Lohnt es sich noch eine Ausbildung zu machen?

  • Ich persönlich finde, es lohnt sich immer eine Ausbildung zu machen. Und wenn dir der Job als Grafiker spaß macht und du mit Herzblut dabei bist, dann lohnt es sich allemal. Lass dich doch mal beim Jobcenter beraten, wie die Chancen in dem Beruf sind.

  • Das würde ich so pauschal nicht sagen. Wenn dich eine Qualifikation beruflich weiterbringt, spricht erstmal nichts entgegen, aber wenn du finanziell in Vorleistung gehen musst, dann wäre ich da sehr vorsichtig. Auch eine Ausbildung kann finanziell sehr belasten.

  • Hi,

    und was willst du bitte ohne Ausbildung im Leben machen? Was für eine Arbeit?

    Heutzutage kann man doch nicht mal mehr das Klo putzen ohne eine Ausbildung!


    Ich kenne einige Leute aus meiner Umgebung die keine Ausbildung machen wollte. Die sind mittlerweile in die Jahre gekommen, und wissen noch immer nicht was sie tun möchten. Doch, sie haben einen Beruf. Sie sind Hartz IV Empfänger!

    Neulich haben sie sich für eine Arbeit beworben, konnten aber keinen gescheiten Lebenslauf vorlegen.


    Einen Lebenslauf, findet man hier ganz einfach im Net, aber nicht mal dass konnten sie finden.


    Ich hoffe sehr, dies bringt dich dazu eine Ausbildung zu machen, und diese auch gescheit und ordentlich zu Ende zu bringen.


    Alles Gute!

  • Also, mal aus meiner Sicht in leitender Position:


    Wir haben vor kurzem einen 18jährigen eingestellt: keine Ausbildung. Von Real- zurück zur Hauptschule. Die Ausbildung danach abgebrochen...


    Wenn wir ihn bei der Arbeit sehen: es ist so traurig... Wir haben nichts gegen Leute, die jetzt keine Ausbildung haben oder kein Abitur - wir legen Wert auf (gute) Arbeit. Aber wenn ich mir den 18jährigen ansehe: Sorry, dessen Leben ist schon jetzt ziemlich gescheitert und vorprogrammiert... Wenn er nicht bald seine Einstellung zur Arbeit ändert - dann hat er auch bei uns keine Zukunft mehr.


    Und mit diesem Lebenslauf bin ich wirklich gespannt, wie das Leben weiter gehen wird für ihn...

  • Hast du denn mal mit ihm persönlich gesprochen? Was sind deine Ziele, Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft? Woran liegt seine fehlende Motivation und hat er mal Fack ju Göhte gesehen? Da wird meiner Meinung nach sehr gut vermittelt, was bei fehlender Arbeitsmotivation und daraus resultierender krimineller Machenschaften passieren kann.

  • Sicher spreche ich öfter persönlich mit ihm - das ist Teil meines Jobs.


    Sachen aus einem Film (Komödie) ins echte Arbeitsleben zu übertragen: naja...


    Aktuelle Meinung: dem ist es schon ziemlich egal - auch wenn wir ihn kündigen. Keine Ahnung, wie man so eine Einstellung haben kann oder aus welchem Elternhaus er kommt. Aber mit 18 verbaut der sich so sehr schnell seine Zukunft...