• Hallo liebe Leute,


    ich habe ein grosses Problem. Es geht darum, das ich ein ein Gif-Annimiertes Bild in ein stehendes Jpg-Bild einfügen möchte, sodass ich ein bewegtes Bild in einem stehenden Bild habe. Ich habe schon viele Tipps gelesen, doch irgentwie bekomme ich das ganze gar nicht auf die Reihe.


    Wie beschrieben, habe ich meine animation im ImageReady geöffnet und durch eine weitere Ebene erweitert. Doch ich bekomme mein stehendes Bild nicht mit dort rein . Dann funktioniert das mit der Grösse auch schonmal gar nicht.


    Wer kann mir denn da helfen, wäre supernett wenn ich das endlich hinbekommen würde.


    Ich danke im Vorraus


    LG
    Nadine

  • Hallo,


    wenn du die Animation in IR öffnest, siehst du in der Animation-Palette alle Einzelschritte. Wenn du in der Ebenenpalette dann eine neue Ebene erstellst und sie ganz nach unten schiebst, kannst du dort dein starres Bild einfügen. Die Animation sollte dann darüber zu sehen sein.

  • Hallo nochmal,


    wie mir beschrieben wurde, habe ich meine Animation im IR geöffnet , konnte auch die einzelnen Frames sehen. Und als ich aber dann die neue Ebene ertellt hatte und mein Jpg dort einfügte, sah ich nu einen halben Teil des Bildes...? -Warum?-
    Genau das gleiche passiert auch wenn ich mein Bild ins Gif umwandel.
    Es soll so aussehen das die Animation kleiner ist als das Bild. Und sich in meinem Bild bewegen kann.


    LG
    Nadine

  • Vergleiche die Bildgröße vom jpg und die von der Animation (Pixel x Pixel)


    Wahrscheinlich ist dein jpg größer als die Animation. Deshalb entweder das eine oder andere größer/kleiner machen.


    Beispiel mit einem jpg das 600 x 400 pixel groß ist


    Öffne zuerst die Animation in ImageReady


    - Bild
    -- Arbeitfläche


    Bei Größe geben wir in unserem Beispiel 600 x 400 an


    Klicke die unterste Ebene in der Ebenenpalette an


    Halte die Strg Taste fest und klicke auf das Symbol "Neue Ebene erstellen" ganz unten in der Ebenenpalette (neben dem Mülleimer)


    Dadurch wurde eine leere Ebene unter den vorhandenen erstellt.


    - Datei
    -- Platzieren
    --- Wählen


    Dort wählst du dein jpg Bild aus


    Das ganze bestätigen


    Nun noch auf das Auge in der Ebenepalette von deinem jpg klicken um es auszublenden und noch mal um es wieder einzublenden. Dadurch wurde das Bild auf alle anderen als Hintergrund eingeblendet.


    Alex

  • Hi,


    soweit, sogut.... ich habe es fast geschafft. Doch passiert mir jetzt etwas ganz neues was mich auch wieder stört. *grins* also ich habe alles so gemacht wie beschrieben, und es klappte fast. es ist nur so das wenn ich den hintergrund (mein jpg) einfüge, dann wirft er mir die animation durcheinander und es bewegt sich am ende total komisch indem er irgentwie ganz komisch auch leere stellen hat und das ganze bild am ende sich bewegt wie es gar nicht soll. woran kann dies nun liegen.


    Ich glaube ich bin ein kleines Nervenbündel. Ich denke ich brauche eine erklärung für volldeppen *lach* hoffe aber das ich es irgentwann doch verstehen kann. Hilfe!!!
    LG
    Nadine

  • [...] hoffe aber das ich es irgentwann doch verstehen kann.


    Zuerst mal müssen WIR verstehen, was das Problem ist. Und aus deiner wirren Erklärung geht da gar nichts hervor.


    Poste am besten mal das nicht perfekte gif.

  • Hallo,


    ok dann werde ich es mal ganz ausführlich erklären.


    Als erstes lade ich meine gif aniation im IR ein , so dann sehe ich ja unten in der reihe die einzelnen bilder der animation. dann gehe ich auf bild->arbeitsfläche- und veränder die grösse der gif animation in die grösse meines jpg´s. dann klicke ich in der ebenentabelle die ebene 1 an, halte die strg taste gedrückt und erstelle mit dem zeichen neben dem mülleimer in der tabelle eine neue ebene. das klappt soweit gut. dann lade ich über "datei-platzieren-wählen" mein jpg rein und habe es auch dann in der leeren ebene drinne. nun dann verbinde ich die bilder alle mit der sogenannten kette und gehe auf play. dann fangen meine probleme an. das program legt mir die einzelnen bilder der gif animation völlig durcheinander in das bild sodass sie NICHT alle übereinander liegen sonder eins rechts, eins links usw. so dann habe ich sie alle übereinander gelegt und alles so platziert wie es eigentlich sein soll. wenn ich dann aber auf play gehe spielt er mir mein jpg, was eigentlich immer nur stehen sollte als blinkendes bild ab , was mitten drin in der animation läuft. und alle bilder verschieben sich auch jedesmal neu.
    ich hoffe das ich es diesmal es besser erklären konnte. und ihr mich jetzt auch etwas verstehen könnt.


    lg
    nadine

  • Hallo Nadine,
    Alexander hat geschrieben

    Zitat

    Also das Ketteverbinden habe ich nicht gemacht.


    sondern

    Zitat

    Nun noch auf das Auge in der Ebenepalette von deinem jpg klicken um es auszublenden und noch mal um es wieder einzublenden. Dadurch wurde das Bild auf alle anderen als Hintergrund eingeblendet.


    dann klappt es wahrscheinlich.