• Hallo!
    Ich plane einen Herrenschuhladen zu eröffnen. Kann man die Ware eigentlich noch auf Kommission kaufen, oder geht das nicht mehr?
    Und hat jemand noch Tipps für Ladenausstattung, Förderungen etc.


    Danke im voraus!


    Gruß aus dem hohen Norden.
    flachkoralle

  • Schuhläden haben in den letzten Jahren viele dicht gemacht - natürlich nicht ganz ohne Grund. Wenn man das passende Marktsegment findet kann aber m. E. durchaus ein Markt da sein. Eine Franchise-Kette kann da aber genau der falsche weg sein, davon gibt es in der Regel nämlich genug mit dem gleichen Sortiment.


    Ware auf Kommision, ich glaube damit sollte man lieber nicht planen, das macht heute kaum einer mehr.

  • Schuhläden haben in den letzten Jahren viele dicht gemacht - natürlich nicht ganz ohne Grund. Wenn man das passende Marktsegment findet kann aber m. E. durchaus ein Markt da sein.


    Hallo !
    Genauso denke ich auch! Billigware - keine Chance, Nische oder hochwertig - kann klappen!



    Eine Franchise-Kette kann da aber genau der falsche weg sein, davon gibt es in der Regel nämlich genug mit dem gleichen Sortiment.


    Mein Gedanke war dabei die Frage nach "Ware auf Kommission". Oft übernimmt der Franchisegeber die Warensteuerung/Bestückung des Geschäftes. Der F-Nehmer muss sich um den Verkauf kümmern und bezahlt "nur" verkaufte Ware. Allerdings entstehen -wie bei jeder Gründung- Investionskosten, die bei Franchisekonzepten meistens etwas höher sind als bei einer normalen Gründung.


    Ware auf Kommision, ich glaube damit sollte man lieber nicht planen, das macht heute kaum einer mehr.


    Sehe ich genauso. :D


    Viel Erfolg
    d_t_p

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!