Welcher Shop am besten geeignet?

  • Moin!

    Ich bin nicht sicher, ob der Thread noch relevant ist. Ich denke, das beste Shopsystem ist Magento wegen dessen Flexibilität usw.

    Und wenn Du mehr als ein Shop in der Zukunft brauchen wirst, rate ich Dir gerne Odoo ^^

  • Gerade bei einem Shopsystem würde ich mir immer jemanden suchen, der mehrere Shops betreibt und die aktuelle Entwicklung verfolgt, denn da ist laufend etwas anzupassen, um rechtlich auf dem aktuellen Stand zu bleiben und Abmahnungen zu vermeiden. Ich habe früher mal einige Shops mit OXID eSales erstellt und betreut. Aber aus dem Thema bin ich schon ein paar Jahre raus...

  • Das ist echt schwer zu beantworten, denn es kommt immer darauf an was du mit dem Shop anstellen willst. Ich nutze Virtuemart unter Joomla. Das ist extrem einfach und rudimentär aber reicht für meine Belange vollkommen. Woocommerce ist ebenfalls eine gute Alternative. Wenn es umfangreicher werden soll kann ich dir zu OXID raten.

    Aller Laster Anfang ist schwer.

  • Hat sich bei Oxid was getan was Updates anbelangt? Ich habe früher mal einen Shop damit umgesetzt, einige Zeit keine Updates eingespielt, und der Umstieg von der alten auf die aktuelle Version war einfach nur unschön. Extrem viele Zwischenschritte mit extrem vielen Stolperstellen.

  • Das kann ich nicht genau sagen, wenn ich ehrlich bin. Habe es selbst noch nicht im Einsatz gehabt und kenne es lediglich von Erzählungen eines Kollegen.

    Aller Laster Anfang ist schwer.

  • Ich bin auch für Shopify. und das kommt von jemandem, der sich einige Zeit lang mit Wordpress und WooCommerce beschäftigt hat.


    Der Nachteil bei Wordpress ist einfach, dass du so viel selber machen musst und das kostet einfach viel zu viel Zeit. ich weiß nicht, wie das bei anderen CMS ist, aber mit Wordpress mit Woocommerce gibt es schon eine gewisse Lernkurve.


    Hinzukommt die Tatsache, dass Wordpress eigentlich für Blogs Unternehmen etc. gemacht wurde, wofür es sich auch wunderbar eignet.


    Wenn du also einen Shop damit baust, solltest du auch wissen, dass die Themes von "Webdesignern" gebaut wurden und nicht unbedingt gut konvertieren, was mit Abstand das wichtigste ist.


    Daher würde ich mittlerweile lieber ein System nehmen, welches auch für Shops entwickelt wurde.


    Ein Beispiel wäre Shopify. Alle Themes bei Shopify sind auf also Käufe optimiert. So ist es viel einfacher, profitabel zu sein. Bei Shopify kostet es eben einen monatlichen Betrag, aber das wäre es mir schon wert.


    Profitabel zu sein ist normalerweise bei einem Shop das wichtigste, also würde ich dies als erstes Ziel nehmen.