Upgrade auf Windows 10?

  • Hat jemand von den (wenig) Anwesenden das Upgrade auf Windows 10 unternommen? Ich hab noch Win7, hatte erst mit dem Gedanken gespielt auf 10 umzusteigen, doch dann hab ich gelesen, dass es doch nicht so gut sein soll und bin mir seitdem unschlüssig :confused:
    Ich wollte mal ein paar Meinungen mehr hören..weiß nicht, ob ich hier eine Antwort dazu bekomme, aber probieren kann man es ja:rolleyes:

  • Hat jemand von den (wenig) Anwesenden das Upgrade auf Windows 10 unternommen?


    Ich nicht. Ich arbeite zu 90% mit Linux und der Rest in eier VM mit Win7. Da der kostenlose Upgrade auf W10 noch eine Weile möglich ist werde ich damit auch noch abwarten.

  • Hat jemand von den (wenig) Anwesenden das Upgrade auf Windows 10 unternommen?


    Ich selbst nicht, da ich seit Monaten die technical preview als vm genutzt habe - aber Kunden von mir. Ich selbst nutze (zum Glück) ausschliesslich Linux.


    Quote

    Ich hab noch Win7, hatte erst mit dem Gedanken gespielt auf 10 umzusteigen, doch dann hab ich gelesen, dass es doch nicht so gut sein soll....


    Was bedeutet gut? Von den Kunden, die Win nutzen, höre ich immer wieder die gleichen Probleme, das System wird langsamer und langsamer, andauernd gibt es Probleme mit Schadsoftware und und und. Das kennen Linuxuser nicht. Ich wundere mich immer nur.


    Quote

    Ich wollte mal ein paar Meinungen mehr hören..weiß nicht, ob ich hier eine Antwort dazu bekomme, aber probieren kann man es ja:rolleyes:


    Ich wollte nach 8.1 eigentlich wieder mehr mit win machen - habe es dann aber sein gelassen als ich mit Office 2013 zu tun hatte - was ein Krampf! Allein die tatsache, dass ohne ein Konto bei MS gar nichts mehr geht ist für mich ein nogo. INteressant sind bei win 10 die Datenschutzrichtlinien und was alles an Userinfos eingesammelt wird - ich frage mich wirklich, wozu MS die Tastaturanschläge aufzeichnet? Und nein, man kann dies nciht in jeder win 10 Version abstellen.


    Achja, die ersten Kundenprobleme mit win 10 hatte ich auch schon, zugemüllte und verseuchte Rechner direkt nach dem Upgrade auf win 10, Browserprobleme mit Microsofts tollem, neuen Browser usw.


    Win 10 läuft bei mir lediglich als vm weil es mir als eigenständiges System viel zu unsicher ist.

  • Ich selbst nicht, da ich seit Monaten die technical preview als vm genutzt habe - aber Kunden von mir. Ich selbst nutze (zum Glück) ausschliesslich Linux.



    Was bedeutet gut? Von den Kunden, die Win nutzen, höre ich immer wieder die gleichen Probleme, das System wird langsamer und langsamer, andauernd gibt es Probleme mit Schadsoftware und und und. Das kennen Linuxuser nicht. Ich wundere mich immer nur.


    Also über Linux hab ich bisher noch nie so richtig nachgedacht irgendwie. Hab auch nur eher rudimentär damit gearbeitet - bis auf Rechner starten und ein paar Dateien ansehen war da nicht viel mit Arbeiten.
    Dass die Windows-Rechner mit der Zeit langsamer werden ist echt nervig.


    Danke.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!