.htaccess Weiterleitung auf bestimmte Seite

  • Guten Tag,


    ich würde gerne von meiner alten Seite eine Weiterleitung per .htaccess einrichten.


    Dabei möchte ich gerne, dass der Besucher, egal auf welche Seite innerhalb der alten Domain er kommt (Startseite, Artikel, Fehlerseite durch toten/falschen Link,…) immer auf eine bestimmte Seite meiner neuen Domain geleitet wird.


    Bislang habe ich in die .htacces folgendes notiert:


    Code
    1. Redirect / http://www.neuedomain.tld/seite


    Allerdings klappt das nur so halb: Wenn eine nicht existente Adresse unter der alten Domain, z.B. www.altedomain.de/osadIÖFJ eingegeben wird, leitet der Browser sofort auf die 404-Seite der neuen Domain. Bei manchen Inhalten, die ich inhaltlich übernommen habe, aber anders in der Websitestruktur und mit anderen Permalinks, findet der Browser interessanterweise den gleichen Artikel in der fremden Umgebung.


    Letztendlich aber soll das Ziel immer eine bestimmte Seite sein, auf der ich über den Domainwechsel und die Änderungen informieren möchte.


    Wie müsste ich da vorgehen?


    Besten Dank
    Philip

  • Sowohl als auch.


    Bislang lief meine Portfolio-Website unter www.philip-fuchslocher.de.


    Nachdem ich nun aber nicht mehr kommerziell als Designer arbeite und die Seite eh mehr als veraltet war habe ich ein privates Wordpress-Projekt unter anderer, einfacherer Domain erstellt. Das wäre die www.fuchsbox.de.


    Da ich aber doch einige Klicks (nicht übertrieben viele, der letzte Eintrag war 1 1/2 Jahre alt) auf meinen alten Blog hatte, wollte ich dem Besucher einfach eine Seite präsentieren, die ihm sagt was es mit der Veränderung auf sich hat, wenn er auf einmal eine veränderte Umgebung vorfindet. Und zu diesem Zweck sollte er pauschal immer auf diese Seite hier kommen: http://www.fuchsbox.de/kurswechsel/ .


    Mit pauschal meine ich: Sobald in der Adresseingabe www.philip-fuchslocher.de vorkommt, also egal ob z.B. www.philip-fuchslocher.de/artikel1 (für eine Seite die tatsächlich existiert hat) oder www.philip-fuchslocher.de/9pasdv (symbolisch für einen falschen Link) - der Besucher soll immer auf die oben genannte Kurswechsel-Seite kommen.


    Stand jetzt:


    - Gebe ich www.philip-fuchslocher.de ein, klappt es. Ich lande auf der Kurswechsel-Seite
    - Gebe ich eine spezifischere Adresse ein, z.B.: www.philip-fuchslocher.de/webl…schiebungen-vermeiden-tdt, oder eine ganz falsche Adresse, lande ich auf der 404-Seite der Fuchsbox (neue Seite)
    - Besonders schräg: Bei manchen Artikeln, die ich manuell auch auf der neuen Seite eingepflegt habe, in einer ganz anderen Ordnerstruktur, findet google beim Klick auf den alten Link den korrekten Artikel auf der neuen Domain. Das finde ich echt befremdlich! Beispiel: www.philip-fuchslocher.de/weblog/schrift-und-farbe-im-web/ (Wie kommt so was?)

  • Hm. Ich hab da jetzt auch nicht so die Ahnung von, aber ich lass mal die geballte Macht meiner google-skills auf Dich los und nehme spontan:



    RewriteRule ^.*$ http://www.neuedomain.tld/seite.htm [L,R=301]


    ... zumindest scheint das, was Du beschreibt, das "normale" Verhalten zu sein. Naja, bis auf die Weiterleitung auf ähnliche Artikel in der neuen Domain .. macht google das von selbst oder passiert die Weiterleitung erst auf Deiner Domain?

  • Philip, du musst einfach alle .htaccess Dateien (auch in dadrüber liegenden Ordner) deaktivieren und im Root der Website eine .htaccess mit folgendem Inhalt anlegen:



    ...dann klappt das schon, wie soeben telefonisch besprochen und bewiesen :D


    Gruß
    Jan

  • Lieber Jan,


    vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis.


    Kannst Du mir denn erklären, warum die darüberliegende .htaccess ausserhalb des Rootordners denn Einfluss auf die im Root hatte? Mein Telefonjoker eben konnte das leider nicht. Er hatte sogar zwischenzeitlich die gesamte Website lahmgelegt. :p


    Hochachtungsvoll

  • Er hatte sogar zwischenzeitlich die gesamte Website lahmgelegt. :p


    DAS war ein UTF-8 BOM in der .htaccess Datei! Das hat dein Telefonjoker mit Absicht verschwiegen um dich nicht zu dolle zu verwirren... :p


    Was allerdings diese .htaccess Dateien da so alles machen, hat er nicht weiter analysiert. Schließlich war eine davon (geschätzt) ca. 150 Zeilen lang...


    Hochachtungsvoll
    die dritte Person