fragen zu mail()

  • hi, ich habe einige fragen zum mail-befehl mit php:


    kann man einen absender vorgeben? wenn ich mails mit dem mail-befehl mail("to","subject","text"); verschicke, erscheint als absender der mails "cgi-mailer-bounces@kundenserver.de" (ich bin bei puretec). kann man also absender vorgeben? was passiert, wenn jemand auf eine solche mail antwortet (die antwort wird ja an cgi-mailer-bounces@kundenserver.de geschickt)?


    tommy-p



    [Edited by tommy-p on 01.06.01 at 14:06 GMT]

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • Hi !!


    Bei der Funktion mail() kannst du noch nen' Header hinten dranhängen, indem du dann "FROM:" einfügen kannst.


    Ich mach mal ein Beispiel:
    $RealNameEmpfaenger = "Kalle Pups";
    $empfaenger = "kalle@pups.de";
    $subject = "mail-test";
    $mailtext = "bla bla bla bla bla bla bla...";


    $SenderName = "Homepage";
    $SenderEmail = "homepage@besucher.de";



    mail("$RealNameEmpfaenger <".$empfaenger.">", $subject, $mailtext, "From: ".$SenderName." <".$SenderEmail.">");



    so...


    Gruß Jan

  • Hallo tommy-p!


    Eine kleine Anmerkung hierzu:
    Die meisten Server akzeptieren keine Emails, in denen im Header die Zeile mit dem "Return-Path" fehlt.
    Der Return-Path ist die Email-Adresse, an welche die Email im Falle der Unzustellbarkeit auf Seiten des Remote-Systems (z.B. Quota überschritten, Email nicht vorhanden, ...) zurückgesendet wird.


    Also füge deinem Mail-Header noch folgende Zeile hinzu:


    $mailheader .= "Return-Path: deine@ema.il\n";

    Keep the faith ;)

  • Vielen Dank.


    Ich bin noch nicht zum Testen gekommen, aber es wird sicher klappen.


    tommy-p

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • Achja, und eines habe ich noch vergessen:


    Vor kurzem habe ich eine super PHP-Klasse für das Versenden von Mime-Mails entdeckt.


    Original-URL: http://www.heyes-computing.net/scripts/4


    Das ganze ist eine Erweiterung einer bekannten Mime-Mail-Klasse von Tobias Ratschiller und Sascha Schumann.


    Damit kannst du Emails machen mit:


    • HTML
    • HTML mit eingebundenen Bildern
    • HTML mit Attachments
    • HTML mit eingebundenen Bildern UND Attachments
    • Nur-Text
    • Nur-Text mit Attachments
    • Nur-Text und HTML gleichzeitig


    Habe die ZIP dieser Mime-Mail-Klasse gleich mit diesem Beitrag mithochgeladen, ist das original von der oben genannten Website inkl. Beispiel-Script etc.

  • vielen dank!


    ich werd's nachher alles mal ausprobieren, endlich komm ich mal dazu. noch ein kleiner tipp: ich nutze es dann u.a., um von jedem internetanschluss emails mit meiner absenderadresse verschicken zu können. so bin ich weder an meinen rechner noch an mein pop3-postfach gebunden.


    ich poste dann meine erfahrungen mit den tipps, die ich hier bekommen habe.


    tommy-p

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • hmm...


    stuck mojo's script hat super funktioniert, aber die zeile von doc. silizium hat eine fehlermeldung erzeugt? könntet ihr bitte so gut sein und das beispiel nochmal zusammenhängend posten? das wäre toll. eine weitere frage:


    kann man per php die IP des surfers herausfinden? ich möchte meinen besuchern nämlich die möglichkeit geben, sich selbst oder anderen inhalte meiner homepage zu schicken. damit der dienst nich missbraucht wird, wäre es toll, wenn man als abschreckung die ip mitschicken könnte. dazu müsste man sie aber natürlich erstmal auslesen. geht das?


    danke,
    tommy-p

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • Hallo tommy-p!


    $ipdesbesuchers = $REMOTE_ADDR;


    Wenn der User allerdings über einen Proxy kommt, wird dir hier nur die IP vom Proxy angezeigt.


    Allerdings wird dir normalerweise von einem Proxy die IP des Clients übermittelt. Ich weiß jetzt aber nicht auswendig, wie die Variable heißt, ich werd aber nachsehen und mich nochmal melden.


    Achja: Die ganzen vordefinierten Variablen (eben wie $REMOTE_ADDR) findest du unter:


    http://www.php3.de/manual/de/l….variables.predefined.php

    Keep the faith ;)

  • ich fasse, dann nochmal mit doc's Beispiel zusammen:


    $RealNameEmpfaenger = "Kalle Pups";
    $empfaenger = "kalle@pups.de";
    $subject = "mail-test";
    $mailtext = "bla bla bla bla bla bla bla...";


    $SenderName = "Homepage";
    $SenderEmail = "homepage@besucher.de";



    mail("$RealNameEmpfaenger <".$empfaenger.">", $subject, $mailtext, "From: ".$SenderName." <".$SenderEmail.">\nReturn-Path: ".$SenderEmail."\n");


    ...habs jetzt nicht ausprobiert...aber sollte passen, wenn ich jetzt nicht irgendwie mit den " durcheinandergekommen bin
    :rolleyes:


    Bis denne
    Jan

  • Ein bißchen bist mit den " durcheinandergekommen ;)


    So ist es ganz richtig:


    Code
    1. mail("\"$RealNameEmpfaenger\" <$empfaenger>", $subject, $mailtext, "From: \"$SenderName\" <$SenderEmail>\nReturn-Path: $SenderEmail\n");


    Aber ansonsten hat es schon gepaßt!

    Keep the faith ;)