Aktuelles und Trends im Webdesign

  • Hallo zusammen


    In den letzten zwei Jahren habe ich mich kaum mit Webdesign beschäftigt, aber nun möchte ich wieder voll und ganz damit einsteigen.

    Habe mich heute Morgen gefragt, was denn eigentlich im Moment im Webdesign aktuell ist und da habe ich unter anderem das folgende gefunden

    https://blog.kulturbanause.de/2017/01/webdesign-trends-2017/


    Was sagt ihr dazu?

    Was habt ihr für Tipps für mich, was ich in den letzten beiden Jahren verpasst habe, aber sehr wichtig ist?

  • Würde ich so unterschreiben. Allerdings solltest du vielleicht auch ein bisschen in der Praxis unterwegs sein und dir verschiedene Websites mal angucken - ein Blog Eintrag kann ja keine zwei Jahre zusammenfassen.

  • Habe mir natürlich schon viele Webseiten angesehen, die ich als modern einstufen würde. Mit vielen Dingen muss ich mich da natürlich erst noch auseinandersetzen, damit ich das verstehe, wie das gemacht wurde.

  • Das Problem an den "Trends xxxx" ist in meinen Augen immer: wenn es auf den vielen "Trend-Seiten" zu lesen ist, ist das alles schon dermaßen oft im Netz zu sehen, dass es sich als langweilig darstellt und oft der Eindruck von schlecht kopierten Websites entsteht.

    Und mitlerweile bin ich persönlich schon der Meinung: das Layout/Design soll nicht von schlechtem Inhalt ablenken. Ein schönes Layout nützt einer uninteressanten Website nichts.

    Trends 2017 - sind das nicht auch oft nur Jahresrückblicke? Was war 2016 verstärkt zu sehen und deshalb auch 2017 noch auf dem Markt?!


    In Zeiten von Bootstrap etc. ähneln sich ja sowieso schon alle Seiten vom grundsätzlichen Layout sehr - weil eben viele Webentwickler den leichten Weg suchen bzw. auf vorgekauten Brei setzen.

    Homepagebaukästen werden das alles nicht verbessern - im Gegenteil, ich denke, eine solche Website wird keine Trends setzen.