"Private Domain Registration"

  • Hallo allerseits,


    ich hoffe, dass ich in den nächsten 3 Monaten die Arbeiten an meiner ersten privaten Website abgeschlossen haben werde, und ich sie dann irgendwo hosten kann.
    Und damit wären wir auch schon beim Thema:
    Aus zahlreichen Gründen (...unter anderem zum Schutz vor verbrecherischen Abmahnungen http://www.daserste.de/plusmin…d,p6asfy28zta9x7pj~cm.asp) möchte ich meine Website gern unter dem Aspekt "Private Domain Registration" (also anonym) hosten.


    Da ich in Thailand lebe, muss ich die Website sowieso im "Ausland" hosten, denn die Thai-Provider kommen sowohl aus technischen als auch aus preislichen Gründen definitiv nicht in Frage.


    Meine Überlegungen gehen also in folgende Richtung:
    Warum soll ich mir den Stress mit einem erzwungenen Impressum – und dem damit verbundenen Ärger antun, wenn ich es z.B. bei einem amerikanischen Provider anonymer und sicherer haben kann?


    Anbieter der "Private Domain Registration" habe ich schon zu genüge ausfindig machen können:
    http://order.1and1.com
    www.godaddy.com
    www.domainsbyproxy.com
    http://iddp.net
    www.proxyone.com


    Allerdings habe ich noch nicht einen einzigen Erfahrungsbericht im Netz finden können, der in irgendeiner Form beschreibt, wie die ganze Sache abläuft, und was dabei zu beachten ist. Möchte da ungern etwas übersehen, bzw. irgendwelche Anfängerfehler machen, die hinterher bereuen könnte.


    Habe daher mal drei Fragen:
    1. Hat schon irgendjemand was zu dem Thema gehört oder gelesen (...Links zu Berichten sind sehr willkommen!!)?
    2. Hat jemand bereits mit einem der oben genannten Anbieter (...oder auch anderen) gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?
    3. Sollte man sich in diesem Zusammenhang für eine ".com", ".net" oder ".org" domain entscheiden?


    Bin dankbar über jeden Tip zu dem Thema.
    Schöne Grüße aus dem sonnigen Thailand,
    snowball

  • Hier stellt sich wohl erstmal die Frage, welches Recht bei Dir greift.
    Das deutsche Recht hat ja keine Bedeutung für im Ausland ansässige Personen bzw. Firmen.
    Spricht, ich kann nicht einfach eine Fa in den USA abmahnen, weil sie nach deutschen Recht nicht korrekt im Internet vertreten ist.


    Wieterhin sollte man sich selber mal fragen, ob es denn nun nicht sinniger ist, sich an die für einen geltenden Regeln zu halten und einen Internetauftritt entsprechend zu gestalten.


    Eine Frage zur guten Verschleierungstaktik wird es hier wohl kaum geben, denn die meisten hier werden daran interessiert sein, dass alles rechtskonform läuft.
    Immerhin ist unser eins daran gebunden diese Auflagen zu erfüllen und es dient auch dem Schutz beider Seiten.
    Wer würde es schon gerne sehen, das seine Texte, Grafiken oder Fotos unrechtlich genutzt werden und die Gegenseite einfach nicht greifbar ist?!

  • ...Wieterhin sollte man sich selber mal fragen, ob es denn nun nicht sinniger ist, sich an die für einen geltenden Regeln zu halten und einen Internetauftritt entsprechend zu gestalten.
    Eine Frage zur guten Verschleierungstaktik wird es hier wohl kaum geben, denn die meisten hier werden daran interessiert sein, dass alles rechtskonform läuft...


    Ich habe weder vor, gegen geltende Regeln bzw. geltendes Recht zu verstoßen — noch irgendetwas zu verschleiern.
    Ich möchte allerdings auch nicht in irgendwelche Fallen tappen, und mir von Leuten ans Bein pinkeln lassen, die es von vornherein genau darauf abgesehen haben, wie es im von mir genannten Link (http://www.daserste.de/plusminus/bei...ta9x7pj~cm.asp) wohl ganz offensichtlich der Fall ist. Und inzwischen weiß ich, dass Vorgehensweisen wie diese absolut kein Einzelfall sind.


    Wenn ich — auf unkomplizierte Weise — Ärger vermeiden kann, dann mache das. Mit böser Absicht oder Verschleierungen hat das absolut nichts zu tun. Ich bin von Deiner indirekten Unterstellung daher nicht gerade begeistert. :mad:

  • Eigene Texte, eigene Grafiken, eigene Fotos
    Oder
    Texte kaufen, Grafiken kaufen, Fotos kaufen


    Es kann so einfach sein, sich rechtssicher im Netz zu präsentieren.


    Begeisterung hin oder her, zwischen den Zeilen kann man sehr viel interpretieren ...
    Lies es mal selber objektiv, wenn Dir da kein fader Beigeschmack kommt, lies es nochmals und dann wirklich objektiv. ;)

  • ...Begeisterung hin oder her, zwischen den Zeilen kann man sehr viel interpretieren ...


    Na dann interpretier mal schön weiter... [Blockierte Grafik: http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/c020.gif]


    Würdest Du mir bitte noch kurz mitteilen, wo- bzw. wie man sich als Member hier wieder löschen kann? Falls ich das nicht selbst vornehmen kann, dann würde ich Dich freundlichst bitten, das für mich in die Wege zu leiten.


    Überflüssig zu sagen, dass ich mich hier unerwünscht und angemacht fühle — zumal wir (...ganz offensichtlich!) nicht auf einer Wellenlänge sind.