zum Lernen ist er absolut ungeeignet!


    My 2 Cent...

  • Also man kann auch ion php und mysql mit dreamweaver etwas programmieren oder ?


    Dafür gibt's die Code-Ansicht. Dort kann man dann manuell machen was man will und auch die unterstützenden Funktionen von DW (etwa Code Hints) in Anspruch nehmen. Gerade am Anfang sind die ganz nützlich, wenn man die Funktionen und die erwarteten Parameter noch nicht so gut kennt.

  • Um es mal so zu sagen: Richtiges Programmieren ist zu anspruchsvoll, um komplett von einem Programm übernommen zu werden.


    Mit Dreamweaver kannst du deinen Workflow beim Programmieren erhöhen, aber solche Dinge wie Verständnis der Sprache, Lösungsfindung, Quelltext Optimierung usw. wird es dir nicht abnehmen können.


    Wenn du wirklich Programmieren lernen willst, kommst du mit Dreamweaver alleine nicht weiter, als wenn du dir nur den Startbildschirm deines Betriebssystems anguckst.


    Willst du einfache dynamische Lösungen in deine Webseite einbauen, dann ist es schon mal ein Anfang, wobei du dann genau so gut auf die Unzähligen Scripte im Internet zugreifen kannst.

    Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl
    -Dieter Nuhr
    :D