Werben, aber wie?

  • Aber anscheinend läuft dein Laden nicht ... also waren die Flyer zwar im Auge des Betreibers gut, welcher wahrscheinlich keine Ahnung von der Zielgruppe hat, aber genau diese fand' die Flyer anscheinend nicht gut.


    Um konstruktive Kritik zu üben:


    Frag' doch mal in einem (größeren) Supermarkt nach, was dich ein Stand dort im Eingang kostet. Dort baust du dann einen elegant wirkenden (in Bezug auf dein Tatoo Studio) Stand auf und 'informierst' die Leute über deine Arbeit und Tattoo's im allgemeinen. Ich kenne/kannte viele Leute, die zwar gerne ein Tattoo haben wollten, aber letztendlich doch Angst davor hatten. Die Angst basierte auf zu wenig Informationen über den Bereich 'Tatowierung'.
    Gleichzeitig könntest du vlt. Interessierten ein Henna Tattoo auftragen, damit sie ein Gefühl dafür bekommen was es bedeutet, ein Tattoo dauerhaft zu tragen --> Du wirst dadurch keine Kunden verlieren ... im Endeffekt werden die sich sagen "Geil, jetzt will ich ein 'Richtiges'!" Das Bereuen kommt erst ein paar Jahre später :-D



    Nur mal als kleiner Denkansatz! Du willst dich von der Masse abheben ... dann musst du es aber auch tun!! Einen Tattoo-Informationsstand hat der andere Laden bestimmt noch nicht gemacht ... und es wird deine Glaubwürdigkeit enorm steigern!


    Gruß,
    doCOMP

    "Fences are made for those who cannot fly"

  • Hi,


    sorry, hat viell. nicht direkt was mit dem Thema Tattoo Studio zu tun, aber mit dem Medium Flyer.
    Ich hatte mir dies in den Anfängen auch überlegt. Aber mal ganz im ernst:
    was macht man mit Flyern bzw. wann bekommt man diese?


    Wenn man irgendwie gerade in der Stadt unterwegs ist. Meist bekommt man anonym irgendwas in die Hand gedrückt. Bei mir z.b. hat bisher fast jedes Flyer seine Wirkung verfehlt. Es sei denn es war irgendwie Themenbezogen.
    Hier beispielsweise: Tattoo-Convention dann Flyer von div. Studios. Klar, dann bin als Besucher dort und nehmen natürlich das alles ganz anders auf.


    Bin ich in der Stadt beim Einkaufen oder sonst was und nicht gerade zufällig mit dem Gedanken eines tattoos beschäftigt, was will ich dann mit nem Flyer?


    Sorry, das ist wirklich nicht böse gemeint oder so, sondern soll nur ein Denkanstoss zum Thema Flyer an sich geben.
    Ich habe damals selbst Flyer entworfen und für Kunden drucken lassen. Aber so richtig überzeugt von diesem Produkt war ich nie, aus oben genannten Grund.


    Ich finde es gerade bei einem Tattoostudio extrem schwierig. Werbung ist das eine, aber letztendlich wirst du nur durch Empfehlungen wirklich profitieren. Das wurd hier ja bereits schon gepostet.
    Als ich mich damals tättowieren (misst wie schreibt man das eigentlich? *g*) lassen hab, hab ich mich auch bei Bekannten umgehört. Hier im Umkreis gibt es recht viele Studios und letztlich hab ich das gewählt dass mir von den meisten empfohlen worden ist und mir die Tattoos bei den Leuten hab anschauen können.



    Das vielleicht nur so noch als Gedankenanstoss für weitere Werbemaßnahmen

  • Hey!


    Bedrucke doch einfach ein paar T-Shirts mit Deinem Namen, einem Tribal (ö.ähnliches) und der Internetadresse und gebe es jedem Kunden kostenlos zum Tatoo dazu. Wenn die Grafik für Deine Kundschaft interessant ist, werden die es sicherlich gerne tragen. T-Shirts zu bedrucken ist preiswert und sicherlich "zielgruppengerechter" als Kinowerbung. So ein T´s dürfte mit Druck um 3 EUR kosten.


    Greetz
    DTP

    Gruss
    d_T_P !

  • hallo,
    Vl solltest du auch mehr Marketing im Internet betreiben. Die Mehrheit informiert sich vorab im Internet. Würde ich mich für ein Tatoo interessieren, würde ich den Wohnort und Tätowierer in google eingeben. Wenn man das macht, steht Deine Website unter den ersten Suchergebnissen?
    Eventuell wäre es sinnvoll Anzeigen mit google adwords zu schalten....


    grüsse

  • Wenn ich mal nachhaken darf:
    jordi85
    deine Website wird wohl nicht viel bringen.
    Mit Frames gewinnt man leider heutzutage im Netz keinen Blumentopf mehr.
    Warum?
    Dein Quelltext ist lerr, und nur diesen lesen Suchmaschinen.
    Und die finden bei Dir nichts.


    Mal so als Hinweis


    Gruß

  • Hey ! Hast du schonmal über Werbung und Eycatcher via Plakate etc. nachgedacht?
    Ein Kollege ist auch selbstständig und hat mir dieser Seite echt gute Erfahrungen gemacht :)
    Schau einfach mal vllt. ist ja was dabei was dir weiterhiltft!
    http://blablabla.bla/


    lg stefan

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas ()

  • Hallo,


    so nach einem Jahr will euch nun mal auf den neusten Stand bringen.


    Als erstes haben wir uns für einen neuen Platz entschieden für unser Studio, das alte war zu weit abgelegen mittlerweile sind wir mitten drin statt nur dabei *g*


    Des weiteren wurden neue Flyer gedruckt und verteilt. (diesmal vom Werbefachmann)


    Also wir haben sehr großen wert auf Werbung gelegt und es wurde uns nicht zum Verhängnis sondern sehr gut angenommen.


    Gruß

  • Oh nein - bitte unbedingt den ganzen Thread lesen:


    http://www.traum-projekt.com/f…ufswagen-sinnvoll-15.html


    Habt ihr evt noch ein paar Ideen?? wäre sehr dankbar dafür


    Von dem, was Mieze angesprochen hat, habt Ihr offenbar nichts umgesetzt ...?


    copy[/QUOTE]


    nein nein keine Angst an die Einkaufswagen hab ich einen Haken gemacht.
    Aber da kann ich jeden nur danken das sie das hier geschrieben haben, sonst wäre mir das glaub ich auch passiert.


    gruß


  • Des weiteren wurden neue Flyer gedruckt und verteilt. (diesmal vom Werbefachmann)


    Also wir haben sehr großen wert auf Werbung gelegt und es wurde uns nicht zum Verhängnis sondern sehr gut angenommen.



    Ich denke auch das sich die Ausgaben für einen Werbefachmann über kurz oder lang immer rentieren.
    Insbesondere für ein Tattoo-Studio, denn sieht der Flyer etwas "zusammengeklickt" aus, denkt sich der Kunde sicher "wenn der Flyer schon so bescheiden ausschaut, wie dann erst die Tattoos die dort gemacht werden - lieber nicht..."

  • Ich stimme der Allgm Meinung zu. Eine professionelle Firma die langjährige Erfahrung mit diesem Thema hat, ist auf jedenfall besser darin dein Produkt zu publizieren als du Laie, der sowieso andere Sachen im Kopf hat. Speziell das organische Marketing sollte hier hervorgehoben werden. Es wird als ganzheitlicher Ansatz verstanden der sehr viel Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit legt, als auf schiere Masse. Ein Blick ist in jedem Fall lohenswert!

    Einmal editiert, zuletzt von ZenZencoach ()