Gewinne Geld, versteuern mit 15?

  • Hallo,


    ich wollte fragen, ich verdiene etwas Geld im Internet also nicht über meinen Namen, sonder ich arbeite bei Freunden helfe denen mit HTML etc. und kriege dafür geld auf mein Konto..


    Ist das Illegal? Darf ich kein geld verdienen? und was muss ich mit dem geld machen?


    Danke für Antworten :)


    Mfg

  • Natürlich darfst du Geld verdienen.
    Hast dieses aber wie jeder "Arbeitende" der Einkommensteuer zu unterwerfen und als selbständig arbeitender diese Tätigkeit den entsprechenden Stellen anzuzeigen.

    Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

  • aber ich bin 15 jahre,


    geht das trottzdem? ichd achte man darf erst ab 18 geld verdienen?


    Du dachtest also, Du tust jetzt etwas verbotenes?


    Grds. nicht - allerdings trifft es zu, dass Du Einkommen im Zweifelsfall versteuern musst und u.U. tust Du auch tatsächlich etwas Illegales - etwa wenn Du gewerblich tätig bist, ohne einen Gewerbeschein zu haben (und den hast Du ja ganz sicher nicht, stimmt's?).


    Lies mal da:


    http://www.traum-projekt.com/f…igkeit-18-bitte-erst.html


    copy

  • Und was müsste ich da machen?


    Finanzamt melden? Wollte lieber nochmal in Foren nachfragen anstatt mich strafbar zu machen :D und mich dort zu Blamieren.

  • Diese Verweise auf Seiten gegenüber einem 15jährigen finde ich immer so hilfreich! Der versteht jetzt alles.


    JaCXs, womit verdienst du denn Geld und wieviel verdienst du im Monat?



    Ralf

    Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
    Dschuang Dsi (370-302 v.Chr.), chin. Weiser

  • Diese Verweise auf Seiten gegenüber einem 15jährigen finde ich immer so hilfreich! Der versteht jetzt alles.


    Das wird er wohl müssen, wenn er seine Einkünfte in einem legalen Rahmen erzielen will - davon, dass er reif genug ist und versteht, was er da tut, überzeugt sich ohnehin ein Vormundschaftsrichter.


    Zitat

    JaCXs, womit verdienst du denn Geld


    Mit "HTML etc.", hat er doch geschrieben ...


    copy

  • Das wird er wohl müssen, wenn er seine Einkünfte in einem legalen Rahmen erzielen will


    Das Thema haben wir ja nicht zum ersten Mal. Und du liegst immer noch falsch. Persönliche Ratschläge sind unschätzbar und nicht mal annähernd zu ersetzen.
    Wozu drei und mehr Jahre Ausbildung im Steuerrecht und dann noch ein paar Jährchen oder Jahrzehntchen Praxis??
    Wozu persönliche Beratung?
    Man zieht sich einfach eine Site rein!!
    Es gibt ja auch das Märchen vom "Nürnberger Trichter".
    Wieviele Tage gibst du den Neulingen denn, um Steuerrecht zu raffen?
    Immer wenn ich mal keine Ahnung, aber ein Fragenbündel habe, hoffe ich, nicht auf einen wie dich zu treffen.


    - davon, dass er reif genug ist und versteht, was er da tut, überzeugt sich ohnehin ein Vormundschaftsrichter.


    Prust!! Genau, die haben ja so wenig zu tun und bedanken sich sicherlich.
    Wir leben ja in einer Verwaltungs-, Juristen- Kontroll- und Zertifizierungsgesellschaft.
    Wenn der von deiner Art ist, verweist der ihn eh auf eine Seite.:rolleyes:

    Mit "HTML etc.", hat er doch geschrieben ...


    Ich weiß nicht, wie man mit "HTML etc." Geld verdient. Ich weiß es gerne genau.


    Auch das Thema hatten wir schon mal: Ich hätte gerne seine Antwort, nicht deine.

    Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
    Dschuang Dsi (370-302 v.Chr.), chin. Weiser

  • Das Thema haben wir ja nicht zum ersten Mal.


    Gut erkannt. Deshalb gibt es auch die FAQ.


    Zitat

    Jährchen oder Jahrzehntchen Praxis??
    Wozu persönliche Beratung?
    Man zieht sich einfach eine Site rein!!


    Eben. Und wann gibts Du ihm den Rat, sich persönlich beraten zu lassen?


    Zitat

    Prust!! Genau, die haben ja so wenig zu tun und bedanken sich sicherlich. Wir leben ja in einer Verwaltungs-, Juristen- Kontroll- und Zertifizierungsgesellschaft.


    Gesellschaftskritik ist hier off topic.


    Zitat

    Auch das Thema hatten wir schon mal: Ich hätte gerne seine Antwort, nicht deine.


    Dann schick' ihm doch eine PN. Ich habe um Deine Antwort auch nicht gebeten.


    copy


  • Gesellschaftskritik ist hier off topic.


    Das war keine Gesellschaftskritik.



    Ich habe um Deine Antwort auch nicht gebeten.


    Warum antwortest du dann mir? Und dann noch für ihn?


    Alberich

    Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
    Dschuang Dsi (370-302 v.Chr.), chin. Weiser

  • Ralf - Was ist dir denn über die Leber gelaufen?

    Diese Verweise auf Seiten gegenüber einem 15jährigen finde ich immer so hilfreich! Der versteht jetzt alles.



    Also wenn hier manche über ihren Steuerberater schreiben und Fragen stellen - hab ich oft nicht den Eindruck das sie ihn besonders gut verstehen...

    Und meinst du nicht der Fragende kennt die Berufsgruppe Steuerberater? Aber er hat trotzdem hier gefragt...

    Oder möchtest du jetzt auch auf jede entsprechende Frage mit dem wichtigen Hinweis auf ein persönliches Beratungsgespräch antworten? Kannst du gerne tun, aber bitte wertfrei und ohne irgendwelche Seitenhiebe. Danke.

    Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

  • Ich bin genau der Ansich von Alberich. Ich finde das einfach respektlos! Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um mich in bestimmten dingen zu Informieren, und keine Kritik zu erhalten. Jeder Mensch muss Lernen und ich versuche in diesem Forum zu lernen, wie ich als 15 Jähriger mit so etwas umgehen sollte und was ich tuhen kann! Also würde es mich freuen, wenn ihr direkte Antowrten auf MEINE Fragen geben würdet, und nicht auf irgendwelche Links weiterleiten, wo irgendetwas mit Jugendlichen steht, die Selbstständig werden wollen und sowieso erfolglos seien werden und somit auch Kritik an mich anwendet. Warum leitet ihr mich auf solche Seiten? In meiner Frage stand klar und deutlich ich VERDIENE GELD und nicht ICH WILL GELD VERDIENEN UND WILL EINE GmbH MIT 15 GRÜNDEN! Mir würde es leichter fallen, wenn ihr mir jetzt einfach eine Klare Antwort geben könntet.


    Ich krieg demnächst von im so 100 euro im Monat.


    Danke für DIREKTE Antoworten.


  • Ich bin genau der Ansich von Alberich. Ich finde das einfach respektlos! Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um mich in bestimmten dingen zu Informieren, und keine Kritik zu erhalten.


    Danke.
    An Dorinthia:
    1.Nicht ich bin unfreundlich. Ich reagiere nur unfreundlich auf Unfreundlichkeiten. Meinen von dir genannten Satz kann ich nur unterstreichen.
    Bei einem Hohn wie:
    Steht alles in dem Sticky, den Du gelesen zu haben behauptet hast: http://www.traum-projekt.com/forum/9...itte-erst.html
    kommt mir der Kaffee hoch.
    Mal abgesehen von der Intelligenz dieser Aussage.
    Du verweist doch auch nicht auf Sites.


    2. Man soll nicht antworten, weil der Fragende eh nichts versteht? Meinst du das ernsthaft?

    Ich krieg demnächst von im so 100 euro im Monat.
    Danke für DIREKTE Antoworten.


    Das dachte ich mir nämlich. Bei der Summe entsteht weder Einkommensteuer noch Umsatzsteuer. Einkommensteuer entsteht erst, wenn ein zu versteuerndes Einkommen von ca. 7.600 Euro im Jahr erreicht wird, d.h, jemand müsste erst mal ca. 8000 Euro im Jahr haben, und nicht ca. 1200.
    Du begehst keine Steuerhinterziehung. Sollte unwahrscheinlicherweise das Finanzamt Kenntnis bekommen von deinen Einnahmen, kannst du ruhigen Gewissen alles sagen. Du hast ja nichts verbrochen.


    Das war schon alles. Kurz und bündig. Das ist besser als mit Überheblichkeit Angst einzujagen.


    Ralf


    P.S. Ich würde immer noch gerne wissen, wie man mit "HTML etc." Geld verdient.

    Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
    Dschuang Dsi (370-302 v.Chr.), chin. Weiser

  • Warum antwortest du dann mir? Und dann noch für ihn?


    Ich antworte Dir, weil Du Deine aggressiven Ausfälligkeiten _mir_ gegenüber hier äusserst. Und ich antworte nicht für ihn, sondern für _mich_.


    Kapiert?


    Zitat

    Steht alles in dem Sticky, den Du gelesen zu haben behauptet hast: http://www.traum-projekt.com/forum/9...itte-erst.html
    kommt mir der Kaffee hoch.
    Mal abgesehen von der Intelligenz dieser Aussage.
    Du verweist doch auch nicht auf Sites.


    Wir alle hier verweisen ständig auf "Sites", wie Du die _hier im Forum_ festgepinnte FAQ fälschlicherweise bezeichnest. Dafür gibt es die nämlich.


    So viel zur Intelligenz Deiner Aussage. Und jetzt spuck' ruhig weiter Gift, Galle und Kaffee.


    copy

  • Das Forum hat deslhalb Klasse, weil ich und andere von Dorinthia, AO Gott und Sven und weiteren ungenannten sachliche Antworten und Lösungen bekomme.
    Auch ich habe Spaß daran, treffende Antworten zu geben und freue mich, wenn ich dem einen oder anderen helfen konnte.
    Das ist der Sinn eines Forums, Fragestellern Hilfe zu gewähren. Nicht aber, Fragesteller zu demütigen.
    Bei dir fällt mir an mindestens zwei Fällen jüngster Zeit deine Arroganz auf.
    Der Fragesteller wird zum Idioten erklärt. Aufgrund einzelner Schlagworte oder unglücklicher Formulierungen wird er, der sich fachlich noch nicht optimal ausdrücken kann, für unfähig erklärt. Er wird ohne Antwort stehengelassen, um sich hilflos zu fühlen, wie du nicht nur in diesem Thread beweist. Stattdessen wird er mit Verweis auf die Seiten brüsk abgelehnt. Wenn das deine einzige Motivation ist, Fragenden das Gefühl zu geben, wie klein sie sind, dann hast du ein charakterliches Problem, das du hier versuchst abzuarbeiten.
    Dann werde ich allerdings böse, das ist richtig. Ich behaupte sogar, die Welt wäre besser, wenn auf Leute wie dich mehr Leute wie ich kämen, die sich aufregen.


    Apropos Intelligenz:
    Dass der Verweis auf Sites ein Teil, aber der kleinere und unbedeutendere ist, versteht sich von selbst.
    Soviel zur Intelligenz.
    Nochwas: Da du dich nicht mit Fragestellern identifizierst, lässt das den Schluss zu, dass du selbst keine Fragen hast.

    Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
    Dschuang Dsi (370-302 v.Chr.), chin. Weiser

  • Alberich : Du hast aus meiner Seele gesprochen. Bin absolute deiner Meinung. Denn dies ist ein Forum, wo man menschen hilft, die über bestimmte noch keine Ahnung haben, aber es versuchen zu erlernen.


    Also Wenn ich jetzt bis 7.600 Euro im jahr verdiene passiert nichts. Und wenn es mehr wird? Da ich zurzeit an einem Projekt arbeite, und dann immernoch z.B 16 bin? Muss dann etwas angemeldet o.ä. gemacht werden?


    Danke schonmal für deine HILFREICHEN Antworten. Was man nicht zu Jeder Antwort hier in diesem Thread behaupten kann.



    Zu deiner Frage mit HTML Geld verdienen:
    Also, mein Freund hat eine Legale Musik downloadseite, auf der er Promotion für Sänger, Bands, etc. bietet und deren Musik eben auf seiner Seite anbietet. Jetzt fragst du dich, ja ok wo ist aber das Geld. Das Geld erzielt er duch Google Adsense einahmen, die Werbung die er auf seiner Seite einblendet.



    Mfg

  • Zitat

    Sollte unwahrscheinlicherweise das Finanzamt Kenntnis bekommen von deinen Einnahmen, kannst du ruhigen Gewissen alles sagen. Du hast ja nichts verbrochen

    steuerrechtlich dürfte kein Problem bestehen, wobei natürlich Aufzeichnungen über Einnahmen und Ausgaben geführt werden müssen um dem Finanzamt später nachzuweisen, dass man unter dem Grundfreibetrag von 7.664 EUR lag.
    Allerdings dürften zivilrechtlich Probleme bestehen, zumal du nicht voll geschäftsfähig bist und somit die Genehmigung der Eltern und des Vormundschaftsgerichts für das Gewerbe benötigst.


    Gruß
    Sven