SMS Spam

  • Hi


    Gerade habe ich meine erste Spam-SMS bekommen. Mein GMX-Konto hätte wohl einen "Prufungsprozess (sic!) nicht freigegeben". Und ich müsse doch nun mein Konto hier bestätigen.


    Natürlich kommt man mit dem URL-Shortener auf eine Phishing-Seite, die einem GMX vorgibt. Nun dachte ich mir, warum den Bösewichten nicht einen Gefallen tun und deren Datenbank mal mit Information füllen.


    Ich würde gerne falsche Daten dort eintragen. Und zwar richtig viel. Also ich dachte da so an ein paar 100000. Wer kann mir da helfen und das Formular mit nutzlosen Daten automatisch zu füllen?