Kleingewerbe neben Hauptberuf! Was für Steuern?

  • Hallo Leute,


    ich, 23 Jahre, evangelisch, gesetzlich Krankenversichert, männlich, ledig (Steuerklasse 1), möchte mich als Nebengewerbe selbstständig machen.
    Ich hätte evtl. einen Auftrag als "Unterhaltsreinigung" in einer Firma.
    Dort würde ich im Monat ca. Brutto 550 € an diese Firma verrechnen können.
    Im Monat verdiene ich im Hauptberuf 2300 € Brutto.
    Da es sich um eine Dienstleistung handelt, möchte ich ein Gewerbe ohne Mwst.


    Kann mir eventuell jemand weiterhelfen,
    was von diesen 550 € noch übrig bleibt? Wieviel muss ich abgeben?
    Muss ich Gewerbesteuer zahlen? Muss ich Umsatzsteuer zahlen? Muss ich Lohnsteuer zahlen?
    Kann mir das jemand grob ausrechnen?
    Der Steuerberater verlangt für so ein Gespräch zwischen 350- 500 € :(


    Danke :)


    Lg. MK

  • Hallo Leute,


    ich, 23 Jahre, evangelisch, gesetzlich Krankenversichert, männlich, ledig (Steuerklasse 1), möchte mich als Nebengewerbe selbstständig machen.
    Ich hätte evtl. einen Auftrag als "Unterhaltsreinigung" in einer Firma.
    Dort würde ich im Monat ca. Brutto 550 € an diese Firma verrechnen können.


    Wenn du ausschließlich für diese eine Firma tätig wirst, wäre das von Anfang an eine Scheinselbstständigkeit.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Scheinselbständigkeit


    Zitat


    Im Monat verdiene ich im Hauptberuf 2300 € Brutto.
    Da es sich um eine Dienstleistung handelt, möchte ich ein Gewerbe ohne Mwst.


    Ein " Gewerbe ohne Mwst." gibt es nicht, bitte befasse dich mit der KU-Regelung: http://www.traum-projekt.com/f…faq-kleinunternehmer.html


    Zitat


    Kann mir eventuell jemand weiterhelfen,
    was von diesen 550 € noch übrig bleibt? Wieviel muss ich abgeben?


    Zusätzlich besteuert wird dein Gewinn. Ohne deine Betriebsausgaben zu kennen, kann auch niemand deinen Gewinn kennen.


    Zitat

    Muss ich Gewerbesteuer zahlen?


    Ab 24.500 Euro Gewinn aus dem Gewerbe.


    Zitat

    Muss ich Umsatzsteuer zahlen?


    Wenn du etwas kaufst, immer. Deshalb gibt es eben auch kein "Gewerbe ohne Mwst.". Wie die KU-Regelung funktioniert, kannst du in der FAQ nachlesen. Siehe oben.


    Zitat

    Muss ich Lohnsteuer zahlen?


    Lohnsteuer ist die Vorauszahlung der Angestellten auf die Einkommensteuer. Da du mit dem Nebengewerbe selbstständig bist und nicht dein eigener Angestellter, musst du da auch keine Lohnsteuer bezahlen – aber natürlich Einkommensteuer.


    Berechnet wird die auf Grundlage deines gesamten zu versteuernden Einkommens. Also des zu versteuernden Einkommens aus deiner Angestelltentätigkeit plus des Gewinns aus deine Selbstständigkeit.


    Zitat

    Kann mir das jemand grob ausrechnen?


    Wenn du deinen voraussichtlichen Gewinn ausgerechnet hast (grob: Umsatz minus Betriebsausgaben), kannst du dir das selbst berechnen, es gibt zahllose Einkommensteuerrechner im WWW oder du liest es aus einer der zahllosen im WWW verfügbaren Einkommensteuertabellen ab.


    Zitat

    Der Steuerberater verlangt für so ein Gespräch zwischen 350- 500 € :(


    Unsinn.


    Zumal das alles Fragen sind, die du mit der Forensuche und etwas mehr Eigeninitiative selbst hättest beantworten können.


    copy

  • Nein also das mit einer Firma ist nur gemeint, weil ich bis jetzt nur eine Firma habe, wo ich eine Dienstleistung ausführen kann.
    Ich werde in laufender zeit aufjedenfall mehr Kunden haben. Habe mich hier nur falsch ausgedrückt.


    Danke & Gruß