Photocase will nur Geld machen

  • Nach längerem Suchen habe ich bei Heise doch einige Fotos mit "Creative Commons" Lizenz gefunden, http://tinyurl.com/54s9r9
    Wenn man sich umfassend registriert, kann man nach bestimmten Fotografen suchen, die meist all ihre Bilder mit CC zur Verfügung stellen. Es sind aber scheinbar eher wenige. Und eine Funktion, einfach alle lizenzfreien Fotos zu suchen finde ich nicht.

  • Zitat

    Photocase will nur Geld machen


    suse das ist so nicht richtig. am anfang, so vor ca. 8 jahren, da war photocase eine kleine gruppe an fotografen die ihre bilder hochgeladen haben. mit der zeit sind immer mehr dazu gekommen und die bilder fanden immer mehr verwendung. der finanzielle aufwand ist sehr groß und rechnungen müssen bezahlt werden. pc ist keine datenbank die es nur gibt weil geld verdient werden will. wenn du über deine abgelehnten fotos meinungen haben möchtest, dann ist das pc-forum genau richtig: http://www.photocase.com/de/forumthread.asp?f=15

  • der finanzielle aufwand ist sehr groß und rechnungen müssen bezahlt werden


    ist alles richtig, aber das Ausmaß dieses Aufwandes ist vollkommen unbekannt, und das ist auch kein Grund dafür, den "Credit-Monday" (2 kostenlose Downloadkredits, die nach einer Woche wieder verfielen) komplett abzuschaffen. Das ist seit August 2012 der Fall, und es gibt jetzt "tolle" Aktionen wie "15% Rabatt auf alle Drucke" oder "Rabatt auf Credits", (schade, mittags schon alle weg) oder den Newsletter der Bande, na toll!
    Nein, Photocase ist ein Abzockunternehmen, das vielleicht mal klein angefangen hat, aber klein sind sie alle niedlich.

  • Und wieder mal wurde ein Foto bei Photocase abgelehnt, Pixelio nimmt es auf (und 2 weitere, ähnliches Motiv). Spaßeshalber werde ich es mal im von Fult erwähnten Photocase-Forum "Meine abgelehnten Fotos" posten, das Motiv war wirklich nett, schockgefrosteter Grabschmuck in der Morgensonne.


    P.S.: Die Kritik war "Motiv bewegt sich in zu gewöhnlichem, gewohnten Rahmen", was ich auch nachvollziehen kann. Allerdings im Vergleich zu einer Menge anderen Bildernzum selben Thema auch wieder nicht, die ebenso "normal" einen Marmorengel zum Thema Trauer abbilden. Es wird nicht mit gleichem Mass gemessen.

  • Hab mich jetzt bei Fotolia.com angemeldet, da gibt es täglich wechselnd kostenlose Fotos zu unterschiedlichsten Motiven. Man wird zwar i.d.R. nicht das gerade benötigte Motiv finden, aber oft bewegt man sich ja in einem gewissen Themenrahmen und lädt sich eben das runter, was man wahrscheinlich mal brauchen kann. Auch schon eine prima Sache.

  • Und wieder mal wurde ein Foto bei Photocase abgelehnt, Pixelio nimmt es auf (und 2 weitere, ähnliches Motiv). Spaßeshalber werde ich es mal im von Fult erwähnten Photocase-Forum "Meine abgelehnten Fotos" posten, das Motiv war wirklich nett, schockgefrosteter Grabschmuck in der Morgensonne.


    Pixelio… ist denke ich eine gute Alternative - jedenfalls gibt es dort keine solchen Snobistischen Regiemitglieder in der Jury, die alles ablehnen!
    Ich habe gestern mein erstes Bild bei Pixelio hochgeladen und es wurde ohne Wenn & Aber angenommen :)

  • Fotolia hat vor ein paar Tagen das Angebot freier Bilder total reduziert, man bekommt jetzt noch drei Bildchen in der Woche angeboten, vorher täglich das dreifache. Dafür versuchen sie jetzt, einem unter den drei freien Fotos alles kostenpflichtige zum selben Thema anzudienen. Guter Trick!

  • "Auf diese Art werde ich also nie an ein Foto kommen, ohne zu bezahlen"


    dieser eine satz spiegelt sehr gut die grundhaltung von leuten wie suse wider, die einzig und allein ihre gesamte energie darauf verwenden wie und wo sie etwas umsonst bekommen können. auf die idee, dass hinter photocase (und anderen) fotografen stehen, die für ihre leistung auch angemessen honoriert werden wollen, kommt man hierbei wohl offensichtlich nicht. suse, bekommst du dein brot vom bäcker auch umsonst? .. die behauptung photocase sei eine schröpfmaschine ist schlichtweg falsch und grenzt an eine art von dummheit und dreistigkeit, die ich hier nicht weiter beschreiben möchte. aber nochmal zurück zum zitat von suse: "Auf diese Art werde ich also nie an ein Foto kommen, ohne zu bezahlen"
    wer ist hier eigentlich die schröpfmaschine?

    Einmal editiert, zuletzt von suschaa ()

  • suschaa schrieb:

    "Auf diese Art werde ich also nie an ein Foto kommen, ohne zu bezahlen"


    dieser eine satz spiegelt sehr gut die grundhaltung von leuten wie suse wider, die einzig und allein ihre gesamte energie darauf verwenden wie und wo sie etwas umsonst bekommen können.


    Ist mir 10x lieber, als Leute, die das Gegenüber ignorieren und eine Grundhaltung einnehmen, in dem sie alles klein schreiben. Dein Kommentar wäre vor 2 Jahren besser angebracht, da war das aktuell. So ist man schnell ein Leichengräber ;)


    Alles kostenlos zu bekommen ist nicht verwerflich, es funktioniert ;)

  • Cold



    Die Aktualität eines Themas bestimmst nicht du oder ein Zeitstempel - sondern das Thema.


    suschaa hat ne Meinung dazu - die tat er/sie kund. Aktuell.



    ... alles um sonst - ist einfach nur billig.
    Denke dran wenn jemand deinen Job oder deine Mitarbeit kündigt.

    Gibst du dir keine Mühe - geb ich mir auch keine!

  • keusch schrieb:

    Cold


    Die Aktualität eines Themas bestimmst nicht du oder ein Zeitstempel - sondern das Thema.


    Dann hast du Aktualität nicht verstanden ;)


  • Genau! Das klingt sehr gut und schön!




    samsung a3 handyhülle

    Einmal editiert, zuletzt von souron ()