Netscape-Browser bald Vergangenheit?

  • ..wäre ja nur zu schön...vor ein paar Jahren war das Ding noch ok..aber mittlerweile stöhn...kann sowieso nicht verstehen wer mit dem Ding noch rumgurkt...jede popelige Software wird sofort upgedatet....aber da lassen sie die olle Kamelle drauf :D

  • Aber was passiert dann ?
    Microsoft auf weiter flur ?


    Das wäre doch auch nicht schön...
    Obwohl das für den Webentwickler natürlich weniger Arbeit bedeuten würde ...
    Aber es würde neue Weltverschwörungstheorien mit Microsoft aufkeimen lassen :D :D


    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • da geb ich Robert recht, nur Microsoft könnte sehr schnell zu einem qualitätsabfall führen.


    bei allem ärger, den wir alle mit NN haben, gibt es in meinen augen doch ein paar handfeste vorteile:
    keine dummen rahmen um angeklicktes, schnellerer seitenaufbau als beim IE und vor allem kommt der NN mi javascript viel besser zurecht (hinsichtlich geschwindigkeit) wenn er es mal kapiert hat.
    bei mir war noch jedes rollover im NN schneller da als im NN!


    wäre auf jeden fall schade!:(


    außerdem würden sicher viel zu viele total hemmungslos mit irgendwelchen IEspezifischen völlig überflüssigen spielereien daherkommen...so gesehen ist NN eine doch nützliche kur um sich schnörkelloses webdesign anzugewöhnen...:D


    anzipfen tut er trotz allem!;)

  • hm, rollover schneller als im NN :D (nix für ungut..passiert jedem mal :))
    klar, wenn alles nur noch von MS kommen würde..wurgs.
    Aber ich meine eigentlich mehr, die Nasen von NN hätten wenigstens ne brauchbare 6er version bringen können.
    Da greif ich dann lieber auf den Opera 5.11 zurück..auch was speed angeht.
    Naja, wer weiss wie es überhaupt weitergeht in der Richtung..vielleicht setz sich irgendein neuer auf einmal durch, wer weiss das schon? :)
    Vielleicht so ein abgefahrener 3D Browser, bei der man gleich 4 seiten sieht :) chaos.. oder oder...
    ich würds trotzdem einiges besser finden, wenn die browser wenigstens alle mal gleiche standards unterstützen würden und nicht jeder in ne eigene ecke rumgurkt.
    Transitions vom IE find ich übrigens ganz nett wieso nicht.....wäre ja grässlich wenn man nur seiten im stile von yahoo machen dürfte..:eek:
    Aber den perfekten browser...den den man nicht sieht..wird es wohl vorerst nicht geben..sniff

  • hm... direkt unter dem artikel steht was von NS im Zusammenhang mit der nächsten Browsergeneration.


    ???


    mfg dares

    ich bin krebs erregend - wer ist krebs?

  • hoffentlich gibt netscape seinen browser auf! dann wären die zeiten vorbei, in denen man webseiten an dieses sorgenkind anpassen muss, obwohl ihn eh fast keiner benutzt. oder fand ihn jemand gut?

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • Vor einiger Zeit (1 Jahr) war NS der beste Browser! Nur nach dem IE5 auf dem Markt bebracht wurde, ist NS der letzte Müll!


    Nur was machen die MAC´s? Gibt es da noch nen anderen Browser als NS?

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • Zitat

    Original geschrieben von the0bone
    Nur was machen die MAC´s? Gibt es da noch nen anderen Browser als NS?


    Soweit ich weiß, gibt´s den IE auch aufm Mac, aber natürlich verhält der sich da wieder völlig anders als aufm Peezeh :(

    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten. (Karl Kraus)

  • Tach auch!


    Eine wunderbare Vorstellung: Eine Welt OHNE Netscape. Mensch, davon hab ich ja schon immer geträumt...


    Kein VomStuhloderhockerfallen mehr, wenn man sich seine liebevoll gestaltete Seite das erste ma mit dem Frustigator ansieht...


    Nee, im Ernst, ich finde beispielsweise, daß die CSS-Möglichkeiten bei Textlinks das erste Mal eine vernünftige - und schlanke - Alternative zu irgendwelchen Rollover-Grafik-Navigations-Elementen sind.


    Und Netscape?! Ignoriert sie einfach... Dann die unterschiedlichen Schriftgrößen, die ganzen Ungenauigkeiten sowohl bei Tabellen als auch bei Ebenen, naja, ich brauch Euch ja den ganzen Käse nich zu erzählen, Ihr wißt ja selbst Bescheid...!


    Gibt´s eine Petition, daß Netscape abgeschafft werden soll???? Wo soll ich unterschreiben...? Oder soll ich spenden (für die armen Mitmenschen, die Netscape leider in die Klapse gebracht hat)?


    Jan

  • otti :



    Zitat

    keine dummen rahmen um angeklicktes, schnellerer seitenaufbau als beim IE und vor allem kommt der NN mi javascript viel besser zurecht (hinsichtlich geschwindigkeit) wenn er es mal kapiert hat.


    1.) Der Netscape hat mittlerweile genauso diese Rahmen
    2.) SCHNELLER???? soll ich jetzt lachen oder Weinen :rolleyes: Hab mal Vergleichstest gemacht bei einer Seite:
    IE 6.0: ca. 6 Sekunden; Netscape 6.0: ca. 17 Sekunden; Netscape 4.7: ca. 12 Sekunden
    Und ich habe auch schon mal Messwerte bzgl. des Seitenaufbaus im Internet gefunden....die sagen genau das gleiche wie meine aus
    3.) Tja, das Problem ist das der Netscape Java- bzw. Javascript einfach nicht kapieren will !!!!! ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von otti
    da geb ich Robert recht, nur Microsoft könnte sehr schnell zu einem qualitätsabfall führen.
    ...
    bei mir war noch jedes rollover im NN schneller da als im NN!...



    achso ich dachte jetzt schon der wäre gut gewesen

  • selber schuld wenn ihr netscape 6.x nutzt


    nehmt mozilla.
    das gleiche.
    nur
    schneller, leichter(MB), bugfreier.


    mozilla an die macht :)

  • also ich würde sagen das dann einige schreck erlebnisse erspartblieben da man nicht jeden zweiten tag anders schreiben muss (Frameborder und border ect.) es gibt genug beispiele die es unterstützen würden alles auf einen standart zu bringen und das geht nicht wenn jeder in eine andere richtung arbeitet nur um die konkurrenz aus zu stechen mit dem neuen feature und den neuen eigenschaften.


    ich finde es auf jedenfall schade da dem User keine wahl mehr bleiben wird mit was er da surft, ich halte die anderen "kleien" Browser zu unausgereift um 3rnst3 konkur3nz darzust3ll3n auf linx gibt es nichts besseres als Mozilla und auf´nem MAC sowieso nicht...


    Ich finde es gut und schade zu gleich... ich habe ja auch mit dem Composer angefangen und jetzt ? ich hasse Frontpage! nur gut das ich seit einiger zeit alles von "hand " schreibe.



    R.I.P. NS

  • Ist doch schade - da hat Nescape endlich mal einen schönen Browser gestrickt und dann geht alles in die Binsen...
    Komisch - haben die von Mister Kleinweich (Microsoft) gelernt? Anstatt, daß alles schneller wird, braucht der N6 ewig, bis er mal geladen ist. Und dann ist er ja sooooooooo kompatibel zu den Homepages...


    Das ist so, als ob Kleinweich wieder Fenster 3.1 mit neuem Design rausbringt...


    Man Leute - wird da ein Schrott verzapft!!!


    Reicht es noch nicht, daß man mit Kleinweich98 mindestens 5 mal am Tag neustarten darf.
    Langsam frage ich mich echt, wieso man so einen Schrott (WinDoof98 und k.o.) bezahlen soll?
    Nun hat sich bei einem unserer Server der Win-Explorer in die Luft gejagt...


    Nee Leute - ich weine so einem schlecht programmierten Schrott keine Träne nach. Ich habe mit noch ´ne Version Netscape 4,77 gesichert. Der läuft und läuft und läuft und läuft... Beim Internet Explorer hat man nur das dumme Gefühl, daß es wieder irgendwo eine Sicherheitslücke gibt, oder das Kleinweich Daten ausspioniert.


    Es ist eine Schande, was Netscape mit dem N6 gemacht hat! Schickt die Leute auf die Strasse! es gibt so viele 14jährige, die besser Programmieren würden!

  • hoffentlich ruht sich ms jetzt nicht aus. wäre nämlich schade, wenn die jetzt schlampen, nur weil es keine ordentliche konkurrenz mehr gibt.


    desweiteren bleibt zu hoffen, dass es mit dem neuen portal von netscape nicht genau so viel ärger gibt wie mit dem browser.


    tommy-p

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,


    denn Wissen ist begrenzt.

  • einigen wir uns darauf dass NN UND IE verboten werden und alle seiten in notepad angezeigt werden (ups, das is doch auch Microsoft...:D)


    tja, kein konkurrenz is nicht gut für unseren Mr. Gates; da wird er schnell übermütig... sonst verkauft er uns den IE noch für bares und verlangt x-stellige regiestrierungscodes...:(

  • Na da freut ihr euch alle ein wenig zu früh.
    Denn selbst wenn Netscape in sachen Browser aufgibt wird er immer noch präsent sein und zwar durch das OpenSource Projekt Mozilla, der doch sehr stark auf dem "normalen" NS basiert.


    Und wie einige schon angemerkt haben wäre es bitter wenn MS die superführende rolle einnehmen würde - Konkurrenz sorgt doch für witerentwicklung.