Vorläufige Steuernummer bzw. Bearbeitung beschleunigen?

  • Hallo erstmal,


    bin selber ganz frisch Gewerbetreibender. Hab letzte Woche mein Gewerbe angemeldet aber scho bisl länger tätig.
    Doch bei der Rechnungserstellung gabs dan Probleme. Keiner Steuernummer, also beim Finanzamt nachgefragt, und der beamte war gleich irgendwie ziehmlich angepisst von mir caipi . Nur weil ich ne Nummer von ihm wollte um meine Rechnungen schreiben zu können und mir von der Buchhaltung an die Rechnungen gehen mitgeteilt wurde man kann ne Vorläufige-SN, Provesorische-SN oder Ähnliches Telefonisch vom FA bekommen, man muss ihnen nur eindringlich klar mach das es dringend ist und die sie sind da sowieso sehr kooperativ. Was scheinbar nicht gestimmt hat, zumindest gibt es angeblcih in FA-München sowas nicht, und die sind so richtige A****l****r.


    Ich hab mich halt nicht abwimmeln lassen, da ich auch extrem auf mein Geld Angewießen bin und ohne Nummer die von der Buchhaltung mir auch nichts schon vorab überweißen wollen, obwohl ich die leistungen(Promotion) gemacht habe. Der Beamte voll genervt (richtig Unfreundlich, wohl schon länger keinen Sex) hat nach betteln und flehen mich auf Ihre Internetseite vom FA verwießen und sollte doch den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" ausfüllen, nächste Woche vorbeibringen und ich bekomme ganz schnell die Nummer.


    Heut war ich dan aufn FA, und mir wurde mitgeteilt ich bekomm die nummer auf jedenfall frühestens erst in 3-4 Wochen oder noch später.:eek: Ins zuständige Gebäude (in meinen fall Gebäude 5) kommt man niemand einfach so rein, nur mit Termin, das Formular darf ich aber auch bei ihnen abgeben und brauch auch ausnahmsweise keine Nummer ziehen.


    Da würd ich wohl sagen da hat mich der Sachbearbeiter am Telefon gut verarscht, der meinte ich brauch keinen Termin und ich brauch nur zu irgendeinen Sachbearbeiter im Gebäude gehen der mir die gegebenenfalls beim rest von dem Formular hilft und mir eine Steuernummer aushändigt.


    Die vom Service-zentrum wiederum meinten in die Gebäude kommt man net einfach ohne Termin bei einem bestimmten Sachbearbeiter und die Steuernummer bekom ich dort sowieso auch net schneller:confused:


    Ich weiß halt nett was ich machen soll, bin zwar selber schuld, weil ich mir dummer weiße zuviel zeit gelassen hab mit Anmeldung usw. caipi Aber deshalb mehr oder weniger wieder pleite zu gehen, den meine Lequiden mittel sind gleich Null, den mein finanzpolster reicht mit Hauptberuf Hartz4 und mit 1,25 € Jobs sowieso hinten und vorne nicht aus. Besonders schlimm ist aber nachdem ich soviel wie möglich Inviestier bis es nicht mal mehr zum Sch***en und F****n.


    ch finds es echt traurig das da so ein aufhebens gemacht wird, es hat sich halt angeboten schnell Geld zu machen, Angebote gibts ja zu genüge, aber halt nur mit Gewerbeschein. Mit Hartz 4 hast ja sowieso nichts, bekommst auch nichts (da Existensgründunsbeihilfe laut Agentur nur für ALG1-empfänger gibt) aber selber heraus darf man sich scheinbar auch nichts aufbauen, damit man auch bloss eindruck bekommt dass der sogenante Sozialschmarozer es auch bleibt damit der auch weiterhin auf kosten aller anderen nicht Arbeiten muss. :-(


    Gibts keine höher Institution bzw Ministerium oder irgendwas wo ich mich wenden kann um bischen schnell an eine Steuernummer zu kommen? Bzw ne Anlaufstelle die mir halt hilft, scheint ja in jedem Bundesland sowieso anders zu laufen, gibts es keine Bundesweite Behörde die der FA-München druck machen kann?


  • bin selber ganz frisch Gewerbetreibender. Hab letzte Woche mein Gewerbe angemeldet aber scho bisl länger tätig.


    Und während dieses "bisl länger" gab es keine Gelegenheit, sich um die Steuernummer zu kümmern?


    27 Zeilen 'Die Welt ist schlecht, alle sind böse zu mir'


    Zitat

    gibts es keine Bundesweite Behörde die der FA-München druck machen kann?


    Nein.


    copy

  • Zitat

    Und während dieses "bisl länger" gab es keine Gelegenheit, sich um die Steuernummer zu kümmern?

    Ja klar hät mich auch schon früher kümmern müssen. Aber mein Auftraggeber hat sich mit dem Informationsangebot aber auch zurück gehalten, bzw Zeit gelassen is ja auch net selber davon betroffen und hat ja auch net den druck. Läuft sowieso noch über eine Promotionagentur dazwischen, alles bisl kompliziert und lässt sich im nachhinein auch nicht ändern.
    Am anfang war nicht mal klar ob die Tätigkeit als Bildberichterstattung, Fotodesign oder als Promotion gehen soll. Da Promotion aber meinen Auftraggeber günstiger kommt (sozialversicherungsbeiträge) wird es doch als Promotion abgerechnet (Fotografieren & Flyern). Und weil er Zahlt, die Contakte zu den Veranstaltern hat, mir das teure Equipment zur Verfügunggestellt hat und im großen und ganzen sagen kann friß oder stirb, hab ich halt abgewartet und auch net soviel Druck gemacht.
    Is auch schwer, unter der Woche 35 stunden den 1,25 Job und am DO, FR und SA auf den Events in der Nacht auf Achse. Auf den Tagen darauf Bildbearbeitung und im großen und ganzen keine Freizeit mehr. Will mich aber auf keine fall beschweren!!! Geht keinem Selbständigen der Erfolgreich sein will anderes geht, is mir auch klar und es macht ja trotzdem auf jedenfall viel ungemein spass! Aber die knüpel nerven, selbst oder gerade wenn man sie sich selbst zwischen die beine wirft ;-)

    Zitat

    27 Zeilen 'Die Welt ist schlecht, alle sind böse zu mir'

    Will auf jedenfall nicht den Depresiven vermitteln, 27 Zeilen die Welt is böse zu mir ist bisl falsch dargestellt, aber mich ärgerts halt und ich steh unter Finanziellen druck und such halt nur eine Lösung. Und ich Arbeite jetzt insgesamt gerechnet also mit der MAW maßnahme der Agentur mindestens 50-60 std was eigentlich nicht viel ist aber scheint doch bisl mürben, besonders wen man dennoch kaum Geld für Rechnung usw. hat, will aber nicht zu ausfürlich werden nur meine Situation darbringen damit es keine weiteren Missverständnisse mehr gibt. Ich denke nicht die Welt ist böse, sie ist nur oft erbarmungslost und hinterhältig wenn man es zuläst, also man einen Fehler macht. Deshalb versuch ich immer Positiv zu denken sonst hast schon vorher verloren und kannst dir die kugel geben. Und das Positive Feedback der Veranstalter, Regionalmanager aber auch der Leute von denen ich die Fotos gemacht hab bestärken mich ja auch in meine Ansicht das wen man immer das Beste gibt, immer am Ball bleibt wird sich so manches,(nicht immer und auch nicht alles)zu Gold verwandelt(nicht nur materiel). Vorausgesetzt man denkt Positiv und kann lachen. Einfach versuchen viele Erfolgserlebnis zu haben das einem zeigt man was kann und man was drauf hat. Zumindest ist es das was mir an der Selbständigkeit gefällt. Und solte es mal Scheiße laufen, aufstehn augen zu und einfach durch. Aber in Behördendiplomatie ist so ein Chaot wie ich wohl immer eine absolute NULL bleiben. Manche Beamte ertragen wohl einfach keine Smarten lockeren Menschen :D

    Zitat

    Normalerweise geht sowas problemlos, zumindest wenn man nett fragt...

    War bestimmt nicht Patzig oder Frech zu denen vom FA. Ganz im gegenteil, bin höflich und freundlich aber auch natürlich, nicht übertrieben nett und ausdauernd an die sache gegangen. Hab ihnen ausführlich meine Situation erklärt. Also ich hab auf jeden fall "Nett" gefragt und ohne ihnen dabei ihnen in die 5 buchstaben zu griechen. :rolleyes: Aber vieleicht war es auch das Problem, hab oft das gefühl(gibt auch Positive ausnahmen) das wen man mit den Behörden in kontakt gerät und um Ausnahmen bzw irgendein Entgegenkommen bittest außer ein freundliches Lächeln und ein nicht ehrliches "Ja natürlich, darum kümmere ich mich" garnichts passiert. Oder es heist: "So gehts nicht". Also man wenig tolleranz bzw flexibilität begegnet und es überhaupt keinen unterschied macht üb du Sachbearbeiter natürlich Freundlich, kriechend oder wie Rumpelstilzchen gegenüber tretest. ES LEBE DIE BÜROKRATIE

    Zitat

    ...kannst es ja mal mit nem "netten" brief bei dr.angela merkel versuchen

    haha, vieleicht mach ich das... Hab ja 3 wochen zeit, aber dan auch gleich serienbriefe an frontal 21, RTL explosiv, und die BILD dir deine Meinung!;-) Dafür is ja die sog. 4. gewalt ja auch da!
    Ne werd wohl eher die FA Telefonisch solange pisacken müssen bis ich endlich meine Nummer habe. Sanfter intelligenter und andauernder Druck, bedacht darauf keine Gesetze(nötigung usw) zu brechen, sonst verklagen die mich und meine Finanzen sind ohnehin schon schlecht. Oder noch schlimmer, pissaken mich später wiederum mit wöchtentlichen kontrollen meiner Kontoführung.


    Aber mit damit war ich in der Vergangenheit bei Behörden wie aber auch andere Institionen am Erfolgreichsten, mit der Frage: "Wie weit seit ihr den schon", "Ich will echt nicht nervern, aber..."
    Nur ist das auch für mich nervig und stressig. Hät mir was weniger Aufwändiges gewünscht, mag zu sowas eigentlich überhaupt gezwungen werden, aber nicht so aufwendig wie die Serienbriefe. ;-)


    Trotzdem Danke, selbst wens leider keine schnelle Lösung für mein hausgemachtes Problem gibt.