Budget 3000 Euro, Typo3 Relaunch www.gegen-missbrauch.de (90000 Klicks/Monat)

  • Liebe Besucherin,
    lieber Besucher,


    wir leiten das soziale Projekt "Inklusion gegen Missbrauch" und würden uns freuen hier Unterstützer dafür zu finden :)
    Facebook: https://www.facebook.com/InklusiongegenMissbrauch
    Website: http://www.gegen-missbrauch.de/inklusiongegenmissbrauch


    Auftragsbeschreibung
    - Umbau und Übertragung der Website www.gegen-missbrauch.de (ca. 90000 Klicks/Monat) von CMS Contrexx nach Typo3
    - Das Ziel ist die weitgehende Barrierefreiheit der Website nach WCAG 2.0
    - Einrichtung von Typo3-Extensions (z.B. News, Formular, Suche, Newsletter)
    - Deadline: möglichst bis Ende August 2013


    Budget
    - ca. 3000 Euro (inkl. Mehrwertsteuer)
    - Das Projekt wird durch ehrenamtlich tätige Personen geleitet und durch Spenden unterstützt. Deswegen können wir keine zu hohe Vergütung gewähren. Andererseits ist uns klar, dass ein professioneller Umbau technisches Know-how und Erfahrung erfordert. Wir möchten durch den genannten Betrag etwaige Unkosten von Anbietern decken und ihnen dadurch ermöglichen uns zu helfen.


    Weitere Details zum Projekt "Inklusion gegen Missbrauch"
    Beim Projekt geht es unter anderem darum die Website www.gegen-missbrauch.de barrierefrei für Menschen mit Behinderung umzubauen. Letztere Personengruppe ist leider überdurchschnittlich häufig Opfer sexueller Gewalt und würde von diesem Angebot besonders profitieren.


    Das Projekt war Ende 2012 Gewinner von einem der 100 Coaching-Stipendien der bundesweiten Initiative Startsocial (Schirmherrin: Angela Merkel). Geleitet wird es ehrenamtlich von einer Gruppe engagierter Menschen mit Behinderung, die selber sexuelle Gewalt erlebt haben. Anfallende Kosten werden durch Spenden gedeckt.


    Kontaktmöglichkeiten
    Neben Nachrichten über das Forum können Fragen gerne gerichtet werden an
    Ingo Fock
    info@gegen-missbrauch.de
    Tel.: 0551 - 500 65 699


    Vielen Dank und viele Grüße,
    das Team von "Inklusion gegen Missbrauch" (unterstützt durch das Forenmitglied Dafman)