auf externe Dateien zugreifen

  • Hi,
    ich will aus einem Flashmovie mit einem Button ein Programm öffnen. Es wurde mir das Programm FlashJester empfohlen.
    Habe aber dennoch keine Ahnung wie ich sowas einbauen kann.


    Please Help.


    THX Robin

    Es genügt nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

  • Hallo Robin!


    Dazu müßte ich wissen:


    a) Welches Betriebssystem
    b) Soll das Programm einfach nur gestartet werden, oder ist es ein CGI-Programm das Daten vom Flash empfangen, bzw. zurücksenden soll?

    Keep the faith ;)

  • bevor die fragen von Doc geklärt werden hier noch ein hinweis über das was mit den FlashJester Tools möglich ist:


    JTools aus der FlashJester Suite ist ein Projektoren-Tool ->
    Flash-Standalone-Projektoren können hiermit Programme starten oder Dateien mit diversen Inhalten aufrufen (z.B. PDF-Dateien)


    die JTools findest Du unter:
    http://www.flashjester.com/software/jtools/jtools.htm

  • Also...


    Betriebssystem ist Win 98se.
    Es soll nur ein Programm gestartet werden, wie z.B.: ACDSee.
    Ich hab das ganze als exe publiziert.
    So wollte ich das auf CD Brennen, die automatisch startet.
    Soweit funktioniert das auch. Ich wollte das mann dann aus diesem Movie eine Datei öffen kann oder ein Programm.


    JTool habe ich mir gesaugt, komme aber nicht so richtig klar damit.
    Vielleicht kann mir jemand sagen wie das funktioniert.


    Danke Robin

    Es genügt nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

  • Solange die Software installiert ist und mit der Dateiendung Verknüpft ist wird es keine Probleme geben! Einfach (wie in HTML auch) die Datei mit Pfand in der GetURL angeben! Dann wird wie unter HTML auch, das Fenster Datei speichern unter: oder Öffnen! aufgehen.
    Durch die Verknüpfung der Dateiendung muss das System erkennen, um welches Prog es sich handelt!


    Nur für den Fall ohne installiertes Prog... was willst du da machen? Eine Freeversion von ACDSee installieren lassen? Ich würd dich verklagen, wenn du ohne mein Wissen Software auf meinem PC installieren willst! Ausserdem ist dann meist ein Neustart Notwenig.


    Wenn das Prog nicht installiert werden muss, sondern sich einfach so starten lässt, gib mal unter Dos den Namen der exe ein. Dahinter ein "/?". Dann sollte er dir listen, wie du das Prog mit einer datei öffnen kannst! Wenn diese Funktion noch da ist bei neuerer Software.


    Sonst Versuch einfach mal: ACDSee.exe datei.name

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • Hi,


    Also ich wollte einen Index für eine CD erstellen. Sodas ich sehen kann was drauf ist. Wenn mir ein Programm zusagt, kann ich es anklicken und installieren. Ich will also eine setup starten.
    Das mit ACDSee war nur ein Beispiel was ich installieren könnte.
    _______________________________________
    Am ende sollte das so aussehen:


    - CD einlegen
    - das index startet automatisch
    - auswählen eines Programms
    - installieren


    Fertig.
    _______________________________________


    cu Robin

    Es genügt nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

  • Geht!


    Mit geturl

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • da muß ich aber die genaue adresse angeben.
    Da gibt es probleme, wenn ich mal die CD in ein anderes Laufwerk lege, das nich den gleichen Laufwerksbuchstabe hat wie ich.


    Ich habe so ein Index (Flash) schon bei vielen PC Zeitschriften
    (z.B: PC Games, Game ON etc.) gesehen. Da funktioniert es.


    cu Robin

    Es genügt nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

  • Hallo Robin!


    Das mit dem Laufwerksbuchstaben des CD-ROM ist kein Problem.


    Relative Pfade lautet das Zauberwort ;)


    Also sagen wir, dein CD-ROM hat den Buchstaben X:


    Die Flash-exe liegt unter


    X:\meinflashmovie.exe


    Wenn du nun das Programm


    X:\prog1\programm1.exe starten willst


    machst du ein GetURL, und als Ziel:


    "prog1\programm1.exe"

    Keep the faith ;)

  • Achja, eines ist mir gerade noch eingefallen. Normalerweise wird bei der Methode die ich im Post über diesem beschrieben habe, das per GetURL angegeben Programme nur zum Download angeboten. Ist also nicht DIE Lösung.


    Besser so machen:


    Code
    1. on (release) {
    2. fscommand ("exec", "prog1\programm1.exe");
    3. }


    Bitte beachte, dass es nicht möglich ist, per Flash ein Programm aufzurufen und diesem Paramter zu übergeben (Sicherheit).


    Wenn du einem Programm einen Paramter übergeben mußt, erstellst du einfach dazu eine .bat-Datei, machst dort den Programm-Aufruf inkl. Paramter und führst dann mit Flash diese .bat-Datei aus.

    Keep the faith ;)

  • Hey, ich hab dieses Forum und dieses alte Thema per google gefunden. Ich habe das gleiche Problem, nur will ich eigentlich nur ein Bild in einem neuen Fenster aufmachen lassen. Das was ihr geschrieben habt funktioniert wunderbar, nur ist bei mir etwas anders. Ich will das ganze als Vollbild-Projektor darstellen lassen, also die ursprüngliche Flashdatei ist vollbild und eine .exe datei. Wenn ich meine Flash datei mit dem Iexplorer öffne dann klappt das beschriebene. So aber nicht. Kann mir da wer helfen?

  • Zitat von Patrick.Baumann

    Hey, ich hab dieses Forum und dieses alte Thema per google gefunden. Ich habe das gleiche Problem, nur will ich eigentlich nur ein Bild in einem neuen Fenster aufmachen lassen. Das was ihr geschrieben habt funktioniert wunderbar, nur ist bei mir etwas anders. Ich will das ganze als Vollbild-Projektor darstellen lassen, also die ursprüngliche Flashdatei ist vollbild und eine .exe datei. Wenn ich meine Flash datei mit dem Iexplorer öffne dann klappt das beschriebene. So aber nicht. Kann mir da wer helfen?


    Hi,


    Schau Dir mal die "fscommand()-Funktion" in der Flashhilfe an, das sollte deine Fragen dann beanntworten wenn du Dir mal die einzelnen Befehle anschaust.

  • hmm, ich muss mich korrigieren.. das mit getURL funktioniert, der fscommand aber nicht. Hab mir die Hilfe dazu durchgelesen, bringt mich aber leider auch nicht weiter... ich bin leider noch absoluter Anfänger in Flash. Vielleicht muss noch gesagt werden, dass ich mit der Version MX arbeite und nicht mit MX 2004.


    Ich will eigentlich nur einen Button haben, der die Aktion hat mir in einem neuen Fenster ein JPG-File zu öffnen, wobei das ganze aber als Projektor im Vollbild läuft. Noch besser wäre eigentlich ein Fenster IN flash, aber das wäre glaube ich zu kompliziert.

  • Das zweite ist doch einfacher als das Erste.
    Erstelle in deinem Film eine neue Ebene dort kommt das Bild rein, dieses Bild markierst du und klickst f8, danach schließt du diesen MC (MovieClip). jetzt sollte er über den ganzen Film liegen, nun richtest du diesen MC mit dem Bild so aus wie du ihn brauchst und vergibst ihm unten unter Eigenschaften einen Instanznamen (nicht verwechseln mit dem Namen in der Bibliothek).
    Danach markierst du das erste Schlüsselbild auf der Timeline und gibst diese Zeile ein.
    deinInstanznamen._alpha = 0 , beim testen oder veröffentlichen wirst du sehen, dass das Bild nicht mehr sichtbar ist.
    Jetzt markierst du deinen Button und gibst diesen Code ein.
    on(release)
    {
    deinInstanzname._alpha = 100;
    }
    und schon klappt das auch mit dem Nachbarn ;)


    Es ist nicht die Ideallösung, es gibt viel edlere aber das würde zu weit gehen und den Rahmen hier sprengen.

  • hmm jo, sowas wäre schon möglich, das ist mir klar, aber ich will das Bild wirklich mit einem anderen Programm seperat öffnen lassen.


    Ich muss leider morgen damit fertig werden, ich denk mal ich werds so lösen wie du gesagt hast aber mit einem scrollpan oder wie das heisst... das bild hat nämlich die viel grössere Auflösung als die Präsentation.


    Auf alle Fälle vielen Dank für die Hinweise.

  • ja... das ist mir auch schon aufgefallen leider... das macht mir auch ettliche probleme, ich will zum beispiel auch ein qtvr-objekt anzeigen lassen, das geht aber ja nicht in flash wie ich gelesen hab. Aber ich kann jetzt das ding auch nicht im Iexplorer öffnen lassen, weil es eben eine projektor datei ist. :(