Schaut Ihr Euch die bitte mal an?

  • Ihr Lieben,


    was ist das lang her, dass ich hier etwas gepostet habe! <3


    Ich habe für meinen Chor eine Internetseite gemacht, allerdings mit Jimdo, also eher eine Fleißarbeit als sonst etwas. Viel mehr kann ich nach all den Jahren auch nicht mehr. Sie ist noch nicht mit der Domain konnektiert: https://charlottelorenz.jimdo.com


    Könnt Ihr sie bitte einmal testen? Ich bekam die Rückmeldung, dass die Seite 'Repertoire' sich nicht öffnen ließ, noch weiß ich nicht, mit welchem Browser und auf welchem Betriebssystem die Dame unterwegs war.


    Vielen Dank schon einmal! :)

    Charlie

  • Ganz kurz nur und auch nur Kritik :-)


    Auf der Startseite sind viele Bilder, alle uneinheitlich in der Größe und Form.


    Hier sind einige Texte/Überschriften in Orange/Rot. Und zwar in drei veschiedenen Tönen. Warum nicht einer?


    Ansten freue ich mich immer, wenn eine Seite responsive ist.

  • Ich stufe meine Überschriften-Farben auch immer so ab und finde das sehr schön so^^ .. Oder hast Du da schon was geändert? Sind ja die gleichen Farben wie auf allen anderen Seiten auch, es wundert mich, daß Sin diese Seite rausgepickt hat ..

    .. bei mir ging die Seite Repertoire problemlos. Chrome am PC mit Win7. Im IE11 geht's auch ;)

  • Hallo Charlie,

    bei mir unter Linux Mint mit dem Firefox & Chrome kann ich die Repertoire Seite problemlos aufrufen.
    Vom Design her habe ich nur einen Meckerpunkt. Das runde Sticker, Emblem mit dem halbtransparenten weißen
    Hintergrund in der oberen Headergrafik ist schlecht lesbar. Damit der orange Text besser lesbar ist, ausprobieren
    ob es ohne Transparenz nicht besser wirkt.

    Im Impressum schreibt ihr, dass ihr Spam nicht mögt. Da die Mailadressen mit der mailto Anweisung umgesetzt sind,
    freut sich Norbert & Leo bald besonders über viele Spam-Mails. Mailto ist eine Einladung für alle Spam-Robots!
    Ihr solltet euch unbedingt Gedanken dazu machen. Entschärfen kannst du dies, wenn ihr ein Kontaktformular einbaut
    oder erstmal hilfsweise die eMail Adressen als reine Grafiken reinsetzt.
    Sicherlich verliert ihr dadurch die komfortable Lösung für den Benutzer, dass die Adresse direkt in seinen Mail Client eingetragen wird.

    Gruß HMV

  • Hallo,


    nur kurz eine Anmerkung: Davon, E-Mail-Adressen als Grafik einzubinden, kann man denke ich nur abraten. So wird sie vielleicht von einigen Spambots nicht erkannt, aber zugleich ist sie für alle Besucher nicht mehr komfortabel nutzbar und für einige Nutzer sogar überhaupt nicht mehr zugänglich. Ein Kontaktformular ist erstmal eine elegante Lösung. Einen leistungsfähigen Spamfilter wird man allerdings trotzdem haben wollen.


    Beste Grüße


    Gerhard