Endlosbild

  • Tach!
    Ich möchte ein Bild (Symbol; 100px hoch und 300 px breit) von rechts in die (anfangs leere) Bühne (600 x 600 px) reinschweben lassen und nach links wieder raus. Nun ist ja die Bühne breiter als das Bild. Wenn nun "das Ende" des Bildes auf der Bühne erscheint, soll sich das gleiche Bild einfach wieder hinten anhängen, so dass es scheint als sei es ein "Endlosbild" und das nun immer so weiter.
    Mein Problem: Wie mach ich's? Also tweenings kann ich erstellen, aber wie gestalte ich die logik des hintenanhängens ...
    Hoffe mein Problem ist verständlich.
    Für Antworten schonmal Danke!


    Martin


    [Edited by martinR on 30.05.01 at 11:10 GMT]

  • Ich kann mir ne Lösung vorstellen.


    Wenn in dem Tween das Bild erreicht ist, wo das Bild anfängt die die Bühne zu verlassen, den Clip nochmal auf einer neuen Ebene neu zu starten aber den alten Clip weiterlaufen zu lassen!


    Wie es aber richtig funzt und ob meins überhaupt funzt... k.A.. Bin auch auf Antworten gespannt!

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • Hallo,


    wirst wahrscheinlich meinen, so wie das alte menue von


    http://yugop.com/ver2/
    gemacht wurde.
    genau kann ich es auch nicht verklickern.
    Weiss nur , dass in dem Buch Actionscript Professionell drin steht, wie es realisiert wurde... vielleicht kannst du ja mal in nem Buchladen nen Blick reinwerfen :)


    Grüße


    Fred Knet

  • Hm, nur ma so als idee :)
    wärs net am einfachsten einfach das bild 2-3 ma dran zu hängen bis die ganze fläche ausgefüllt wäre und sobald des teile einma durch is wieder auf frame 1 zu verweisen ??


    kapiert ?? :)


    bis denn ...

  • Das kannst Du wirklich nur über Actionscript realisieren. Tweens helfen Dir da nicht weiter.
    Fred Knet hat recht in dem Buch steht eine Flash 5 Lösung.
    Schau doch mal auf http://www.Flashworker.de
    Ich glaube da ist ein Tut vom Yugopmenue oder zumindest von einer Diashow.


    liegrü Brauni

  • korrigiert mich wenn ich was falsches sage, aber:
    wäre es nicht am einfachsten, eine eigene filmsequenz mit der animation zu erstellen und die auf der bühne in endlosschleife abspielen zu lassen?


    sollte gehen...

    was haben wir damals gelacht

  • ja schon, wenn Dich der kurze break beim Hüpf vom letzten auf den ersten Frame nicht stöhrt...
    bin noch am tüfteln...
    versteh ich das richtig, daß, wenn das Bild vollständig auf der bühne erschienen ist, das gleiche Bild nahtlos daran anschließend erscheinen soll, sodaß dann also 2 gleiche Bilder hintereinander stetig durchs Bild laufen? (Bäh, was für ein häßlicher Satz) ;)


    greets,


    [Edited by newbiest on 31.05.01 at 05:09 GMT]


  • Hi!
    Erstmal Danke allen Antwortern ...


    Hast schon richtig verstanden. Das Bild soll sich einfach unendlich oft immer wieder hinten anhängen. Wenn ich das alles so lese reichen meine drei Monate Flasherfahrung wohl doch noch nicht so ganz. Und wenn Du meinst der Satz ist häßlich hast Du mich ja noch nicht gesehen ,-)


    cu


    Martin

  • Also ich habe jetzt nochmal nachgeschaut.
    Bei Flashworker (siehe oben) ist eine Flash 4- und eine Flash 5- Version des Yugop-Menues.
    Das ist genau das was Du brauchst, abgesehen davon, daß das sich abhängig von der Mausposition bewegt. Aber die Grundlagen, wie Du Deine MCs anlegen mußt und wie Du die Schleife programmierst, damit sich das erste Bild wieder hinten anschließt solltest Du da drin finden.


    liegrü Brauni