Kostenlose Servicenummer

  • Hallo,


    ich wollte mal generell das Thema "kostenlose Servicenummer" ansprechen. Was haltet Ihr von solchen Nummern, um z.B. neue Kontakte zu gewinnen.


    Ein Beispiel:


    Wenn z.B. Herr Meyer sich für die Erstellung einer Webseite interessiert, kann er dann die kostenfreie Nummer anrufen und sich einen Termin geben lassen. Die kostenfreie Nummer ist allerdings nur zur Terminvergabe - Kein Support, Keine Beschwerden usw.


    Sollte man das machen? Gibt es Vor- bzw. Nachteile?
    (Die Kosten sind keine Nachteile, sondern notwendig.)
    Was denkt Ihr darüber?

  • Moin Torsten,


    ich hatte das auch mal überlegt ... in Zeiten des quasi "kostenlosen" Telefonierens - weil Flat sowieso bezahlt bzw. Internet-Telefonie - ist das m.E. aber überflüssig ...


    ich "ärgere" mich mittlerweile sogar über die ehemals gut gedachten "Service-Nummern" (0180x) bei Lieferanten - wenn ich da anrufe, kostet es mich ja sogar was im Gegensatz zu einer normalen Festnetz-Nummer

  • Halte sie nicht für notwendig.
    Sollte man eine Support Hotline anbieten, dann ist es ein guter Service, aber hier ...


    Nur für eine Terminvergabe? Sorry, wer dann die Einheiten nicht bezahlen kann, kann sich die Dienstleistung eh nicht leisten.
    Meistens hat man eh keine Privatpersonen, sonder ist im B2B Bereich, dort schaut man dann gewiss nicht so drauf, dass eine kostenfreie Kontaktmöglichkeit gegeben ist.


    Zu guter Letzte: Im Zeitalter der Flatrates sollte man über Servicenummern im allgemeinen nachdenken.
    Für normale Ortsanschlüsse zahlt der Interessent nichts, beim einer 01802 oder 01804 zahlt er zumindest eine Verbindungspauschale.


    [edit]Ach Mensch, Thomas ... :D caipi[/edit]

  • Von den Kosten her gesehen ist das natürlich Quatsch. Es ist mir schon klar, dass in Flaterate Zeiten es nicht sinnvoll ist, eine solche Nummer ein zu richten.


    Ich habe da eher an den Marketing technisches Aspekt gedacht, dass vielleicht die Kunden sehen, dass so ein Service exestiert und dass das schon positiv wirkt.


    Ich hab das gestern jetzt einfach mal eingerichtet und werde hier von meinen Erfahrungen berichten!

  • Ich denke mal das Geld für die 0800-Nummer kannst Du dir heutzutage getrost sparen. Eine Aussage "ganz normale Orts-Vorwahl, keine teure 0900-Nummer" ist heute doch an sich genauso viel Wert wie eine 0800 Nummer, ich denke mal min. 1/3 der Bevölkerung hat heute eine Telefon-Flatrate für's Festnetz und alle anderen telefonieren für 1,x Cent die Minute. Schau' lieber, das den Leuten am Telefon auch gut geholfen wird, das ist dann echter Service und der zählt am Ende viel mehr als die Frage nach der 0800 Nummer.

  • Und das ganze kostet richtig Kohle. Du als Betreiber der 0800 bezahlst ja jeden Anruf, der Dich erreicht. Gibts vielleicht auch als Flat, aber ist nicht billig. Der 0800 Anbieter will ja schließlich seine Leistung bezahlt haben.

    Schöne Grüße aus Thüringen
    Stephan Page


    Stell Dir vor, hier steht was und keiner liest es!! schon entdeckt?? F1 ist ne geile Taste
    [FONT="Comic Sans MS"]Ich beantworte keine E-Mails. Bitte alle Fragen ins Forum


    [COLOR="RoyalBlue"][FONT="Comic Sans MS"]schon gehört??? Das Internet ist voll, die lassen keinen mehr rein!! :p :D :p

  • Ich finde so eine Nummer sinnvoll, wenn man sich so eine "intelligente Rufnummer" sichern konnte.
    Also zum Beispiel: 0800-555666 oder auch 0800-INTERNET (0800-46837838 )
    Auf Werbeflyern macht sich das bestimmt gut.

    »Man sollte alles so einfach wie möglich sehen - aber auch nicht einfacher.«
    -Albert E.



  • Meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Idee. In den USA sind Sie schon lange Gang & Gäbe. Erstens kann man nicht davon ausgehen, dass jeder potenzielle Kunde eine Festnetz-Flatrate hat und zweitens haben diese 0800-Nummern noch andere Vorteile. In Deutschland spart man häufig am falschen Ende. Man sollte hier nicht vergessen, dass es sich um einen Kommunikationskanal des Kunden handelt um direkten Kontakt aufzunehmen mit dem Unternehmen. Der Kunde ist ja meist die Haupteinnahmequelle oder sehe ich das falsch?


    Zu den Vorteilen:
    - Bessere Kundenbindung und höhere Bereitschaft von Prospects einen Anruf zu tätigen
    - Die Möglichkeit vieler technischer Zusatzdienste (mehr Bequemlichkeit für den Kunden aber auch für das Unternehmen)
    - Die Möglichkeit die Nummer frei zu wählen (je nach Verfügbarkeit) und einfache Zahlenreihen oder Wörter als Nummer zu verwenden
    - Man kann sogar eine Nummer einrichten, die in jedem Land die gleiche ist (ohne internationale vorwahlen) - das heißt dann UIFN
    - Vielfältige Weiterleitungsmöglichkeiten


    Ich habe selbst eine 00800-Nummer und bin sehr zufrieden mit den Resultaten, die sie liefert. Für mehr Informationen kannst du bei einem Provider eines Vertrauens einen Kostenvoranschlag für deine Sonderrufnummer berechnen lassen oder die technischen Zusatzdienste anzeigen.

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas ()