Logo Entwurf für's TP

  • Mein Favorit ist weiterhin das von Philip. Ansonsten mag ich am ehesten bei HMV die Nummer 3 in Zeilen eins und zwei.
    ... Farbverläufe .. puh .. da bin ich wohl zu 90s-geschädigt. Erinnert mich immer zu sehr an Wordart. Aber ich bin auch nicht auf dem Laufenden, vielleicht isses ja wieder in ;) .. wobei .. ein ironisches Retro-Wordart-TP, aus Comic Sans mit Farbverlauf, Outline und 3D-Effekt .. *lach*

    Script ... hmmm .. erscheint mir spontan unpassend, so rein aus dem Bauch heraus. Zu weich für dieses Forum. Meine letzten beiden Scriptlogos waren für eine Gartenfirma und eine Kosmetikern. ;p

    Kleine (Script-)Buchstaben versuche ich auch immer zusammenhängend zu lesen - da habe ich dann hier entweder ein Zungenbrecher-tp, ein tip oder ein up, was aber immerhin passend wäre ... Oder ich lese es gar nicht und sehe nur einen Schnörkel.

    Soweit mein Senf. Ich selbst hab aber auch aktuell keine zündende Idee und krittel hier nur rum ;)

  • @Alle

    Danke für eure Mühe und der daraus entstandenen Entwürfe, Anregungen. Das Thema ist wirklich nicht einfach und ich tendiere auch eher in Richtung Kleinbuchstaben. Bei Rinaldos Entwurf gefällt mir wie sich das p ans t schmiegt. Aber das t erinnert mich ein bissl an ein Friedhofskreuz.
    Geronimos gelbe Variante fügt sich jetzt viel besser ins Gesamtbild ein.

    Ich schaue die Tage, ob mir noch ein rein grafisches Logo einfällt (wie von Philip vorgeschlagen).

    Gruß HMV

  • His.Master's.Voice : Bzgl. der Nutzung meiner Logoentwicklung von damals: Du kannst dich gerne von inspirieren lassen und/oder Elemente aufgreifen, aber direkt vom Original aus modifizieren oder 1:1 die Entwürfe nachzeichnen wäre mir nicht recht.


    Was mir bei allen Entwürfen/Ansätzen bislang ein wenig fehlt, sind die Überlegungen dahinter. Warum sieht es so aus, wie es aussieht. Aus professioneller Sicht sind es bislang alles nur beliebige kleine Bilder. Wenn ich überlege, wie oft früher bei Logo-Entwicklungs-Threads im TP andere User immer wieder darauf hingewiesen wurden, dass ein Logo eine reifliche und lange Überlegung und Planung benötigt, weil es eben mehr ist, als nur ein Bild/Wort/Bild-Wort-Kombination, ist es fast ein wenig schade, dass es nun "von ganz oben" in die gleiche Richtung läuft. Aber das ist letztlich die Betrachtungsweise aus professioneller Sicht.


    Damit will ich nicht sagen, dass es unter ästhetischem Aspekt bislang keine ansprechenden Ansätze gibt, die hier präsentiert wurden, nur als Logo im klassischen Sinne, als Emblem/Wortmarke mit einer Botschaft dahinter, tue ich mir damit noch schwer. Ob das überhaupt der Anspruch ist, steht ja auf einem anderen Blatt. :)


    Lieben Gruß

    Philip

  • Hallo Philip,


    vielleicht sollte ich erstmal kurz erklären, weshalb ich fand, dass das alte von dir erstellte Logo nicht länger passt. Ich hatte mich dazu entschieden, den Slogan „Der Klick zum Know-how“ nicht weiterzuführen, weil er einerseits sehr altbacken wirkt, und andererseits wenig bis nichts über diese Community aussagt. Ein Dackelzüchterforum könnte ihn beispielsweise ebenfalls verwenden.


    Bei allen Überlegungen bezüglich Logo und Slogan des TP muss man mehrere Aspekte berücksichtigen:


    Das wäre erstmal die ursprüngliche Namensherkunft, Traumprojekt als ein Forum, das sich mit Dreamweaver befasst. Aber ich denke diese Assoziation kann man heute nicht mehr voraussetzen. Noch dazu wurde bei der Umstellung die inhaltliche Gliederung überarbeitet, weg vom verwendeten Programm und hin zur dahinterliegenden Funktion, denn die Thematik bleibt oftmals weiter aktuell, auch wenn Programme verschwinden und neue Programme auftauchen.


    Der neue Slogan, „Vom Traum zum Business“, schlägt die Brücke vom idealistischen (Web)design zum unternehmerischen Handeln, sorgt aber zugleich auch dafür, dass das bisherige Logo seinen Bezug verliert. Und da haben wir auch schon den nächsten Aspekt, die Abkürzung „TP“ ist beinahe schon prominenter als die ausgeschriebene Langform „Traumprojekt“. Die beiden Buchstaben konnte man jedoch im Logo kaum erkennen. Das sollte im neuen Logo anders werden.


    Deshalb die Entscheidung zurück zum Ursprungslogo, in abgewandelter Form, ohne Dartscheibe (oder was auch immer das sein soll, Tipps sind weiterhin gern willkommen, das kriegen wir schon noch heraus) darauf. Diese Kombination aus den Großbuchstaben wirkt allerdings sehr mächtig und passt deshalb auch nicht so recht zum Thema (Web)Design.


    Aber ich denke die Abkürzung „TP“ ist schon die richtige Richtung. Darauf, daneben oder darunter „Traumprojekt“ ausschreiben zu müssen, kann man aufgrund der Bekanntheit der Abkürzung wohl verzichten. Eine Bildmarke wäre sicherlich eine Alternative, aber Webdesign, Grafik & Print und Business grafisch zu vereinen, ohne beliebig zu werden, das dürfte kaum gelingen, ich lasse mich da aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.


    Übrigens sehr interessant, das HMVs Entwurf sich ausgerechnet zu einer Pistole entwickelte, denn ich war lange Zeit Jugendtrainer im Schützenverein und betreibe auch eine Community von und für Sportschützen. Für weitere Ideen habe ich immer ein offenes Ohr, und das aktuelle Logo muss auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein, aber ich finde es erstmal sehr passend für das neue Traumprojekt und seine Themenschwerpunkte.


    Beste Grüße


    Gerhard

  • Hallo Gerhard,


    danke für die ausführliche Antwort. Nicht das wir uns da falsch verstehen: Ich habe überhaupt kein Problem damit, das mein Logo von damals abgesetzt wurde. Gerade unter dem Aspekt, dass sich das TP inhaltlich verändert hat ist es ja auch berechtigt. Aus professioneller Sicht ist mir das Herangehen an die Entwicklung eines Logos im klassischen Sinne bislang einfach zu beliebig. Es fehlt natürlich auch jeglicher Hintergrund zu dem Wie und Warum die Embleme bislang so entstanden sind. Mit Erläuterungen zu den Gedankengängen dahinter wäre es vermutlich auch wieder schlüssiger. Oder aber es gibt keine Überlegungen und das Ziel sit am Ende einfach ein ästhetisches Emblem ohne einen speziellen zu transportierenden Inhalt/Charakter. Das ist ja auch legitim. Nur eben kein logo mehr im eigentlichen Sinne. :)


    Lieben Gruß

    Philip

  • Wie Philip schon angeregt hat, würde ich auch einen rein grafischen Entwurf besser finden. In dem Moment wo ich meckern würde, müsste ich aber einen grafischen Gegenvorschlag unterbreiten. Leider fehlt mir dazu die zündende Idee.
    Ergo habe ich mich mit dem neuen Logo angefreundet - alles gut!

    Gruß HMV