Herausforderung Header defekt

  • Ich habe mir lange den Tread über defekte Header durchgelesen, mit einem HEX Editor versucht die Fotos zu reparieren, aber ich komme nicht umhin hilfe anzufordern.
    Ich bekomme die Fotos einfach nicht wieder hergestellt.


    Sollte jemand Zeit und Lust haben es mal zu versuchen, im Anhang sind die Fotos als 7z Datei angehängt.


    http://www.flycon.eu/Neuer Ordner.7z

  • Kommen die Fotos aus einer Digitalkamera? Wenn ja: Hast du funktionierende Bilder eben jener Kamera, die mit identischen Einstellungen (selbe Auflösung und Kompression) aufgenommen wurden?
    Dann kann man den Header der funktionierenden Datei auf die kaputte setzen und so ggf. die Dateien wieder lesbar machen.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS

  • In der Datei steht ein SOF-Marker mit Wert 0xC8 - der ist für MotionJPEG vorgesehen, die die allermeisten normalen Anzeigeprogramme nicht darstellen können.
    Als ersten Versuch habe ich mal deinen Header davorgeschrieben und in VLC geöffnet. Der stellt allerdings nur den ersten Frame dar, obwohl er der Meinung ist, dass da 7-8 Sekunden Video kommen müssten.


    Evtl. hast du da mehr Glück, ich habe dir mal eine "reparierte" Datei als Test per PN geschickt.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS

  • Nachtrag:
    Ich glaube, ich habe mich da etwas fehlleiten lassen :(
    Da scheinen mehrere Dateien zu einer zusammengewachsen zu sein, in den Daten sind mehrere Start- und End-Marker enthalten. Deshalb (und natürlich weil die entsprechende Signatur vorhanden ist) war ich davon ausgegangen, dass das ein MJPEG ist...
    Nachdem ich den Standard nochmal genauer gelesen habe, dürften in einer Datei zwar mehrere SOS-Marker aber nicht mehrere EOI-Marker vorhanden sein. In einigen Dateien sind aber gleich 6 oder 7 solcher Marker vorhanden, was schonmal definitiv zu viel ist.


    Kannst du nähere Umstände benennen, wie es zu diesem Datenchaos gekommen ist? Ich meine, dass eine JPEG-Datei einfach so den Header verliert, ist ja schon spektakulär genug - aber das sieht schon nach einem arg frittierten Dateisystem aus.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS

  • Das sind eigentlich Bilder von 2007 die mal mit einer alten Version von Winrar gepackt und mit Passwort geschützt waren. Nun wurden sie wieder entpackt, wohl aber damals nicht richtig verpackt.
    Schade eigendlich, sollten sie doch verloren sein?

  • Leider kann ich die Datei nicht runter laden da er ein Passwort verlangt.


    Wie hast Du das jetzt gemacht? Einfach den Header auf die Datei gesetzt, aber mit welchem Programm kann man die jetzt öffnen?

  • Ich habe in der Tat einfach den Header davorgesetzt, vorher aber noch alle Daten entfernt, bis eine SOI-Markierung (Start Of Image) kam, um eventuell vorhandene Header-Reste zu entfernen.
    Wenn da WinRAR tatsächlich die Datei merkwürdig gepackt hat (da gibt es mehrere Varianten) könnte man versuchen, ob andere Packer das wieder vernünftig decodieren können.
    Ist es eventuell möglich, dass die Archivdatei zwischen dem Packen und dem Entpacken beschädigt wurde? Und: Wurde auch das richtige Kennwort benutzt? Ob das bei RAR auch so ist weiß ich nicht, aber manche Packer haben absichtlich keine Markierungen gesetzt, anhand derer man erkennen kann, ob das Kennwort richtig ist. Es wird dann einfach entpackt, aber es kommen halt nur unlesbare Daten raus - in denen dann zufällig Bitmuster von JPEGs auftauchen.


    Nach aktuellem Stand bin ich aber der festen Überzeugung, dass nicht fehlende Header das Problem sind, sondern dass die Daten an sich schon unlesbar sind.

    "Beißen ist wie küssen. Nur dass einer gewinnt!"
    - TARDIS