eigenes Netzwerk trotz VPN nutzen?

  • Hi,

    Folgende Situation:

    Kleines Privatnetzwerk mit Router-Server-Kombination* liegt vor.
    Ein Client des Netzwerks verbindet sich mit einem externen VPN über die Cisco-Software. Kann dieser Client jetzt noch Dienste (Zugriff auf andere Netzwerk-PCs, Netzwerk-Drucker) des eigenen privaten Netzwerks nutzen? Wenn ja, wie? [Wenn nein, warum?]

    * SMC Barricade Router mit Druckerport - an diesen Router sind Clients über LAN/WLan angeschlossen; außerdem ein fli4l-Server, der Verbindung zum Internet (ISDN) herstellt und dessen feste IP als Standardgateway und DNS bei jedem Client eingetragen ist.

    Vielen Dank im Voraus,
    Levis

  • Es sollte getrennt werden können (meine Erfahrung), aber auf jeden Fall solltest du zur Sicherheit IP-Adressen für VPN-Verbindungen verteilen lassen, die außerhalb dieser Netzwerke liegen (also sowas wie 10.15.61.2).
    Damit verhinderst du recht einfach, dass sich IP-Adressen überschneiden - dann sollten eigenes Netz und VPN-Netz problemlos gleichzeitig nutzbar sein.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS