Komplexes Wallpaper in Vektoren umwandeln

  • Hallo,


    seit Apples Spring Forward Event verwende ich das zugehörige Wallpaper als Hintergrund für iPhone und iPad. Auf dem Rechner hätte ich es auch gerne, aber dafür ist das Bild nun doch etwas zu klein, so dass ich versucht habe, es kurzerhand in Vektoren umzuwandeln.


    Illustrator scheitert an den etwas dunkleren Rändern und an den Farbverläufen. Klar, ich könnte jetzt versuchen sie nachzubauen, aber ich befürchte damit erhalte ich niemals das gewünschte Ergebnis.


    Hat jemand einen anderen Ansatz? :/


    Beste Grüße


    Gerhard

  • Das sieht doch so aus, als würde das "nur" aus dieser Tropfenform in verschiedenen Größen und Farben bestehen. Und alles um einen Punkt gedreht.


    Idee: So einen Tropfen nachbauen, auf deinem Pixelbild die Drehgrenze finden und dann alle darum rotieren lassen. Dann (halb)transparenz einfärben.


    Klingt einfach ich weiß. Aber so würde ich es machen. Habe zwar kein Illustrator mehr zur Hand, aber privat Affinity Designer. Da sollte es auch ohne Probleme funktionieren.



    Edit: Oder du schaust hier:

    http://www.idownloadblog.com/2…wallpaper-spring-forward/

  • Dazu habe ich vorhin noch ein gutes Tutorial gefunden. Aber ich möchte halt nicht in etwa dieses Ergebnis, sondern genau dieses Ergebnis erhalten, nur ein gutes Stück stärker skalierbar und klarer. Bei den ganzen Varianten für die verschiedenen Auflösungen sieht man recht deutlich, dass dort lediglich das oben verlinkte Originalbild skaliert wurde und das Wallpaper bei höheren Auflösungen immer verschwommener wird.

  • Ich habe es zwar versucht, das Hintergrundbild in Adobe Illustrator nachzubauen, und das wird auch durchaus ähnlich, aber ist halt immer noch ein gutes Stück vom Original entfernt. Hab' mich dann einfach für einen anderen Hintergrund entschieden. :D