Wordpress Template vs drag and drop?

  • Hallo,
    ich möchte eine webräsenz für ein Restaurant auf WP-Basis erstellen.
    Das einige feature wäre das hochladen der unterschiedlichen Speisekarten mittel word oder pdf Datei und evtl. das einspielen über die Uhrzeit der aktuellen Karte.

    Sonst gibt es keine großen Anforderungen.

    Die frage ist eben wie ich das Projekt umsetze- Ist ein Template zu wenig definiert daher besser mit Avada oder Enfold eine eignes Desihn erstellen?

    Wäre Euch für ein paar Tipps dankbar.

  • Das kommt jetzt auf die Ansprüche an...


    Ein gut gemachtes Template - von Profis - ist sicherlich technisch gesehen der beste Weg.

    Selbst ein Template zusammen "klicken" mit Tools, die es für Wordpress gibt, ist ein einfacher Weg für Anfänger. Man sollte aber auch hier eine ordentliche Einarbeit-Zeit rechnen.


    Was das Layout angeht: das ändert sich ja nicht täglich/wöchentlich/monatlich. Von daher würde ich auf ein gutes Template setzen (von einer Agentur erstellen lassen bzw. eines kaufen).

    Die Inhalte sind einfach eingepflegt.


    Speisekarte im Word-Format? NO

    Es gibt viele Restaurants, die das sehr schön präsentieren (direkt als Website) und dann noch die PDF-Datei(en) anbieten.

  • … unterschiedlichen Speisekarten mittel word oder pdf Datei …

    Somit hättest du mich als Kunde verloren.


    Sowas schreibt man als eigenen Text direkt auf die Webseite. Ein PDF ist als Option möglich, aber auf keinen Fall alleine.



    Mit Avada kann man schon eine genz schöne Menge machen. Ich habe das bisher zwei mal eingesetzt. Wobei es auch sehr kompelx werden kann. Enfold habe ich auch schon verbaut. Persönlich mag ich gerade Jupiter, BeTheme und The7 gerade sehr gut. Aber das ist alles Geschmackssache.