kontaktformular

  • aus der reihe "wie mache ich...?"


    heute: wie mache ich ein kontaktformular und zwar mit DW?


    bitte keine php oder vorgefertigte-scripts-empfehlungen; mag das alleine mit DW machen :) :)


    danke für eure aufopfernde hilfe!:)

    was haben wir damals gelacht

  • hm, denke mal nicht dass da um cgi..php..sonstiges drum rumkommen wirst.
    höchstens nur baust ne seite von nem service host rein..

  • Hi Otti!
    Da brauchst Du eigentlich keine aufopfernde Hilfe, weil in der DW-Hilfe das gut erklärt ist. Den Rest findest Du idiotensicher bei SelfHTML beschrieben. Jedenfalls habe ich das auch ganz allein verstanden:D


    Wenn Du ein Standard-CGI-Script ansteuern willst steht das meist in den Hilfen der Provider. Manche bieten auch ein Formular-Assistenten an. Den kannste ja mal machen, wenn Du Dein DW-Formular fertig hast. Dann druckst Du Dir den Quelltext aus und siehst wie Du das CGI ansteuern mußt.


    Fang erstmal an und schrei, wenn Probleme kommen. Kriegst Du aber glaube ich hin. :)


    liegrü Brauni

  • tja, hat funktioniert.
    das heißt: hätte funktioniert, wenn NN nicht wieder mal was dagegen gehabt hätte:
    ich hab das formular in eine recht komplexe tabellenstruktur eingebaut. NN verschiebt 1. alle formularfelder (3 stück) einen fingerbreit nach unten und 2. zeigt er statt mehrzeiligen textfeldern nur komische kleine vierecke an ???


    IE ist brav (wie immer).

    was haben wir damals gelacht

  • Dieses Problem kenn ich gut.
    DW setzt automatisch den Form Tag etwas falsch. Du musst per Hand im Quelltext den Form Tag VOR den TD Tag stellen. und den End-Tag NACH de TD Tag. Hab ich nach langem Probieren rausbekommen. Versuch es mal, einwenig. Im Quelltext meiner Seite findest du es oben bei dem Quickmenü.


    Gruß


    Alex

  • schön, es funzt alles.:)


    bis auf: wenn ich mit css die rahmen der textfelder formatier, dann zeigt der NN 4.7 diese nicht mehr an, und zwar nur die mehrzeiligen, die anderen schon.


    ???

    was haben wir damals gelacht