Betreiber von Branchenverzeichnissen

  • Hat jemand von euch Erfahrung mit Branchenverzeichnissen und der Kundengewinnung dafür?


    Welche Gruppen sollte man ansprechen? Große Unternehmen mit vielen Filialen oder eher kleinere Unternehmen?

    Unterstützt hochzeit-perfekt!!


    Es ist ein neues Hochzeitsportal, dass das beste und größte Branchenverzeichnis für Hochzeiten werden soll.

  • Hallo,


    zwar habe ich selbst keine Erfahrungen, stelle mir das Geschäft aber eher schwierig vor, da es ja schon genügend derartige Dienstleister am Markt gibt. Große Unternehmen sollte also rausfallen, gerade wenn man selbst erst anfängt, kleine Unternehmen haben kaum Geld für sowas.


    Hier das fand ich bei google gerade zu, was meine Anfangsvermutung "überlaufener Markt" stützt:


    http://www.wekwerth.de/info/news/art52.html


    Cheers,


    Sascha

  • Vielen Dank, das ist echt ein sehr hilfreicher Beitrag!


    Aber so, wie ich das verstehe ist es doch in Ordnung, wenn es keine Differenzierung zwischen den Einträgen gibt, was die Anordnung der Ergebnisse angeht, oder?

    Unterstützt hochzeit-perfekt!!


    Es ist ein neues Hochzeitsportal, dass das beste und größte Branchenverzeichnis für Hochzeiten werden soll.

  • "Aber so, wie ich das verstehe ist es doch in Ordnung, wenn es keine Differenzierung zwischen den Einträgen gibt, was die Anordnung der Ergebnisse angeht, oder?"


    Ähm, ich lese das anders... in dem Beitrag stehts doch recht klar:


    1.
    "Den Betreibern von derartigen Plattformen ist dringend zu raten, den Eindruck zu vermeiden, es handele sich bei ihrem Angebot durchweg um ein redaktionelles."


    2.
    "Im Übrigen sollten die Unternehmen, die als kostenlose Einträge neben den kostenpflichtigen Premium-Einträgen gelistet werden sollen, zuvor um Erlaubnis gebeten werden, um unliebsamen (rechtlichen) Überraschungen vorzubeugen."


    Soweit das formale, deine Frage war ja eher auf die Kundengewinnung bezogen. Dürfte keinen großen Unterschied zu normalen Anzeigengeschäft machen, würde ich sagen. Also nix besonderes zu sagen dazu.


    Hth

  • Welche Gruppe/Thema möchtest Du den Ansprechen?


    Denke mal es geht um deine Hochzeit Seite.


    Ein Branchenverzeichnissen sollte schon einen gewissen Mehrwert gegenüber
    den (massenhaft) vorhanden Branchenverzeichnissen bieten...
    Webseitenbetreiber schauen schon genauer hin (Suma Un/tauglichkeit, Platzierungen, Preis, usw.) was halt so geboten wird.


    Würde Banner/Textlinks auf Themenverwandten Websites Buchen und ein wenig Adwords. Kommt ja auch auf das Budget an...

    Besser mit Charakter Fehler machen, als ohne Charakter keine...

  • Rinaldo : Danke für den Tipp


    Und der macht das immer noch! :D


    Ich hatte Dir schon mal meine Meinung zu Deinem Hochzeitsportal geschrieben.


    Und ich bin immer noch der Meinung, du solltest an dem Konzept noch ein wenig feilen, denn im Moment bietet es, meiner Meinung nach, keinen Mehrwert. Weder für Brautleute, noch für Firmen die darauf werben und es somit auch finanzieren sollen!