Ausfüllen von Pages

  • Hallo Forum,


    wiederum habe ich eine Idee, die ich nicht weiß wie sie umzusetzen ist.
    Möchte als Webmaster einer privaten Site nicht alles selber schreiben. Deshalb habe ich in DW einige Musterseiten vorbereitet. Aber leider kommen diese Leute nicht mit dem Programm zurande. Deshalb habe ich gedacht, wenn eine Indexsite mit den Namen der Muster gemacht wird, und die Leute dieses Muster anklicken öffnet sich die entsprechende Page um sie mit dem Text zu füllen. Nachdem sie gefüllt worden ist müßte sie abgespeichert werden und das Page Index müßte wieder geöffnet werden. Sie müßte aber auch korrigiert werden können, falls Fehler darin sein sollten. Deshalb müßte ein Inhaltsverzeichnis zu sehen sein, um die Page im Korrekturmodus zu öffnen. Nach dem Speichern wieder zurück zur Index. Würde ungern das Rad neu erfinden. Kann mir das Forum dabei helfen?

  • Nee, Content Management System, nicht Shopping Portal oder so.


    Ein CMS ist eine serverseitige Anwendung, die genau das macht, was der Name sagt: sie verwaltet Inhalt. Du erstellst Templates, und die ganzen von dir beschriebenen Funktionen zum Erstellen und Bearbeiten von Inhalt übernimmt das CMS.


    Es gibt genug kostenlose Lösungen, z.B. Typo3. Ich denke, das wäre was.

  • Die meisten CMS arbeiten wohl auf Basis einer (MySQL)-Datenbank.
    Oder was meinst Du damit? Selbst die Datenbank-Tabellen anlegen und in PHP einen Adminbereich programmieren?

  • Hallo max.m


    da ich den Umfang nicht kenne, wollte ich erst die Fachleute fragen, was einfacher zu realisieren ist. Möchte nicht alles doppelt und dreifach einrichten.
    Vor allem um den Lernumfang einigermaßen einzuschätzen zu können.

  • Das kommt natürlich darauf an wie fit Du in PHP/MySQL bist. Ein CMS hat halt den riesen Vorteil dass es für fast alle Aufgaben Module gibt. So lässt sich eine Seite auch im Nachhinein problemlos erweitern (Bildergalerien, Newssystem etc.) Aber eine gewisse Einarbeitungszeit benötigst Du dafür allerdings auch, das kommt dann im Einzelfall natürlich auf die Lernbereitschaft darauf an. Und um eine individuelle Seite in einem CMS zu gestalten musst Du natürlich auch selbst Hand anlegen (sprich: programmieren).
    Aber schau Dir doch mal die aufeinander aufbauenden Typo3-Workshops hier im Forum von Steffen an.


    Gruß