password (mit extras)

  • hi
    ich habe folgendes problem. ich möchte für jeden user eine private (individuelle) seite einrichten und diese mit einem passwort schützen. ich habe mir auch schon ein mit htaccess geschütztes verzeichnis angelegt. nur weiss ich nicht wie ich es realisieren kann, dass ein user durch eingabe seines benutzernamens auf seine persönliche seite weitergeleitet wird.
    falls meine erklärung zu ungenau war ... bei http://www.onvista.de gibt es einen bereich "portfolio" ... so ungefähr hab ich mir das vorgestellt ...
    danke
    SMURF

  • 1. Erstell Dir in dem Ordner, der geschützt werden soll, eine Datei namens .htaccess (der Punkt ist wichtig!) mit folgendem Inhalt:




    AuthType Basic
    AuthName "Passwortgeschützter Bereich"
    AuthUserFile /homepages/xx/xxxxxxxxx/htdocs/[Ordner]/.htpasswd
    require user [Username]


    Der String "/homepages/xx/xxxxxxxxx/htdocs/" steht exemplarisch für Ihren Document Root, also den absoluten Pfad zu Deiner Präsenz.



    Den Text "Passwortgeschützter Bereich" kannst Du durch einen beliebigen Text ersetzen, zum Beispiel "Nur für Insider" oder ähnliches.


    Ersetze "[Ordner]" durch den zu schützenden Ordner. Wenn der Ordner zum Beispiel "projekte" heißt, schreib "projekte" an dieser Stelle. Achte dabei auf Groß- und Kleinschreibung. Den Text [Username] ersetzt Du durch einen beliebigen Usernamen, zum Beispiel user, test oder ähnlichem. Du kannst, um mehreren Leuten den Zugang zu ermöglichen, auch mehrere Zeilen der gleichen Form hinzufügen.



    2. Erstelle in diesem Ordner eine Datei namens .htpasswd (wieder: Punkt nicht vergessen) mit folgendem Inhalt:




    [Username]:[VerschlüsseltesPasswort]


    Für jeden in der .htaccess angegeben User brauchst Du eine Zeile. Das verschlüsselte Passwort bekommst Du zum Beispiel unter der Adresse http://www.linux-profis.de/php4


    Beispiel:



    ersteruser:Ho/87YN6YqP89
    zweiteruser:a&3495634&9




    3. Lade diese beiden Dateien im ASCII (Text)-Modus (eine entsprechende Option sollte in Deinem FTP-Programm enthalten sein, wenn nicht, wird es automatisch richtig gemacht) in die Ordner auf Ihrem FTP-Server hoch.


    Danach ist der Passwortschutz aktiv.



    Gruß
    mczac

    Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum!


    Du bist Biker? Schau doch mal bei www.freebiker.com vorbei

  • hi
    also erstmal danke für deine hilfe ...
    nur so weit war ich schon ;)
    ein funktionierenden passwortschutz habe ich bereits realisiert. mein problem ist nun aber folgendes:
    ich möchte dass die user nicht auf ein und denselben bereich zugreifen können (in deinem beispiel [ordner]) sondern jeder user einen individuellen bereich betritt! also user1 betritt [ordner1] und user2 betritt [ordner2].
    sorry wenn ich mich vorher undeutlich ausgedrückt hatte.


    danke
    SMURF

  • hm, kennt mittlerweile jemand eine Lösung zu der Frage? würde mich persönlich nämlich auch sehr interessieren.

    May the source be with you!

  • Und der goldene suchhund in der kategorie älteste karteileiche geht an:


    trommelwirbel......


    USSYSTEM!




    :D :D ;)



    lf


    sorry ansonsten kann ich dir leider net weiterhelfen...

    Gehelft? Hier kannst du dich bedanken. :)


    mike

  • nö Leut das seh ich anders hab einfach die "SUCHFUNKTION"
    benutzt , dachte warum soll das Thema nochmal neu anfangen .
    ;)



    MFG ussystem

  • hm sowas mach ich grad:)


    allerdings ohne htacces authorization, sondern mit dem authorization header von http.... geht nur wenn php NICHT als cgi kompiliert wurde .. sonts klappt es hervorragend ...:)


    ist aber noch nicht fertig, is genau auch für so ein download ding für mehrere user ...:D


    Brüder kämpfen und bringen sich Tod,
    Brudersöhne brechen die Sippe;
    arg ist die Welt, Ehbruch furchtbar,
    Schwertzeit, Beilzeit, Schilde bersten,
    Windzeit, Wolfzeit bis die Welt vergeht-
    nicht einer will den andern schonen.
    Edda, Voluspa